Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    85
  • Kommentare
    366
  • Aufrufe
    3.363

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Servus

129 Aufrufe

Wofür genau war nochmal eine Planung da?

Irgendwie ist heute nicht mein Tag, dabei ist doch erst morgen Freitag, der 13.

Nach einem kurzen Besuch bei meine ehemaligen Kindergarten-Erzieherin wollte ich bei meinen Eltern mein Fahrrad abholen und nochmal zur Bib fahren, um meine BSP-Hausarbeit feritgzustellen. Leider hatte ich vergessen, dass das Rad mit meinem Schloss und zusätzlich mit Mamas Schloss mit deren Rad zusammengesperrt war. Am Handy konnte ich sie allerdings nicht erreichen.

Also hat mein Mann mich zur U-Bahn gefahren - und da nahm das Schicksal seinen Lauf: Ich habe die letzte Treppenstufe übersehen und bin auf die Nase gefallen, bzw. habe mir den Fuß umgeknickt. Also kein Besuch in der Bib, stattdessen fast 3 Stunden Notaufnahme im glücklicherweise nahen Krankenhaus. Ergebnis: Kein Bruch (!), Verdacht auf Außenband(an)riss --> 6 Wochen Schiene + Krücken

Da die in der Notaufnahme keine Krankmeldungen ausstellen können, darf ich also am Montag erst mal zum Orthopäden dackeln und mir sagen lassen, was es letztlich genau ist und wie lange ich krank bin. In die Arbeit komme ich so, wie es momentan aussieht jedenfalls nicht :( Ich werde morgen meinen Chef mal schonend darauf vorbereiten, dass ich am ersten Tag nach dem Urlaub nicht komme und mich nochmal melde, wenn ich weiß, wie lange...

Tja...und was mach ich mit meiner HA? Abmelden ist nur noch bis 14.7. möglich. Ich habe gerade der Dozentin eine Mail geschickt, ob ich mich mit Attest ggf. auch noch nächste Woche abmelden könnte, wenn ich merk, es wird nicht besser und ich schaffs nicht in die Bib. Ansonsten bleibt nur abmelden und nächstes Semester abgeben...

(Ich habe übrigens noch immer keinen Korrekturleser :rolleyes::blushing:)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


HannoverKathrin

Geschrieben

Also gerade die Zeit Zuhause auf das Sofa bzw. den Schreibstuhl gefesselt, sollte man doch gut für BSP nutzen können. Wie wäre es wenn du dich in dieBib quälst und Verstärkung mitnimmst. Sicher ist dein Mann gerne der Bücherträger. Wenn du weiß was du willst, könnte man evtl. sogar versuchen mit nem Attest und deinem Biblio-Ausweis ihn alleine zu schicken.

Ich wünsche dir gute Besserung und dass es evtl. doch nicht so schlimm ist wie es nun scheint. Ich hab mit sowas keinerlei Erfahrung und weiß daher nicht wie schmerzhaft (oder ob überhaupt) die nächsten Wochen ausfallen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh man, dass ist blöd gelaufen. Gute Besserung!

Bevor Dir langweilig wird könntest Du auch dank Subito-Doc o.ä. und ein paar Euros das ganze nach Hause holen. Zwar steckt in Deiner Planung für das Herbstsemester noch kräftig Luft, aber was weg ist ist weg.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke euch beiden.

Das Problem ist, dass ich die Bücher, die ich nochmal brauche, nicht mit nach Hause nehmen kann. An sich bin ich fertig mit der HA, ich muss nur das eine oder andere nochmal nachlesen und ergänzen. Ich geh davon aus, dass ich nächste Woche krankgeschrieben werde und werd versuchen, da mal in die Bib zu fahren. Das dürfte eh ein eher kurzer Besuch werden. Mein Problem ist nur, wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht klappt, muss ich die Arbeit so abgeben, wie sie jetzt ist und der Gedanke gefällt mir nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aus eigener (Sportler-)Erfahrung kann ich sagen, es würde mich wundern, wenn du wirklich wegen einem Bänderriss krank geschrieben werden würdest. Im Normalfall, wenn es nur die Außenbänder sind, egal ob gerissen oder angerissen oder gedehnt, darfst du halt 2-4 Wochen nicht auftreten und zur Krankengymnastik. Aber eine Krankschreibung? Eher nicht... das gibts nicht mal mit Bruch, vorausgesetzt du wirst dadurch nicht in deiner Arbeitskraft eingeschränkt. (Bsp. Arm gebrochen und Handwerker oder so)

Was übrigens sehr gut gegen die Schwellung hilft (und somit gegen den Druck, das Pochen und die Schmerzen), ist ein warmer Quarkwickel. Die Wärme und der Quark bringen die Lymphe in Bewegung. Am besten direkt auf die Schwellung schmieren, Taschentuch und Handtuch drüber, hochlegen, und NACH dem Wickel noch eine Weile hochgelegt lassen, sonst fließt gleich alles wieder zurück. :)

Gute Besserung! Ich wünsche dir, dass es nichts schlimmes ist, und die Schmerzen dich nicht vom Schreiben abhalten (bzw. es da eine andere Lösung gibt ;) )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Eine Arbeitskollegin war mal wegen verknacksten Fuß viele Woche krankgeschrieben. Ich glaube sogar die Selbe wegen einem entzündeten Finger (das war aber wirklich ein krasser Fall, der fast zur Amputation geführt hat).

Wenn man nicht in der Lage ist eigenständig zur Arbeit zu kommen, kann man sich (scheinbar) auch richtig arbeitsunfähig schreiben lassen. Mal abwarten wie schlimm es nun wirklich ist, bei einem Automatikwagen und linkem kaputten Fuß könnte man ja evtl. sogar Auto fahren!?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab genau das Problem, dass ich Probleme bekomme, in die Arbeit zu kommen. Ich hab nämlich keinen Automatik und außerdem ist es der rechte Fuß ;)

Ich kann zwar auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, brauche dann aber ungefähr dreimal so lange (statt ca. 20 Minuten ca. 1 Stunde) und muss dreimal umsteigen. Ich werd jetzt mal bis Montag abwarten, wie es geht. Zum Arzt muss ich auch öffentlich, da seh ich dann auch wie es ist, wenn ich mal paar Meter laufen muss, in der Wohnung klappts mit einer Krücke schon ganz gut, draußen würde ich aber sicherheitshalber lieber beide nehmen und da bin ich furchtbar langsam, hab ich gestern festgestellt *lol* Ich hätte gerne Armmuskeln!

Ich denke, ich finde dann mit meinem Chef eine Lösung, und wenn ich mich nur für ein paar Stunden ins Büro frette, damit ich paar liegengebliebene Sachen abarbeiten kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Sternschauerkuss

Geschrieben

Gute Besserung. Ich habe mich nun abgemeldet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke!

Ich hatte nachgefragt, ob ich mich ggf. auch noch diese Woche mit Attest abmelden könnte und das wäre gegangen.

Ich bin jetzt diese Woche krankgeschrieben und hab mich heute in die Bib "geschleppt". Jetzt ist die HA soweit fertig und bei einer guten Freundin zum Korrekturlesen. Allerdings beschwert sich mein Fuß über die viele Bewegung. Ich werd also ab morgen wieder schön brav auf dem Sofa bleiben ;) Vor lauter Langeweile hab ich tatsächlich angefangen, die neuen SB zu bearbeiten, obwohl ich laut Plan erst Anfang August anfangen wollte ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?