Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    85
  • Kommentare
    311
  • Aufrufe
    2.909

2 Bücher bei 1.Durchgang schon gelesen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DolStudent

41 Aufrufe

Zwei verlorene Tage wegen der verdammte Krankheit fühlte ich mich seit gestern wieder besser. Ich könnte wieder draußen Lauftraining absolvieren. Ich freue mich sehr auf die Genesung!

Am Samstag und gestern habe ich zwei Bücher bei erste Durchgang schon gelesen. Bei erste Durchgang meine ich "grob lesen mit denken bzw. vorstellen". Zweite Durchgang (geplant ab 2.Woche) ist nochmal lesen mit bearbeiten und verstehen. Letzte Durchgang (3.Woche) ist intensive Arbeit, indem ich nochmal lesen, bearbeiten und mit vorheriger Arbeit vergleichen. Inklusiv verstehen und es soll ganz einleuchtend sein, dass 1+1 ganz klar 2 ohne kurzes Rechnen! Damit sollte mein Zeitplan liegen.

Dank StudyOnline könnte ich auch sehen, welche Hefte in welche Studienmonat fertig sein sollte, damit ich im Zeitplan bleibe. Also 4 Hefte für 1.Studienmonat! 5.Heft müsste ich auf September verschieben für Einführungsseminar, da ich Dienstreise nach China habe.

Was habe ich im Buch gelesen?

Datenstrukturen und Algorithmen Teil 1 (INM01) habe ich gelesen und es war interessant. Ich könnte bis heute noch erinnern, was im Buch steht bei erste Durchgang. So schwer klingt es nicht so.

Grundlagen der Mathematik Teil 1A (MAI01A) habe ich gelesen und war auch interessant. Aber Vollständige Induktion blinke ich nicht durch und das Thema käme mir ganz neu. Mit undurchschaubaren Formeln. Bei zweite Durchgang werde ich um dieses Thema intensiv auseinandersetzen mit Übung. Bei dritte Durchgang sollte es dann wie kinderleicht sein.

Drittes Buch "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre" habe ich noch nicht komplett durchgelesen, aber "Äh", "Muss sein?" und so weiter habe ich schon Gedanke gemacht. Also lasse ich es lieber zurück, wenn ich mit dem Mathematik Teil 1B fertig durch bin.

Siehe Foto, wie ich mit der Arbeit so organisieren. Das Papier ist wie eine gute Warnsignal, sollte ich hinter Zeitplan bin. Deshalb fühle ich mich, dass ich bis dahin fertig sein sollte. Ein Buch wie Mathematik 1A brauche ich ungefähr 8 Stunden um komplett durchgelesen zu haben.

Bei Datenstrukturen und Algorithmen ungefähr 5 Stunden.

blogentry-20482-14430978498_thumb.jpg

Wie sieht bei euch aus "Wie lang braucht ihr um ein Buch wie Mathematik Teil 1A" komplett zu lesen"?


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


AlleSchonWeg

Geschrieben

Hi,

kleiner Tipp zur Vollständigen Induktion. Um zu zeigen, dass die linke und rechte Seite gleich ist, versuch einfach beide Seiten stupide auszumultiplizieren und zusammenzufassen. Das funktioniert meist bei Summenformeln und die kommen laut Herrn Walz in der Klausur dran. Das war zumindestens bei mir im Informatikstudiengang so.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Einfach so "gelesen" habe ich die Studienhefte garnicht. Das hatte ich zu Beginn mal gemacht und hat mir persönlich nichts gebracht. Gerade Mathe habe ich wirklich SChritt für Schritt bearbeitet inkl. Nachrechnen der Beispiele sowie der Übungsaufgaben. Erst wenn ein Thema gesessen hat bin ich zum nächsten. Danach dann die A-Aufgabe und geprüft, ob wirklcih die Themen einigermaßen klar sind - und dann auf zum nächsten Heft.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?