Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    127
  • Aufrufe
    1.414

am besten gleich zu Beginn...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marie Berlin

95 Aufrufe

Hallo

Am besten gleich zu Beginn. ich habe beschlossen, es so und nicht negativ zu sehen.

Seit einer Woche meckern meine Weisheitszähne auf der linken Seite rum. Ziemlich dolle. Ziemlich hartnäckig. Hab nun am 4. April einen Termin zum rausnehmen. Mein Semester startet also gleich mit einer Sache, die mich ein paar Tage aufhalten könnte. Aber wie gesagt, besser am Anfang als vor den Klausuren.

Ansonsten bin ich mit meiner Mathevorbereitung gestartet und ich habe mal wieder festgestellt: Mathe macht Spaß!!! Mich halten deswegen zwar einige für verrückt, aber es ist tatsäclich so.

Ich werde, inspiriert von XpectIT, eine Lernstatistik führen. Bin grad fleißig dabei die in Excel zu erstellen. Das eintragen soll ja dann schnell gehen :)

Ich warte sehnsüchtig auf meine Psychologieunterlagen, auch wenn ich weiß, dass ich da noch etwas warten muss :( Aber den Lück lese ich schon fleißig.

Soviel erstmal zu mir. Demnächst dann eine kleine (große) Übersicht über meine ganzen STudienbücher :)

Eure Marie

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Alles Gute beim Zahnarzt! Habe im Januar einen Weisheitszahn oben rechts gezogen bekommen, seither beschwert sich der auf der linken Seite (der letzte verbliebene). Der ist also wohl auch bald noch fällig... Nicht schön, aber was muss, das muss!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Willkommen im Club! :)

Mich halten auch einige verrückt, weil ich Mathe sehr gern habe und mich schon auf das Statistiksemester in Psychologie freue.

Übrigens werden im Psy-Café in moodle von einigen netten Kommilitoninnen die Skripte des letzten Semesters zur Verfügung gestellt. Kann ich dir nur empfehlen, um schon vorab mal ein Gefühl für die Inhalte zu bekommen! :)

Liebe Grüße,

Manu *die es auch kaum aushält, bis endlich die Psy-Unterlagen ankommen*

edit: Gute Besserung natürlich!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin nach wie vor sehr froh, dass ich auf Anraten meiner damaligen Kieferorthopädin gleich alle vier Weisheitszähne auf einmal habe ziehen lassen. Inkl. Vollnarkose und fette Krankschreibung danach. Da ich damals noch zur Schule ging war das der Hammer :D

Wenn der Eingriff gut verläuft siehst du zwar die nächsten Tage aus wie ein Hamster mit dicken Backen, aber so unangenehm fand ich die Zeit damals gar nicht. Ich drücke die Daumen, dass du nicht grün und blau im Gesicht wirst und noch etwas Zeit fürs Studium investieren kannst :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vor langer, langer Zeit habe ich mich auch von meinen Weisheitszähnen getrennt. Keine schöne Sache, aber sicherlich bekommst Du so ja eine kleine Auszeit und kannst diese vielleicht sogar nutzen, um Dich mit den Studienunterlagen zu beschäftigen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Letzten Sommer habe ich meine Weisheitszähne rechts rausbekommen und da hatte ich kaum Beschwerdend anach. klar, Schmerzen, aber keine Schwellung, nix blau, gar nix. Vielleicht geht es ja diesmal auch wieder so gut ;) Werd es auch wieder mit Dämmerschlaf machen, ansonsten kommt keiner an meine Zähne ran....

Die Tage danach habe ich sowieso Urlaub und bin über Ostern mit meinem Freund bei seinen Eltern. Von daher war sowieso klar, dass da nicht ganz so viel zu schaffen ist. Aber da ich ja zuerst sowieso alle Studienhefte einmal durchlesen will (ausser Mathe) sollte da einiges machbar sein.

Momentan machen mir die Weisheitszähne jedenfalls so dolle zu schaffen, dass es definitiv die richtige Entscheidung ist, sie jetztr auszunehmen, selbst wenn ich dann ein paar Tage gar nix schaffe. Weil im jetzigen Zustand geht auch nix.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung