Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    85
  • Kommentare
    366
  • Aufrufe
    3.594

Wenn der Postmann klingelt...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Servus

122 Aufrufe

...ist es wieder so weit: Das neue Material ist da! Gestern kam das Paket mit den SB für den Schwerpunkt :001_wub: Ich freu mich drauf, so krank das klingt! Ich hoffe, dass ich mich damit mit mehr Freude beschäftige als zuletzt mit WIP...

Apropos: Heute war die Klausur! Es wäre zu schön, wenn in der Klausur auch mal die Sachen gefragt werden würden, die ich gut kann *seufz* Naja, war nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich toll - überraschen lassen! Für bestanden wirds gereicht haben, alles andere ist erst mal zweitrangig.

Vor zwei Wochen war die IUF-Klausur und wie immer werd ich langsam ungeduldig und will die Vorabmeldung haben! Ich hoffe, sie wird im Laufe der nächsten Woche kommen.

Jetzt hab ich drei Wochen Luft bis ich mit OPR anfangen muss. Diese Zeit sollte ich nutzen, um etwas für die BSP-HA zu machen. Ich werde nächste Woche mal die Dozentin anschreiben (ich hab mir heute die E-Mail-Adresse geben lassen), ob mein angedachtes Thema in Ordnung ist und dann mit der Literaturrecherche anfangen. Mal sehen, ob ich dann motivierter bin, als für das Lernen für Klausuren....

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Was war denn dran bei euch in WIP?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aufgabe 1: negative Auslese (Wirkung mit Beispiel, wirtschaftspolitische Lösungsansätze um sie zu vermeiden und eigene Maßnahmen um sie zu vermeiden) (insgesamt 21 Punkte)

Aufgabe 2: Ziele des StabG, Beziehungen der Ziele allgemein, spezielle empirische Beziehung der Ziele des StabG untereinander (ingesamt 22 Punkte)

Aufgabe 3: "Schule" der Makroökonomik mit angebotsorientierter Stabilisierungspolitik und Rolle des Staates dabei, Kritik an der angebotsorientierten Stabilisierungspolitik (insgesamt 20 Punkte)

Aufgabe 4: geldpolitisches Instrumentarium der EZB beschreiben + Bedeutung + Absichten (18 Punkte)

Aufgabe 5: Globalisierung (Definition, Indikatoren, Ursachen) (insgesamt 19 Punkte)

Ich muss sagen, ich fand sie eigentlich schon relativ schwierig. Bei der Aufgabe 4 waren wir uns alle nicht einig, was eigentlich jetzt gewollt war. Ich fands etwas schade, dass so gar keine Anwendungsfrage dran kam (Preisindex berechnen, optimale Höhe einer Steuer grafisch ermitteln, optimale Bereitstellungsmenge eines öffentlichen Gutes grafisch ermitteln etc.)

Und teilweise waren es einfach nicht meine Fragen (z.B. wäre mir nachfrageorientierte Stabilisierungspolitik lieber gewesen, da wäre mir mehr Kritik eingefallen), teilweise hab ich auch Dinge durcheinandergeworfen, weils so viel war.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich muss sagen, da war unsere vom Gefühl her wirklich machbarer. Ich hab blöderweise allerdings auch ein paar Fehler drin und hoffe, dass es nicht zu viele waren. Ich bin dann mal auch die Notendurchschnitte der drei WIP-Klausuren dieses Semesters gespannt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?