Springe zum Inhalt

Der Weg zum B.A. an der HFH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    161

Noch nicht viel los

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
elusive

66 Aufrufe

Ja, ich lebe auch noch...

Nun läuft das Studium schon über einen Monat und das letzte Mal habe ich noch vor Semesterbeginn gebloggt.

Viel gibt es aber auch nicht zu berichten. BWL lernt sich ganz gut und in Mathe hängt es noch ein wenig.

Ich hoffe, dass mich die Präsenzen in Mathe noch ein wenig weiterbringen. Lieber wäre es mir jetzt aber langsam mal, wenn Mathe besser in meinen Kopf reingehen würde.

Vllt. sollte ich auch mal mehr jammern? Bisher hat das hier doch immer ganz gut funktioniert bei den anderen :thumbup: ...spätestens während der Prüfungsvorbereitung wird gejammert :rolleyes:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nein, jammern darf man erst mit dem Start der Klausuren und dann nahtlos in die Warte-Einträge übergehen. Momentan solltest du Workload-Einträge posten: "23,56h lang SB zusammengefasst in BWL und damit zu 45,235% erledigt. Mathe erst 45,678h in dieser Woche geschafft, damit hänge ich 0,000012% hinter meinem Ziel zurück. Meine Endnote wird irgendwo zwischen 1,1234 und 3,5678 liegen." :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eben :) Deswegen sagte ich, ich jammere erst in der Prüfungsvorbereitung, wohl eher in der letzten Woche vor der Prüfung :D

Mit dem Workload liegst du aber knapp daneben, er beträgt zur Zeit ca. 17 Std :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gejammert wird erst zwei Tage vor der Prüfung ;)

Ich fand die Mathe-Präsenzen in München super! Wer macht die denn bei euch?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

17 Stunden? Wow und das jetzt schon, da kommst du sicher gut voran :)

Mein Maximum waren letzte Woche 15,5 Std., mehr hab ich noch nicht geschafft.

Ich hab Mathe zwar erst den 2. SB durch, aber der lief überraschend gut. Werden wir ja sehen, was davon auch hängen blieb. Hast du jetzt eigentlich was vorgezogen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

15,5 h ist doch auch gut :D

Nein bisher noch nicht. Habe zwar schon die BUJ 2 SBs daheim, aber noch nichts gemacht. Möchte, dass Mathe wirklich gut sitzt, erst dann überlege ich mir BUJ2 vorzuziehen.

Wie läufts bei dir sonst ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

elusive, ich hatte Mathe bei Herrn Siegmund (ich wusste nicht mehr genau wie er hieß, deswegen hab ich keinen Namen im vorherigen Kommentar geschrieben) und ich fands super. Meiner Meinung nach erklärt er super und wir haben sehr viele Übungen gemacht.

Allerdings waren nicht alle Kommilitonen so begeistert wie ich *g*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Stimmt, Meinungen sind da ganz unterschiedlich. Werde dann nach der ersten Mathe-Präsenz(Ende Feb.) mal berichten wie es war.

Falls mir die normalen Präsenzen nicht weiterhelfen, werde ich mir überlegen noch Zusatzstunden zu nehmen. Hr. Litzlfellner bietet gg. Gebühr Übungsstunden und Prüfungsvorbereitung an.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung