Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    19.404

[SAP Cust. Kurs] Denksport am Morgen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

46 Aufrufe

So den Kurs Einführung in SAP Customizing hatte ich nachgebucht - beinahe dachte ich das ich ihn nicht schaffe - aber wenn man mal Urlaub hat, kann man sich ja neben seiner Frau, dem Haushalt, dem Studium auch noch um Zusatzkurse kümmern (vor allem wenn es regnet wie sonstwas ;) ).

Die Einführung ist 1:1 von den anderen Kursen übernommen, der erste Teilbereich leitet einen in die Tiefen des IMG von SAP und erläutert wie die Strukturen aufgebaut sind.

Dies ist alles sehr stark geführt und weniger ein Problem, vor allem wenn man bereits sicher in SAP navigiert und den Aufbau versteht.

Der erste große Teil ist eine Fallstudie über die Integration eines Unternehmens in die IDES AG (das Modellunternehmen, an dem die Lehre vollzogen wird). Das Skript besteht aus Angaben über das Unternehmen und die allererste Aufgabenstellung ... bevor man überhaupt etwas in SAP anlegt ... ist die Struktur zu erfassen und anhand eines Fragebogens zu in die SAP-Struktur zu überführen.

Ich gestehe, ich liebe derartig abstrakte Tätigkeiten - nur bisher (ganz Praktiker) konnte ich das im echten Leben nachvollziehen, jetzt sitze ich vor einem Uni-Skript blättere wie wild hin und her und versuche zu die Struktur der Beispielfirma in die SAP-Möglichkeiten zu bringen.

Egal... es ist eine Herausforderung und es macht auf jeden Fall Spaß - ich hoffe ich bekomme heute noch das Datenblatt fertig, danach erhält man eine Musterlösung mit der man dann seine Fehler kontrollieren kann und sich daran machen das Unternehmen direkt in SAP anzulegen.

Mir fehlen noch ein paar Grafiken dann wird das Datenblatt abgeschickt. Danach ist erstmal Urlaub angesagt bis heute Abend das HFH Studium wieder ruft ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?