Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    530
  • Aufrufe
    6.143

Motivation passt....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eisenbahner

66 Aufrufe

....oder Mathe macht Spaß .So oder so ähnlich könnte ich meinen heutigen Beitrag überschreiben.

Letzte Woche habe ich für mein Seminar in Stuttgart das Hotel gebucht also, werde ich jetzt auch hinfahren müssen.

Immerhin habe ich vom Heft 1 gut 70 % bearbeitet, vom Heft 2 30%. Heft 3 immerhin 15 Seiten intensiv gelesen. Die verbleibenden zwei immerhin mal überflogen. Wenn ich jetzt am 13.07. Klausur schreiben würde, wäre es jetzt ein guter Zeitpunkt um in Panik auszubrechen. :ohmy:

Wie schon geschrieben schreibe ich erst im Herbst und somit habe ich jetzt nur die Pflicht mir den Stoff soweit reinzuprügeln, dass ich dem Dozenten am 23.06. folgen kann. Hiermit liege ich nun ganz gut im Zeitplan.

Mein Workload passt zurzeit. Im Juni liege ich bei gut 2 Stunden Lernzeit und das sogar täglich. Mein Wochenschnitt schwankt seit einiger Zeit zwischen 13 und 16 Stunden. :thumbup:

Nun muss ich ein altes Statement meines Vorbilds (werde ihn zwar nie erreichen, er hat mich aber schwer beeindruckt) UdoW wiederholen. „ Wenn man Mathe nur lange genug übt ist alles lösbar und irgendwann fängt es an Spaß zu machen!!!“

Mittlerweile kann ich sogar ein Lehrheft lesen und verstehe

a) so ist es gemeint (heißt noch nicht ich kann es sofort, aber zumindest verstehe ich es ),

B) verstehe ich es einmal nicht, kann ich strukturiert die Lösung suchen und kann dann zumindest die Rechenwege nachvollziehen und verstehe warum da etwas gerade so passiert.

c) ich vollziehe die Beispiele mit meinem Taschenrechner und mit meiner Mathlab App für mein Tablett nach. Mathlab ist schon echt cool, leider (und das ist richtig) nicht zugelassen Hierbei habe ich zumindest schon mal die Formel für die Umrechnung von rad in grad entdeckt ( Wert in rad mal 360/ 2 pi ) . Ist echt ein tollles Gefühl wenn man merkt wie sich die Lücken schließen und sich die Puzzleteile zusammen fügen.

Sonst gibt’s natürlich noch das eine oder andere Problem, zum Beispiel habe ich immer noch keine Lösung für mein „ no time for sports „ Thema gefunden. Aber dies ist eine ganz andere Geschichte…..

Soviel für Heute

Servus

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Das klingt doch sehr, sehr gut! WEiter so! Und noch eine kleine Lücke für Sport finden (1x um den Block rennen nach dem ersten Lernblock?).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung