Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    127
  • Aufrufe
    1.222

aktueller Stand - verbockt - weiter gehts

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marie Berlin

95 Aufrufe

Hallo

Es gibt nun mal ein wenig "wichtiges" zu berichten:

Für die WiWi Klausuren muss man eine bestimmte Anzahl an EInsendeaufgaben bestehen. Für Externes Rechnungswesen sind es zwei. Die habe ich bereits vor einer Weile gemacht und bestanden.

Für Mathe und für Einführung in die Wirtschaftswissenschaften ist es jeweils eine. Abgabetermin war hier der 2.7. Hatte ich auch alles schön im Kopf. Nur war in letzter Zeit soviel los bei mir, dass der 2.7. plötzlich vor der Tür stand und ich war natürlich noch nicht weit genug. Die EA für Mathe hab ich noch geschafft und heute das Ergebnis bekommen: 82% und damit auch bestanden. Die Aufgaben für BWL und VWL waren jedoch so umfangreich, dass ich es zeitlich einfach nicht mehr geschafft habe. Somit kann ich die Klausur für dieses Modul in diesem Semester leider nicht schreiben :thumbdown:

Ich habe mich tierisch darüber geärgert und denke auch, dass ich draus gelernt habe. Aber für mich geht es jetzt hauptsächlich um das, was möglich ist. ich werde mich also die restliche Zeit bis zu den Klausuren auf die verbleibenden Module konzentrieren und das andere Modul im nächsten Semester nochmal belegen.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich die Vorraussetzungen für die anderen Klausuren geschafft habe und mich jetzt wieder voll auf das Lernen konzentrieren kann.

Ab Ende Juli hab ich bei meinem einen Job 3 WOchen Urlaub, 1 1/2 Wochen komplett frei incl. wegfahren und den Rest nur ca 10-15 Std. pro Woche zu arbeiten. hab da also viel Zeit zum Lernen :thumbup:

In Zukunft werde ich mich an alle wichtigen Termine zwei WOchen vorher per Erinnerungsfunktion erinnern lassen und somit solchen Patzern aus dem Weg gehen.

Der heutige Tag wird ohne Lernen stattfinden, da großer WOhnungsputz ansteht. Danach gehts aber in einer sauberen und richtig aufgeräumten WOhnung doppelt motiviert wieder weiter.

Eure Marie


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Das ist genau der Punkt, warum mir Hagen bzw. der normale Semesterbetrieb nicht zusagt. Viel zu unflexibel.

Sehe es positiv, jetzt hast du mehr Zeit für den anderen Kram. Übrigens schreibe ich mir solche wichtigen Termine immer an mein Whiteboard. Das hängt genau vor meinem Schreibtisch und wird also immer gesehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Termine in Hagen stehen eigentlich ja auch immer schon recht früh fest. Man darf sie halt nicht aus den Augen verlieren. Inflexibel ist Hagen ja auch nicht: Du kannst buchen, was immer du willst. Aber du musst es eben vorher ziemlich genau für das Semester planen ...

Das ist genau der Punkt, warum mir Hagen bzw. der normale Semesterbetrieb nicht zusagt. Viel zu unflexibel.

Sehe es positiv, jetzt hast du mehr Zeit für den anderen Kram. Übrigens schreibe ich mir solche wichtigen Termine immer an mein Whiteboard. Das hängt genau vor meinem Schreibtisch und wird also immer gesehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hm, vielleicht ein Zeichen, dass es sonst eh zu viel gewesen wäre? ;-)

Ich sehe es wie kawoosh:

Sehe es positiv, jetzt hast du mehr Zeit für den anderen Kram.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Die Termine in Hagen stehen eigentlich ja auch immer schon recht früh fest. Man darf sie halt nicht aus den Augen verlieren. Inflexibel ist Hagen ja auch nicht: Du kannst buchen, was immer du willst. Aber du musst es eben vorher ziemlich genau für das Semester planen ...

Das mag so sein, aber flexibel heisst für viele Fernstudenten, dass Studium passt sich dem Studenten soweit möglich an... nicht umgekehrt.

An vielen privaten Hochschulen wäre es z.B. im obigen Fall möglich die Aufgabe beliebig einzusenden und die Klausur ggf. 1 Monat später zu schreiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Marie Berlin

Geschrieben

Naja, das Hagen da so "unflexibel" ist, hab ich ja vorher gewusst. Da muss man sich dann eben drauf einstellen. Bin halt selbst schuld, wenn ich die Zeit vergesse.

Hatte den Termin sogar dick im kalender überm Schreibtisch stehen, nur hab ich in letzter Zeit so viel um die Ohren gehabt, dass ich eigentlich nur unterwegs zwischen meinen Terminen gelernt hab und es somit aus den Augen verloren hab., Und irgendwie kam der 2.7. auch viel zu schnell.

Aber wie gesagt: wichtig ist jetzt, dass ich die anderen Klausuren bestehe und aus dem Fehler lerne.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aber gut, dass du dennoch die Mathe-Einsendearbeit so gut bestanden hast.

Mich würde mal interessieren, wie weit du im Moment bei Psychologie bist (va. M2, da stecke ich ja gerade auch drin =) ).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@chillie: genau das war gemeint ;)

Aber wie Marie schon gesagt hat, die Studenten in Hagen wissen das ja und stellen sich halt drauf ein. Ist nur wirklich ärgerlich, wenn man einen Termin verdödelt hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?