Springe zum Inhalt

Blog Franzinha

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    15
  • Aufrufe
    190

Der Plan für das erste Tertial

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Franzinha

82 Aufrufe

Ich habe gerade meinen Zeitplan für das erste Tertial aufgestellt und auf ein Plakat gemalt, das jetzt an der Wohnungstür hängt - damit ich es immer gut im Blick habe. Ich habe festgestellt, dass es mir wenig bringt, wenn ich solche Termine nur irgendwo im Computer oder auf einem Schmierzettel habe. Von daher jetzt ganz prominent an der Wohnungstür.

Da ich die langsame 24-Monate-Variante gewählt habe, habe ich nun für das erste Studienpaket etwa 4 Monate Zeit. Ingesamt ist das Studium in 6 Tertiale eingeteilt, nicht in Semester. Allerdings habe ich ja noch zusätzliche 12 Monate "Luft", in denen das Studium kostenlos überzogen werden könnte. Aus diesem Grund möchte ich mir bewusst herausnehmen, nicht alles immer in exakt 4 Monate zu pressen.

Mein Plan sieht also so aus:

Zur Erarbeitung der Studienhefte bzw. des Buches von Myers gehe ich so vor, dass ich immer zunächst ein Heft komplett lese - ohne Markierungen etc., einfach nur lesen. Wenn ich das Heft einmal ganz durchhabe, werde ich es nochmal kapitelweise lesen und parallel die Zusammenfassung erstellen. Wobei ich immer ein typischer Kandidat dafür bin, mehr Zusammenfassung zu schreiben als der Originaltext lang ist. Da werde ich also noch etwas an mir arbeiten müssen...

Allgemeine & Differentielle Psychologie:

Präsenzseminar in Hamburg: 16.07.

Studienhefte & EA zur Allgemeinen Psychologie: abgeschlossen bis 01.06.

Studienhefte & EA zur Persönlichkeitspsychologie: bis 13.07.

KLAUSUR: 11.08.

Statistik:

Studienhefte 1+2 & EA: bis 01.06.

Studienhefte 3+4: bis 06.07.

KLAUSUR: 15.09.

Bei Statistik lasse ich mir extra mehr Zeit bis zur Klausur. Könnte die zwar auch schon im August schreiben, aber ich weiß, dass ich bei Statistik sicher stärker üben und lernen muss. Daher gönne ich mir hier etwas mehr Zeit und weniger Stress.

Psychologische Handlungskompetenz:

Präsenzseminar: 27.09. (bis dahin Buch lesen und Kurzreferat erarbeiten)

Wie hört sich der Plan für die "alten Hasen" unter euch Fernstudenten an? Sieht das logisch und machbar aus?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich bin echt gespannt, wie die ersten Lernwochen für dich werden und ob der Plan passt :) 11.8. erste Klausur hört sich erst mal machbar an. Wobei die Pakete, die du bekommen hast, nach ganz schön viel Lese- und Lernarbeit aussehen... Ich bin mal gespannt, wann mein erstes Paket ankommt. Musste letzte Woche noch mein BA-Zeugnis beglaubigt nachschicken...

Wünsch dir viel Erfolg für die Woche!

LG Esther

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sieht für mich auf jeden Fall sehr strukturiert aus, Deine Planung. Ob sie auch realistisch ist, kann ich nicht beurteilen, da ich die Inhalte nicht kenne. Aber es ist sicher ein Anfang - und Planungen haben eh die Eigenschaft, dass sie immer wieder angepasst werden müssen.

Eine Frage zum Myers (steht bei mir auch im Schrank): Müsst ihr den komplett durcharbeiten (sind ja ein paar Seiten...) oder wird eine Auswahl der für euch relevanten Themen vorgegeben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eine Frage zum Myers (steht bei mir auch im Schrank): Müsst ihr den komplett durcharbeiten (sind ja ein paar Seiten...) oder wird eine Auswahl der für euch relevanten Themen vorgegeben?

Nein, wir müssen nicht alle Kapitel für die Allgemeine Psychologie durcharbeiten, sondern eine Auswahl. Es sind momentan 5 zur Kognition (Neurowissenschaft & Verhalten, Wahrnehmung - Sinnesorgane, Wahrnehmung - Organisation & internpretation, Bewusstsein, Lernen) und 4 zum Handeln (Gedächtnis, Denken & Sprache, Motivation, Emotion), wobei ich aber gesehen habe, dass wohl "Bewusstsein" ab Juni nicht mehr Bestandteil der Klausuren sein wird.

Wie findest du den Myers? Ich komme sehr gut damit zurecht. Ich habe auch noch "Psychologie" vom Pearson-Verlag, muss aber sagen, dass ich mit dem Myers um einiges besser arbeiten kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wie findest du den Myers?

Ich habe bisher nur mal kurz reingelesen. Hat mir gut gefallen. Die Themen sind anschaulich geschrieben, dazu viele Abbildungen. Werde ich mich bestimmt noch intensiver mit beschäftigen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung