Studium reloaded

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    128
  • Kommentare
    348
  • Aufrufe
    3.455

Persönliche Vorlesung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wasserfall

53 Aufrufe

Um 4:45 musste ich aufstehen, damit ich um 9:00 in Hannover zur Nachholpräsenz seien konnte. Eine für mich :sleep: Spätaufsteher unmenschliche Zeit. Meine beiden Hamburger Kommilitonen schwänzten und so fuhr ich Bahn. Wiederum verspätete sich der Dozent, das war das dritte Mal in Hannover :thumbdown: Die Hamburger Kollegen sind da korrekter :thumbup:

Und wer war da :confused: : Nur Ich ;) . Wir haben dann einen dreistündigen Crashdurchgang hingelegt und um 15:30 war ich wieder zu Hause. Am nächsten Samstag wird es sich zeigen, ob es das gebracht hat, dann ist Klausur


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


So eine Privatvorlesung ist ja auch mal nicht schlecht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mal davon abgesehen, dass du wahrscheinlich auf alle Fragen eine Antwort bekommen hast, hat es manchmal auf den Vorteil wenn man im Gedächtnis bleibt. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

;) kenn ich - hatte auch schon einmal den Genuß einer 1:1 Präsenz..

Fand es aber sehr anstregend - da ich damals wenig vorbereitet war, da vorher ne Klausur war ..

Aber hab viel gelernt, da die Dozentin komplett auf mich eingegangen ist..

Ich drück die Daumen für nächste Woche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh das hatte ich mal im Fernunterricht - eine Präsensstunde Deutsch ganz alleine. Gedichtsinterpretation. Das Gedicht fand ich richtig doof. Und es war klar, in der Prüfung nehme ich das andere Thema, auch wenn der Lehrer das total gut rübergebracht hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Also bevor ich um 4:45 Uhr aufstehen würde, würde ich definitiv am Vortag anreisen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Also bevor ich um 4:45 Uhr aufstehen würde, würde ich definitiv am Vortag anreisen.

Ich glaube hier gibts einen großen Unterschied zwischen Studenten mit und ohne Familie. Zum einen möchte man den Partner mit länger wie nötig alleine mit den Kindern lassen und zum anderen wird auch das Geld und der Urlaub knapper.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich glaube hier gibts einen großen Unterschied zwischen Studenten mit und ohne Familie.

Nö, habe ich auch mit Familie so gehandhabt. Ich denke, es kommt darauf an, wie sehr es für einen persönlich belastend ist, morgens extrem früh aufzustehen. Spätestens dann, wenn die Gefahr besteht, dass es sich negativ auf die Prüfungsergebnisse auswirken könnte, ist eine Alternativregelung eine Überlegung wert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?