Blog claudiag

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    47
  • Kommentare
    120
  • Aufrufe
    1.510

Mein 1. offizieller Tag als HFH-Student!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
claudiag

72 Aufrufe

Hallo,

seit heute ist es offiziell. Ich habe schon etliches an Vorleistungen gemacht, da ich die letzten beiden Wochen Urlaub hatte. Nun bin ich bei Mathe für die SL alle Skripte durch, und habe bereits einmal alle Prüfungsaufgaben gerechnet. Muss aber noch viel viel üben, habe ich aber auch nicht anders erwartet. Für die PL habe ich auch bereits das Skript 6 (war sogar einfach), das Skript 9 fast, und das Skript 8.01 zur Hälfte durch. Das Skript 8.02 angelesen, wobei ich diese Reihe als am schwiriegsten empfinde.

Ich gehe davon aus, wenn ich alle Klausuren kann, dass man dann die Prüfung besteht, oder hat jemand andere Erfahrungen?

Besitzt jemand die Klausuraufgaben für die lezte PL im Dezember? Ich habe nur die Korrekturrichtlinien.

Wirtschaftsinformatik habe ich die Zusammenfassung bis auf ein Skript durch. Nun bin ich am überlegen, ob ich es packen kann, noch die PL für Wirtschaftsinformatik vorzuziehen, aber ich glaube, mit Werkstoffkunde wird dies zu heftig, was meint Ihr?

Englisch wurde mir anerkannt.

Bis dann

Claudia


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Michael Knight

Geschrieben

Na, dann herzlich willkommen !!

SB 8.02 enthält Vektorrechnung und komlexe Zahlen, oder ? Das finde ich auch nicht einfach, ist aber für nachfolgende Fächer (TEM und ELT) sehr wichtig, also hier nicht nachlässig werden !

Also ich musste für Werkstofftechnik sehr viel lernen. Das liegt aber auch an meinen in diesem Bereich nicht vorhanden Vorkenntnissen und den mit Abstand schlechtesten Skripten, die ich bislang von der HFH in den Händen gehalten habe. Ich musste immer wieder auf Sekundärliteratur ausweichen, um das überhaupt verstehen zu können.

Ich denke WiInf ist sicherlich ein geeigneter Kandidat zum Vorziehen, aber ich kenne Euren Plan nicht genau und weiß nicht, was Du noch alles in diesem Semester vorhast. Die BWL-Fächer sind vermutlich vom Schwierigkeitsgrad unter den Ing.-Fächern aber dafür wird der Auswendiglernanteil enorm hoch sein.

Grundsätzlich würde ich gerade zu Beginn des Studiums erstmal nicht versuchen, etwas vorzuziehen. Versuche lieber Dich an das Studentenleben zu gewöhnen und geniesse, dass Du eine Klausur weniger schreiben musst.

Wie auch immer Du Dich entscheidest - viel Erfolg und einen guten Start in Dein Studium !!

Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Michael

Mathematik lerne ich seit Mitte Dezember, da ich erst das Einführungsbuch durchgemacht habe. Da ich in Mathe sehr weit ausholen mußte, habe ich mir diese Zeit genommen, und bin dadurch erst ein Semseter später eingestiegen, für dass ich sehr froh bin. Daher möchte ich auch Mathe PL vom 2. Semster vorziehen. Aber in WFT habe ich ebenfalls keine Ahnung´, und ist auch für mich schwer zu verstehen. Sekundärliteratur habe ich bereits.

Ich denke aber, dass man am Anfang noch die meiste Motivation hat, und diese mit der Zeit nachläßt, oder? Zumindest war es bei mir mit dem Technischen Betriebswirt so. Ich wollte nur noch endliche fertig werden ´nach 2 Jahren. Hier sind es ja vier Jahre!

Bis jetzt denke ich, ist Winf das leichteste Fach.

Claudia

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Claudia,

bezüglich dieser Aussage:

Ich gehe davon aus, wenn ich alle Klausuren kann, dass man dann die Prüfung besteht, oder hat jemand andere Erfahrungen?

Lies vllt. mal den Thread im WebCampus zur letzten SL der Wirtsch.ing. - dort beklagen viele das sie anhand der Prüfungen gut voran kamen, aber das Niveau dann doch ein anderes wahr.

Bis jetzt denke ich, ist Winf das leichteste Fach.

Für die SL stimmt das auf jeden fall, 80% Auswendigpauken 20% verstehen. Die PL steht bei mir dieses Semester noch an, da habe ich keine Erfahrung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Michael Knight

Geschrieben

Ich gehe davon aus, wenn ich alle Klausuren kann, dass man dann die Prüfung besteht, oder hat jemand andere Erfahrungen?

Hatte ich eben ganz überlesen ... aber hier kann ich nur warnen, diese Annahme ist definitiv falsch!

Natürlich hast Du bessere Chancen auf ein Bestehen, aber sicher ist das nicht. Kann mich chillie nur anschließen. Im WebCampus gibt es wilde Diskussionen wobei nach jeder Klausur behauptet wird, dass es die Schwierigste aller Zeiten war. Vermutlich entspricht das nur in den wenigsten Fällen der Wahrheit, aber eine Klausur unter echten Klausurbedingungen zu schreiben ist dann eben meistens doch noch was anderes. Zudem stellt sich meistens ein kleiner Auswendiglerneffekt beim Lösen der Klausuren ein bzw. meist kann man sich an den Lösungsansatz erinnern. Der bringt Dir natürlich nur was, wenn die echte Klausur die gleiche Frage beinhaltet, was aber eher selten der Fall ist (insbes. bei Mathe). Zudem luschert man beim Lösen von Altklausuren vielleicht doch das ein oder andere Mal in seine Aufzeichnungen.

Gerade in den mathematischen/technischen Fächern ist die größte Hürde meist, den richtigen Lösungsansatz zu finden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Claudia

Damit graturliere ich Dir mal zu deinem ersten offiziellen Tag als reguläre Fernstudentin und wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg.

Gruß

Jörg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde eure Aussagen gerne erweitern:

Der wo alle alte Prüfungen kann UND die Studienbriefe durchgearbeitet hat UND dabei die Übungsaufgaben bearbeitet UND die Beispielrechnungen nachvollzogen hat, der wird die Prüfung schaffen.

Wer das nicht tut, der braucht Glück und/oder eine leichte Prüfung.

Das Gewinsel im HFH-Campus ist jedesmal dasselbe, davon sollte man sich nicht beeindrucken lassen.

Gruß

Jörg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wilkommen im Club:-)

Nur ich war noch nicht so fleißig wie du - meine Studienbriefe hab ich erst seid Freitag.

LG und viel Erfolg

melli

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für Eure Antworten!

So sollte ich also vor der Prüfung nochmals alle Übungsaufgaben in den Sktipten durchmachen (falls das zu schaffen ist), plus die Klausuraufgaben können. Oder sich zumindest bei den Skripten auf die schweren beschränken. Ansonten denke ich, gehts nicht.

Wirtschaftsinformatik vorzuziehen habe ich schon gecancelt, da ich Mathe vorziehen möchte. Ist mir wichtiger.

Claudia

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?