Blog kurban

  • Einträge
    81
  • Kommentare
    364
  • Aufrufe
    3.928

long time no see...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kurban

112 Aufrufe

Bin gerade etwas erschrocken, mein letzter Blogeintrag ist vom März :blink:

In der Zwischenzeit hat sich viel getan: ich hatte die letzte Woche die ersten Prüfungen des 4. Semesters und ich und mein Freund haben uns entschieden, ab September Deutschland für eine Weile den Rücken zu kehren :)

Wir werden nach Indien gehen für einige Wochen, anschließend Indonesien und dann mal schauen. China steht noch auf der Liste und Transsibirische Eisenbahn fahren.

Job ist bereits gekündigt, Wohnung auch, Flüge sind gebucht :biggrin:

Demnach werde ich auch hier nicht mehr groß aktiv sein können, außer vielleicht mit dem ein oder anderen Reisebericht :)

Das Studium mache ich natürlich weiter - Hängemattenstudium sozusagen!

Prüfungen kann ich so wie es ausschaut auch im Ausland schreiben; das sind eben dann die großen Vorteile eines Fernstudiums :) Ob das gut funktioniert? Ich lasse mich überraschen - no risk no fun wie es so schön heißt :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


12 Kommentare


Respekt. Das ist mal eine äußerst aussergewöhnliche "Nutzung" des Fernstudiums. Für mich als "Veränderungsmemme" ist das wirklich ein starkes Stück :lol:

Wie lange wird denn deine Auszeit dauern?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Respekt vor dem Mut, den ihr beiden an den Tag legt! Für Job und Wohnung kündigen wäre ich viel zu feige!

Ich wünsch euch viel Spaß und vor allem viele tolle Erlebnisse.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Rumpelstilz

Geschrieben

Ich wünsche euch gute Erlebnisse!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke :) erstmal sind 4 Monate geplant, wenn alles klappt mit Prüfungen im Ausland, dann gern auch 6 Monate - wenn schon, denn schon :lol: Wir standen halt vor der Entscheidung - wenn wir es jetzt nicht machen, machen wir es nie - man wird ja schließlich nicht jünger!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wollt ihr denn auch unterwegs jobben oder wie finanziert ihr euch das, wenn die Frage erlaubt ist?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wir haben das schon lange im Kopf und daher auch ein wenig gespart. Wir sind ja mit Rucksack unterwegs, d.h. einfache Unterkünfte, lokaler Transport, einheimisches Essen - da kann man recht günstig unterwegs sein. In Indonesien können wir bei einer befreundeten Tauchbasis unterkommen, so dass wir da keine Ausgaben für die Unterkunft haben werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Engelchen88

Geschrieben

Klingt ja super, wo gehts denn genau hin nach Indien? Rundreise? Ich wohne in Bengaluru seit einem Jahr... und Indonesien ist auch toll :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow, das ist echt mutig, klingt aber toll!

Ich weiß nicht, ob ich für eine Reise von max. 6 Monaten alles gekündigt hätte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich finde solche Aktionen immer spannend - auch wenn das nichts für mich wäre. Es wäre super, wenn Du hier ein paar Reiseberichte veröffentlichen würdest. Und wenn Du tatsächlich im Ausland Klausuren schreibst, wäre es für andere bestimmt auch super interessant zu erfahren, wie das dann genau abläuft.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Die Frage die mich, ich adaptiere mal Chillies "Veränderungsmemme", beschäftigt: und dann??? 4-6 Monate ist schon ne lange Zeit und sicher sehr interessant, eindrucksvoll. Aber wie sieht es danach aus: zurück in deine aktuelle Stadt? Ähnlicher Beruf? Oder evtl. sogar der Gedanken in Asien zu bleiben? :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ engelchen88 - ja wir reisen durch's Land, allerdings haben wir nur 5 Wochen in Indien, d.h. der Plan ist von Delhi bis nach Kalkutta zu reisen, natürlich mit den Highlights wie Taj Mahal, Varanasi etc. (ist ja das erste Mal in Indien) :)

@ Kathrin - ja, danach, mal schauen :) im Idealfall würde ich gern meine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreiben, die steht nämlich nach Rückkehr an. Grundsätzlich möchte ich gern die Branche wechseln, daher bin ich noch ganz offen für verschiedene Ideen/ Eindrücke, die mir unterwegs begegnen. Das ist ja das schöne am Reisen - man lernt ganz viele unterschiedliche Menschen kennen, die einen oft zu Gedanken "outside the box" inspirieren. Wenn sich die Möglichkeit ergeben sollte, kann ich mir auch vorstellen, in Asien zu bleiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Sternschauerkuss

Geschrieben

Ich glaube mich erinnern zu können, dass dir dein Job sowieso nicht gaaaaanz so gefallen hat - auf in die Welt, du machst es richtig! :thumbup: Man ist viel zu unflexibel geworden! Der Mensch sehnt sich nach Sicherheit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?