Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    102
  • Kommentare
    356
  • Aufrufe
    3.795

Zeitfresser

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dimebag

156 Aufrufe

Es gibt ja diverse Zeitfresser während einer Lernphase. Teilweise auch Ablenkungen genannt.

Putzen ist da ganz vorne, oder aufräumen. Den tropfenden Wasserhahn reparieren oder den Wasserhahn zum Tropfen bringen um ihn dann reparieren zu können.... Also Dinge, die man unter normalen Umständen verschieben würde, aber unter Einfluss der Aussicht auf Lernen irgendwie in den Vordergrund rücken.

Die reinen Zeitfresser, die aber eigentlich positiv behaftet sind, sind solche Dinge wie Musik hören, auf z.B. fi.de surfen, gedanklich total abschweifen und z.B. Taktiken zur Erringung der Weltherrschaft erdenken, stundenlang in sein Instrument vertieft sein und nicht merken wie die Zeit vergeht, entgegen der sonstigen Gepflogenheiten etwas total aufwändiges kochen, nur mal kurz mit dem Sohn Ball spielen um dann doch das WM Finale ´74 in voller Länge nachzustellen usw. usw. usw.

Mein heutiger Zeitfresser, den ich in die offzielle Liste aufnehmen werde, ist YouTube. Ich wollte nur kurz mal was googeln, dadurch kam ich irgendwie hierdrauf. Das Ende vom Lied, ich habe jetzt eine Stunde lang Schlingensief und Immendorff auf Reise durch Berlin beobachtet. Es hat mich einfach mehr interessiert was diese beiden zu sagen haben bzw. hatten, als die Auslassungen von Dr. W.V. über Handelsrecht. Das kleine schlechte Gewissen klopft zwar wieder an, aber ich finde doch es hat sich gelohnt.

Im Anschluss daran bin ich sofort zu Zeitfresser Nr. 2 gesurft und habe diesen Blogeintrag verfasst.

Aber jetzt kümmere ich mich wirklich um Handelsrecht. Ich höre gerade, der Wasserhahn tropft.....


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


9 Kommentare


Immer wieder höre ich davon, dass die Leute putzen statt lernen. Ich hatte schon gehofft, dass ich vielleicht schlechte Noten, dafür aber ein sauberes Haus habe. Leider ist dieser Effekt bei mir bisher so gar nicht eingetroffen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir hilft lernen leider auch nicht um mich zum putzen zu motivieren. Das wird immer erst erledigt wenn alles vorbei ist, bzw. es wird vor der großen Lernphase nochmal gründlich geputzt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann das nur zu gut nachvollziehen! Ich habe noch nie so viel Fenster geputzt, Vorhänge gewaschen, Gras aus den Pflastersteinen gezupft, wie während des Studiums. Inzwischen finde ich bügeln schon erholsam :blink:

Aber ich finde, diesen Phasen muss man auch mal nachgeben, auch wenn das schlechte Gewissen anklopft. Gerade die Zeit mit deinem Sohn ist unbezahlbar. Und irgendwann kommt der kleine Knackpunkt, an dem man wieder voll konzentriert lernen kann. Meist bleibt eh nicht so viel hängen, wenn man sich absolut dazu zwingt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Der Blogbeitrag war echt toll zu lesen!

Viel Spaß bei WM-Finale, Youtube und Weltherrschaft! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Klasse Beitrag! Mein Highlight:

den Wasserhahn zum Tropfen bringen um ihn dann reparieren zu können....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Mein heutiger Zeitfresser, den ich in die offzielle Liste aufnehmen werde, ist YouTube

Unterschreibe ich sofort!

Was das Putzen angeht, bin ich allerdings einer Meinung mit Rumpelstilz und norey - da studier' ich dann doch lieber. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wünschte ich hätte Zeit zum putzen. Vor lauter Lernen

komm ich nicht dazu. :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich wünschte ich hätte Zeit zum putzen. Vor lauter Lernen

komm ich nicht dazu. :rolleyes:

Ist doch ein gutes Zeichen, dass Du Dich nicht ablenken lässt. Der Hausputz hat ja meist noch Zeit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?