Fernstudium-Infos.de bloggt

  • Einträge
    48
  • Kommentare
    157
  • Aufrufe
    44.042

Berufsbegleitender Master "Beratung in Weiterbildung, Bildung und Beruf"

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

105 Aufrufe

Bei meinen Recherchen zum Thema Bildungsberatung und insbesondere zur Weiterbildung in diesem Bereich bin ich auf einen neues, sehr interesssantes Master-Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH gestoßen, das jetzt im Sommersemester 2012 erstmalig angeboten wird. Es handelt sich um einen Master of Arts zum Thema "Beratung in Weiterbildung, Bildung und Beruf".

Das vier-semestrige Masterstudium umfasst einen Präsenzanteil von fünf Wochenenden pro Semester. Hinzu kommen Online-Lernphasen und Nachbereitungsphasen. Für die Praxis sorgen Persönlichkeitscoachings im Einzeltraining, Lehrberatungen in der Gruppe sowie Intervisionsarbeit, die von den Studierenden selbst organisiert wird.

Zu den Zugangsvoraussetzungen gehört leider auch ein abgeschlossenes, fachlich einschlägiges Erststudium - da bin ich dann mit meinem Diplom-Informatiker FH wohl raus - auch wenn dieser die Fachrichtung Informations- und Kommunikationsmanagement hatte.

Ansonsten hätte ich mir durchaus vorstellen können, mich mit dieser Möglichkeit näher zu beschäftigen, auch wenn die Teilnahme an den fünf Präsenz-Wochenenden pro Semester für mich nur schwer zu organisieren wäre.

Naja, und die Kosten sind auch nicht ganz ohne: 12.900 Euro Teilnahmeentgelt.

Wer sich näher mit dem Studiengang beschäftigen möchte - hier gibt es alle Infos:

http://weiterbildung.uni-muenster.de/weiterbildungsangebote/master-in-beratung-in-weiter-bildung-und-beruf/uebersicht.html


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Das könnte etwas für Absolventen von Biwi (Fernuni Hagen) sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Das könnte etwas für Absolventen von Biwi (Fernuni Hagen) sein.

Ja, wobei die FernUni Hagen ja auch einen Master anbietet (M.A. Bildung und Medien - eEducation), den viele nach dem Bachelor absolvieren. Aber für diejenigen, die in den Bereich der Bildungsberatung möchten, kann das eine interessante Option sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt nach einer interessanten Alternative für einen Master. Falls ich doch noch einen dranhängen sollte. Danke für deine Recherche :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Ich habe mir die Lerninhalte grade mal angeschaut. Für das, was da an praktischer Beratungskompetenz vermittelt werden soll, halte ich 5 Wochenenden Präsenz pro Semester eher noch für knapp!

Ich komme mir ja schon wie eine Platte vor, die einen Knacks hat. "Bildungsberatung" ist ein kommunikativer Prozess, gleich ob das nun "in echt" passiert oder online. Wer immer das vorhat, der ist vermutlich gut beraten, diese Beratungskompetenz zu trainieren!

Inhaltlich ist das Studium mit Sicherheit sehr interessant!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich habe mir die Lerninhalte grade mal angeschaut. Für das, was da an praktischer Beratungskompetenz vermittelt werden soll, halte ich 5 Wochenenden Präsenz pro Semester eher noch für knapp!

Die Praxis kommt ja noch dazu:

1. Persönlichkeitscoachings im Einzeltraining

2. Lehrberatungen in der Gruppe

3. Intervisionsarbeit

Ich komme mir ja schon wie eine Platte vor, die einen Knacks hat. "Bildungsberatung" ist ein kommunikativer Prozess, gleich ob das nun "in echt" passiert oder online. Wer immer das vorhat, der ist vermutlich gut beraten, diese Beratungskompetenz zu trainieren!

Geht Fernstudium-Infos.de nicht ein Stück weit auch als Trainingsplatz durch? ;-)

Sicherlich tut ergänzend jeder gut daran, sich gerade für die Startphase auch noch eine qualifizierte und erfahrene Person zu suchen, mit der eine Supervision stattfindet.

Inhaltlich ist das Studium mit Sicherheit sehr interessant!

Bisher das Angebot, das für mich am ehesten passen würde - auch wenn leider die Besonderheiten der Online-Beratung fehlen. Diese wiederum gibt es in einem anderen Master in Beratungswissenschaften (den ich auch noch hier vorstellen werde), der dann aber wieder nicht speziell auf die Bildungsberatung ausgerichtet ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Geht Fernstudium-Infos.de nicht ein Stück weit auch als Trainingsplatz durch? ;-)

Sicher sind solche Foren ein Trainingsplatz, aber auch für die Beratung hier brauchen Sie (falls Sie jetzt von sich reden! ;) ) Supervision.

Zumal Sie hier ja zwei Rollen innehaben. Oder sogar drei!

Betreiber, Moderator, Berater

Und die sind nun mal nicht ein und dasselbe!

Sachich ma soooo ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Also solange das Ganze im Forum stattfindet, sehe ich mich meine Beraterrolle in erster Linie so, wie die aller anderen Benutzer auch und denke, dass die öffentliche Diskussion auch als Korrektiv wirkt, wenn es mal in die falsche Richtung geht.

Ganz anders würde ich das bei einer nicht-öffentlichen Beratung 1:1 sehen - die ich aus dem Grunde auch aktuell nicht anbiete, mir aber durchaus vorstellen könnte.

Andererseits würde das "Training" hier sicherlich mehr bringen, wenn es im Rahmen einer Supervision ein intensiveres Feedback dazu geben würde, da stimme ich absolut zu.

Danke an dieser Stelle für die stets sehr hilfreichen Denkanstöße.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich zitiere mich ausnahmsweise mal selbst:

Zu den Zugangsvoraussetzungen gehört leider auch ein abgeschlossenes, fachlich einschlägiges Erststudium - da bin ich dann mit meinem Diplom-Informatiker FH wohl raus - auch wenn dieser die Fachrichtung Informations- und Kommunikationsmanagement hatte.

Heute habe ich von der Uni Münster die Info bekommen, dass das Studium nicht unbedingt einschlägig sein muss und fehlende Kenntnisse zum Beispiel im Bereich der Erziehungswissenschaften auch vor Beginn des Studiums noch erlangt werden könnten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?