Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.761

War's das also?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

105 Aufrufe

Kurz und knapp: Ja!

Vorbei ist vorbei - keine Verlängerung und kein Elfmeterschießen. Aus! Ende!

Das war er also, mein erster Urlaub 2012. 4 Urlaubstage und 10 freie Tage am Stück. Also immerhin arbeitsfrei. Denn DA-frei ist einzig und allein der heutige Tag.

Ansonsten habe ich von Karfreitag bis gestern ca. 30 Stunden in die DA gesteckt. Aktueller Stand irgendwo zwischen 21 und 23 Seiten. Da ich ein Kapitel komplett rausgeworfen habe, dafür die Struktur etwas geändert hat bin ich mir nicht so sicher wo ich gerade stehe. Sicher ist wohl, dass der Theorieteil über 25 Seiten wird, also die Arbeit insgesamt eher gegen 60 anstatt 50 Seiten tendiert.

Inzwischen stecken ca. 450 EUR in der Diplomarbeit und an die 100 Stunden. Ich habe mehr als 80 Quellen durchgearbeitet ca. 100 recherchiert und bisher ca. 45 davon verwendet.

Mir verbleiben noch 75 Tage bis zur Abgabe.

So viel zu den Fakten - hier ist alles schön und gut. Nun aber zur Eingangsfrage. "War's das also?" ... Ja, leider ist die etwas verlängerte Antwort.

Immerhin habe ich an keinem Tag die DA liegen lassen, 2-3 Tagen saß ich bis weit nach Mitternacht um an dem Ding zu tüfteln. Wenn ich mich darum gekümmert habe, ging es darum eine mittellange Liste an Dingen abzuarbeiten, die anfallen plus die Dinge die einfach so passieren.

Im Endergebnis lässt es sich so zusammenfassen: erholt habe ich mich nicht!

Das ist nicht nur schade, sondern auch schlecht - denn nicht erst heute (da aber extrem) sondern schon die letzten Wochen merke ich schleichend, dass meine Leistungsfähigkeit sinkt, dass ich weniger Aufmerksam bin, dass ich mehr Fehler mache die sonst nicht passieren und dass ich vergesse an Dinge zu denken die sonst selbstverständlich sind.

Mir graut schon beim Gedanken an die nächsten 2 Wochen - insgesamt werde ich wohl 2 Tage im Büro sein. Vielleicht schaffe ich es ja den Schreiburlaub-Teil-2 etwas erholsamer zu gestalten.

Im übrigen kann ich den Spieß auch umdrehen ... in 75 Tagen bekomme ich mein Leben zurück (guten Tag, guten Tag...)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


19 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Inzwischen stecken ca. 450 EUR in der Diplomarbeit

Sind das alles Ausgaben für Literaturbeschaffung?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja. Bücher, subito-doc, PDF-Artikel, eBooks usw.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Schon heftig, was da so zusammen kommt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow, 450 € ist schon heftig! Schließlich muss man die auch erst mal haben....

Ich hoffe, du überstehst die 75 Tage noch irgendwie!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die 450,- € sind doch deiner Bequemlichkeit geschuldet, oder? ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja ich würde sagen eher meiner Zeit. 3 Fachbücher habe ich gekauft weil ich ständig nachschlagen muss. Das sind ja schon 150 EUR. Den Rest kann ich gegen Fahrtzeit, Suchzeit und Kopierzeit aufrechnen, da die lokale WiWi Bib nur eine Bestandsbibliothek ist.

Da sind 5 EUR für eine subito Kopie gar nicht mal so teuer und ich mache in wenigen Sekunden dank OCR ein durchsuchbares Dokument draus.

Wenn ich dran denke, das ich die meiste Zeit nach 21 Uhr an der DA arbeite erscheinen mir die Kosten gar nicht mehr so schlimm. Immerhin kann ich Bücher wieder verkaufen, alles bei der Steuer angeben usw.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich gehe einfach gerne in die Bibo und so manches Buch hätte ich nie gefunden, wenn ich nicht immer mal im Regal nach rechts und links schaue. Subito benutze ich wenig, ich versuche alles über Fernleihen zu besorgen. So hat jeder seine Arbeitsweisen... :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

75 Tage klingt wirklich kurz. 2,5 Monate klingt besser :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Sie sollen nicht rechnen, chillie, Sie sollen schreiben!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@KanzlerCoaching: Klassische Übersprungshandlung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe mich inzwischen damit abgefunden, dass ich nicht Superman bin und lange/anstrengende Arbeitstage und DA-schreiben nicht sinnvoll zusammen zu bringen sind. Dienstag bis Freitag 20.00 Uhr gilt ... alles kann nichts muss. Die restliche Zeit ist es anders herum :D

Da rechne ich lieber ein paar Sekunden ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Vermutlich genauso wie der Countdown in der Seitenspalte - zumindest sehe ich den heute bewusst zum ersten Mal :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

den gibt es erst seit Gestern

Eigentlich ja auch logisch, da schon zwei Tage "durchgestrichen" sind.

Übrigens kannst Du mit "s" und "/s" - jeweils in eckigen Klammen - auch eine Durchstreichfunktion aktivieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe es mal umgestellt, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich gegen Ende nicht das Zeichenlimit für einen Seitenblock überschreiten werde. Die BBCodes zählen da soweit ich weiß mit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wenn es so sein sollte melde Dich bitte. Dann schaue ich mal, ob wir aus wichtigem Anlass etwas am Zeichenlimit drehen können ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde mich spätestens zu meinem Resümee-Blog melden, denn dort bräuchte ich sicher mehr Grafiken im Blog :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Darüber müssten wir dann schon etwas intensiver verhandeln...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?