Springe zum Inhalt

~ Mein Ziel: 2013 Bachelor of Arts (B.A.) ~

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    24
  • Kommentare
    129
  • Aufrufe
    477

Geschafft?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sternschauerkuss

87 Aufrufe

Nun war es gestern soweit: Die letzte Klausur aus dem Grundstudium stand an! Volkswirtschaftstheorie.

Zwei Wochen Vorbereitungszeit war doch etwas knapp für das Fach, zumal man diese zwei Wochen nicht unmittelbar immer 100% ausschöpfen konnte.

Ich habe einen Tag vorher nochmal alles gegeben - ich hatte soviel in meinem Kopf und dann kam KEINE Frage wie erhofft dazu dran. :sleep:

Mit einer Aufgabe konnte ich (und meine Mitstreiter) garnichts anfangen. Nie was davon gelesen (auch nach erneutem Reinschauen ins Heft nach der Klausur). Seltsam. :sneaky2:

Nun hätte ich mir erhofft etwas euphorischer (wenigstens etwas) aus der letzten Prüfung gehen zu können um innerlich mit dem Grundstudium abschließen zu können. Da hilft nun leider nur das Warten und Hoffen. :blink:

Daher kann ich mich noch nicht freuen. Kann es aber auch noch garnicht glauben, dass ich wirklich mein Ziel erreicht habe. Ich habe wieder Zeit, Zeit für Familie, Freunde, Mich und für weihnachtliche Besinnlichkeit! :001_wub:

Es waren sehr harte Monate. Der Berg ist bestiegen! Schöne Aussicht :rolleyes:

Auf auf ins 5.Semester !!!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Drück dir die Daumen, dass wird schon gereicht haben :)

Welche Aufgabe meinst du genau die dir unbekannt war? Ich hatte da mehrere.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, für mich waren auch viele Aufgaben "schwer", aber bei der 4.Aufgabe hatte ich komplett einen Blackout in welche Richtung ich gehen soll ... Mengenquote? Mindest - oder Höchstmenge? Was soll die Abbildung mir helfen? Wie soll sich das verschieben bei Absetzung der Quote? :blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sternschauerkuss, wir hatten ja schon festgestellt, dass du nicht die einzige warst, die das nicht geblickt hat - mich eingeschlossen! Keine Ahnung, was das sollte...

Wird aber sicher gereicht haben!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich muss zugeben, dass mir diese Aufgabe und Aufgabe 1 am einfachsten gefallen ist. Ich hatte dann eher mit den anderen Aufgaben ziemliche Probleme und glaube nicht, dass es gereicht hat....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aufgabe 1 fand ich auch toll :)

Wie hast du denn die Quotenregulierung interpretiert - als Mindest- oder Höchstquote?

Mit der Aufgabe 6 (Say) hatte ich auch so meine Problemchen, hab aber bissl was hingepinselt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Musste auch erstmal schlucken, ich habe sie dann aber als Höchstmenge interpretiert, hat für mich sonst keinen Sinn ergeben. Wenn die Quote abgeschafft wird, entwickelt sich wieder alles in Richtung Gleichgewichtspreis bzw. -menge. So habe ich es zumindest interpretiert. Gerade beim Vergleich Mindespreis / Höchstmenge fand ich es dann sinnvoll.

Wo in den Studienbriefen steht etwas über das Abstimmungsparadoxon? Waren zwar nur drei Punkte, aber davon hatte ich noch garnichts gelesen.

Ich habe auch überall was hingepinselt, aber sehr viel unsicheres, was mir gerade dazu einfiel, ohne mich da (gerade beim Sayschen Gesetz) genau an etwas erinnern zu können....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habs genauso gemacht wie du. Und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass sowohl durch die Quotierung als auch den Mindestpreis der Marktpreis künstlich hochgehalten wird - vielleicht stimmt das ja doch!? *hoff*

Das Abstimmungsparadoxon stand bei dem Themenkomplex mit den transitiven/intransitiven Bedürfnisordnungen - dass eine in sich transitive Ordnung bei mehreren Beteiligten trotzdem zu einem intransitiven Zirkel führen kann.

Beim Sayschen Gesetz wusste ich nicht wirklich viel, das hatte ich nur überflogen, aber nicht wirklich gelernt. Im Endeffekt hab ich da nur Stichpunkte um mich geworfen, ohne wirklich viel zu schreiben. Ich schätze, die Aufgabe hat mich die meisten Punkte gekostet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung