Springe zum Inhalt

Fernabi 2013

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    2.192

Physik und... "Ahhh, nur noch 10 Tage!!!"

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Annyaraz

110 Aufrufe

Wenn ich dafür verantwortlich wär, mir eine Physik-Prüfungsaufgabe auszudenken, würde sie folgendermaßen aussehen: In der Einlesezeit kommt überraschend eine Person in den Vorbereitungsraum, die folgendes T-Shirt anhat:

http://rlv.zcache.com/if_this_shirt_is_blue_youre_moving_too_fast-p235193562791370673zv2io_400.jpg

Fängt der Prüflingt innerhalb von 3 Sekunden spontan an zu lachen, hat er 15 Punkte, andernfalls 0.

Aufwand insgesamt: 20 Sekunden, alle Beteiligten sind happy.

PS: Ja, man merkt, dass ich langsam nervös werde. Gerade in Physik hab ich keine so richtige Ahnung, was drankommen könnte, geschweige denn, wie die Prüfung äußerlich überhaupt abläuft. Jetzt sind es nur noch 10 Tage, bis ich meine Ergebnisse kriege, d.h. es bricht schon etwas die Panik aus...

Außerdem hat sich eine weitere Option aufgetan, an die ich vorher noch gar nicht gedacht habe. Ich wiederhole noch mal kurz für alle, die jetzt erst eingeschaltet haben:

a) Bestanden ohne Wenn und Aber (eher unwahrscheinlich)

B) ein Fach (höchstwahrscheinlich Mathe) ist im roten Bereich und muss nachgeprüft werden

c) es ist nicht ganz kritisch, aber ich entschließe mich trotzdem zu einer mündlichen Nachprüfung

d) nicht bestanden wegen 0 Punkten in Mathe (in anderen Fächern könnte man ja noch einen Gnadenpunkt kriegen, dafür, dass man so wenig Rechtschreibfehler gemacht hat oder was weiß ich, aber wenn man in Mathe "nur" 18,75% der Gesamtpunktzahl hat, ist ja gleich alles aus, was in Anbetracht dessen, was ich da hingeschrieben hab, schon verdammt viel sein kann...)

e) ich mach eine mündliche Nachprüfung und falle dort dann durch (von einem Prüfling, der im Januar wiederholt hat, weiß ich, dass der Anmeldeschluss für die Prüfungen im August dann vorbei ist und man statt nem halben Jahr ein ganzes Jahr auf die nächsten Prüfungen warten muss. Ein weiteres Indiz dafür, wie reibungslos hier alles ineinander greift *ächm*...)

f) unsere Protestaktion hat Wirkung gezeigt und zum ersten Mal in der Geschichte des ILS (oder zumindest in den letzten 30 Jahren, woran sie die jetzigen Mitarbeiter noch erinnern können) wird eine Klausur offiziell nachgeschrieben, aufgrund mangelnder Qualität der Aufgabe (sehr unwahrscheinlich, aber soll hier nur der Vollständigkeit halber mit aufgeführt werden) Das würde (zumindest nach meiner Logik) bedeuten, dass die Ergebnisse der anderen drei Prüfungen (die dann hoffentlich einigermaßen sind) erhalten bleiben und nur die Mathe-Note noch mal erneuert wird quasi. Genauso müsste das auch ablaufen, wenn man krank wird, nachdem man schon 1-3 Klausuren geschrieben hat (anders kann ich mir die Anzahl an Fächern, die kleiner als 4 sind, in dieser Liste nicht erklären).

Soviel zur Theorie. Bei den mündlichen durchfallen wäre natürlich noch mal ärgerlicher, aber ich hoffe mal, dass es dazu nicht kommen wird. Zumindest in Deutsch und Reli sind die Themen ja fast so selbsterklärend, dass man da auf jeden Fall mit etwas rhetorischem Geschick (*lalala*) immer auf einen grünen Zweig kommen dürfte. In den Naturwissenschaften ist das da schon schwieriger, vor allem, wenn man irgendwas ausrechnen muss und das dann nicht auf Anhieb hinkriegt. Da entsteht dann wahrscheinlich schon leichte Panik... Hoffentlich hilft das Seminar da einigermaßen...

Wenn ich Pech hab, bin ich genau zu der Zeit dann wieder (oder immer noch) krank. In letzter Zeit hab ich gefühlt alle paar Tage irgendwas, dann ist es wieder ein paar Tage gut und dann gehts wieder von vorne los. Das wäre allerdings dann auch noch mal ne gute Ausrede (wenn man bedenkt, in welchem Zustand ich meine schriftlichen Klausuren bestritten hab...) Nachträglich wird mir dann mein Abitur wegen Dopings aberkannt. Diesem Typie, der das jedesmal gesagt hat, hätte ich ja auch eine reinhauen können, von wegen, dass es einem auch nach 10 Jahren noch wieder aberkannt werden kann. Wie wollen sie das denn da noch rauskriegen, frag ich mich. In zehn Jahren gibts diese komische Schule wahrscheinlich gar nicht mehr...

Okay, genug aufgeregt. Es ist spät (oder früh, je nachdem) die Uhr tickt und ich sollte wohl langsam mal ins Bett gehen... Jetzt ist wohl für den Moment erst mal alles Wichtige gesagt.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung