Informatik B.Sc. an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    222
  • Kommentare
    1.349
  • Aufrufe
    8.791

Verflixt noch mal! :(

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kawoosh

51 Aufrufe

GPI gestern hab ich glaube ich so richtig versaut. Bei jeder Aufgabe gab es irgendeinen Punkt, der mich richtig irritiert hat. Ich habe mich mächtig über mich selbst geärgert, da ich in der Vorbereitung eigentlich wieder sehr zufrieden mit mir war und ich dann doch wieder in einer Prüfung gesessen habe, die mich an meiner Vorbereitung zweifeln ließ.

Ich weiß einfach nicht was los ist. In der Vergangenheit hatte ich nie solche Probleme mit Prüfungen. Ich weiß nicht, ob es tatsächlich an einem erhöhten Schwierigkeitsgrad liegt oder ich vielleicht auch zu blauäugig an die Sache ran gehen.

Fakt ist, dass die B-Aufgabe zu GPI einfach eine 1,0 werden muss, damit ich ein womöglich sauschlechtes Ergebnis ausgleichen kann. Falls ich die Prüfung überhaupt bestanden habe... :(


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


9 Kommentare


Das ist jetzt schon die 3. oder 4. Klausur, die so gelaufen ist, oder?

Da würde ihc an deiner Stelle tatsächlich mal prüfen, ob die Vorbereitung ggf. etwas anders laufen sollte. Vielleicht gehst du an manche Punkte nicht so gründlich ran, weil du sie schon aus deiner vorherigen Ausbildung kennst?

Kommilitonen von mir waren auch mit einer vorherigen IT-Ausbildung ins Studium gegangen - die haben viel "überlesen", weil es ihnen bekannt war. Ich musste mir jeden Punkt erarbeiten - weil ich halt keinerlei Vorbildung mitbrachte - und ich hatte fast überall eine Note um 0,X besser.

Falls das ggf. irgendwie hilft :-O

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ersteinmal abwarten was raus kommt, wenn die Noten immer unter dem von die anvisierten Bereich liegen, wirst du deine Vorbereitung überdenken müssen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich denke auch, dass ich wahrscheinlich aufgrund meine Vorkenntnisse zu oberflächlich an die Prüfungen rangehe. Das muss sich ändern.

Vor einer Stunde hab ich den Korrektor angeschrieben, ob er mich bevorzugt korrigiert, damit ich mich frühzeitig auf eine evtl. Wiederholung vorbereiten kann. Gerade kam die Antwort, dass er mich bereits korrigiert hat und ich NICHT durchgefallen bin. Puh. Aber das genaue Ergebnis durfte er mir nicht nennen. Ich schätze dann auf sowas abartiges wie 3,7 oder so. :(

Aber abgesehen davon find ich das ja mal eine zackige Korrektur :D

Ach ja, das war jetzt die dritte Prüfung mit einem wahrscheinlich für mich schlechten Prüfungsergebnis.

Mathe 1 war mit einer 3,0 für mich zu schlecht

BWI mit einer 3,3 genau das Ergebnis was ich wollte

TII mit einer 3,0 sehr enttäuschend

B-BSI und und B-BWI mit jeweils 2,3 für mich total ok (hab da mit Absicht nicht viel Zeit investiert).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja schon mal nicht durchgefallen ... einen Tipp für die Note hätte er aber schon geben können ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wäre nett gewesen, stimmt ;)

Naja, wenigstens hats mich so gewurmt, dass ich zur Ablenkung endlich mal die Steuer erledigt habe :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hihi, ich hab gerade mal die Aufgabe, bei der ich mir am unsichersten war, nachprogrammiert und ich muss sagen... Ich hab ja doch alles richtig gemacht :D

Dafür ist mir gerade ein anderer Fehler aufgefallen, den ich in einer einfacheren Aufgabe gemacht habe :(

Ich sollte aufhören, ständig über diese Prüfung nachzudenken... :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn Du jetzt nicht nur bestanden hast, sondern auch noch besser als gedacht, gilt hier wieder einmal der Jammer-Noten-Zusammenhang (bekannt als das chillie-Theorem) als bewiesen! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nee, das ist ja jetzt nur eine Aufgabe von sechs gewesen. Ich mach mir keine großen Hoffnungen. Zweckpessimismus ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?