Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    6.289

Vorstellungsgespräch??!!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rumpelstilz

49 Aufrufe

Mir war immer bewusst, dass ich mein Studium mit weiterer praktischer Erfahrung ergänzen sollte. Zwar habe ich insgesamt zwei Jahre als Grundschullehrerin gearbeitet, sporadisch als Heilpädagogin, ich habe Lerntechnikkurse gegeben, arbeite seit über 20 Jahren als Skilehrerin, geben Reitunterricht, Nähkurse, leite eine Joggingruppe etc.

Trotzdem - falls ich mit meinem Masterstudium mal einen etwas höher qualifizierten Job in Erwägung ziehe (man weiss ja nie) brauche ich noch etwas "Schulzimmererfahrung". Leider ist aber mein Schweizerisches Lehramt Grundschule in Bayern nicht anerkannt.

Da ich auf Englisch studiere und mich in den letzten Jahren im Bereich Fremdsprachen weitergebildet habe, habe ich mir gedacht, dass ich vielleicht als Sprachlehrerin arbeiten könnte.

Deshalb habe ich - ziemlich formlos über ein Kontaktformular - an eine Sprachschule geschrieben, meinen Hintergrund kurz geschildert und angefragt, ob ein Bewerbung sinnvoll wäre. Schon tags darauf hat sich die Chefin gemeldet und gemeint, sie würde gerne erst mal persönlich mit allfälligen zukünftigen Sprachlehrern sprechen.

Nun, ich werde sie am Montag treffen.

Ist das nun ein Vorstellungsgespräch?

Die Frage ist vermutlich eher, ob wir einen gemeinsamen Nenner finden. Ich würde gerne ein sehr kleines Pensum arbeiten, (fast) nur vormittags und gerne unregelmässig. Kann sein, dass das für sie sehr gut passt, kann sein, dass es gar nichts wird.

Ich bin gespannt.

Morgen geht es aber erst mal aufn den Tuxer Gletscher.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Viel Erfolg am Montag. Ich bin gespannt, was Du berichten wirst. Auf jeden Fall stelle ich es mir als hilfreich vor, mal wieder in so eine Situation zu gehen und sich selbst ein bisschen testen zu können. Und ja, ich denke es ist schon eine Art Vorstellungsgespräch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Sprachschulen haben häufig MA, die nur zu bestimmten Zeiten arbeiten können / wollen. Da bist Du sicherlich kein Einzefall.

Vielleicht wirst Du zunächst einmal nur in eine Kartei aufgenommen und dann schaut der Anbieter, wann ein Kunden-Auftrag zu Dir, Deinem Profil und Deinen Zeitvorstellungen passt.

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde es als ernsthaftes Vorstellungsgespräch angehen; so erlebst du sicher keine böse Überraschung, weil du vielleicht nicht gut genug vorbereitet wirst. Schreib dir doch auf, was du genau für Bedingungen hättest und nimm dir eine Bewerbungsmappe von dir mit. Unverhofft kommt oft ;-)

P.S. Tuxer Gletscher? Ich liebe den - konnte diesen Winter aber leider nicht hin *schnief*!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Rumpelstilz

Geschrieben

Hier ein Bild für dich, es war toll:

551010_3774175964587_1990886429_n.jpg

Ja, ich werde meine Unterlagen mitnehmen und das Gespräch als Vorstellungsgespräch angehen. Mein Rahmen ist mir klar. Ich wäre auch interessiert, erst mal einige Lektionen zu hospitieren, um zu sehen wie gearbeitet wird. Aus der HP geht hervor, dass die Schule öfters Kompaktkurse und Einzeltrainings in Firmen anbieten. Das war einer der Gründe, warum ich mich an diese Schule gewendet habe. Ein anderer ist ,dass sie auch Sprachtraining in Alltagssituationen anbieten (z.B Stadtführung auf englisch, Schlauchbootfahren mit Anleitung auf Englisch etc.). Das klingt m.E. sehr sinnvoll, grad in Deutschland.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

*träum*

Danke für das super Foto!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
eisenbahner

Geschrieben

das Bild ist genial, wäre gern auch da gewesen...schnief

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?