Blog Fernabi2013

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    84
  • Kommentare
    525
  • Aufrufe
    2.788

Spanisch, Uni...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fernabi2013

54 Aufrufe

Soooo, endlich ist Spanisch zurück, und trotz ein paar Fehler: eine 1!!!! Wieso auch ist agua trotz a männlich, aber wenn ein Adjektiv dazukommt kommt ein weibliches...pfffff. Aber ist ok. Übersetzt habe ich auch richtig, doch, kann zufrieden sein...

Unimässig...bis zum 5.3. ist es ja nun nicht mehr lange...habe nun alle Karteikarten pro Kurs sortiert, die, die ich kann , dürfen in die Hülle, die anderen noch nicht.....die Stapel will ich bis zum 5.3. abarbeiten, aber ich hab so das Gefühl dass ich es nicht schaffe - aber ich kann dieses Mal jedenfalls mehr als letztes Mal.

Außerdem hab ich mir das Buch vom Milgram-Experiment ausgeliehen, ist ziemlich interessant. Dort werden nämlich die Teilnehmer einzeln beschrieben und so....und es gibt noch andere Infos.

Öhm ja, wegen der Uni muss das Abi leider zurückstecken, was mich wurmt...aber bald ist ja alles vorbei (uni) erstmal, bis so April...und ich lese hin und wieder auch Geschichte, nur Mathe ist leider imme rnoch nicht fertig. Hab derzeit aber auch total viel zu tun irgendwie....


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


"agua" ist immer ein feminines Nomen und tritt nur aus phonetischen Gründen mit dem maskulinen Singular-Artikel auf, wenn dieser unmittelbar davor steht, um das Aufeinandertreffen von zwei "a" zu verhindern. Das ist bei allen femininen Nomen so, die mit betontem (!) a- oder ha- beginnen, weitere Beispiele: el hada (die Fee), el hambre, el águila. Wie gesagt, das Nomen bleibt aber feminin, deshalb auch die entsprechende "normale" Adjektivflektion und der feminine Singular-Artikel, wenn dieser nicht genau vor dem Nomen steht ;)

Grammatik ist toll :001_wub:

Alles Gute weiterhin!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! Der Spanischlehrer hatte mir auch irgendwas aufgeschrieben, leider auf Spanisch und in einer nicht sehr leserlichen Schrift, daraus bin ich dann leider nicht schlau geworden. Aber jetzt kapiere ich es...ist aber trotzdem ein wenig komisch, da haben es die Engländer ja irgendwie besser gelöst.

So geht es ja, aber nachher das Infinido und das andere.....das wird lustig, das konnte ich schon in der Ausbildung nicht wirklich.Eigentlich mag ich spanisch aber..(vor allem jetzt noch, wo ich nicht viel lernen muss, da meine Kenntnisse noch ausreichen, aber ich schätze, das ändert sich bald)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?