• Einträge
    163
  • Kommentare
    659
  • Aufrufe
    4.279

letzte Prüfungsphase!!(?)!!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sasa

60 Aufrufe

Morgen beginnt nun endlich (!!!) die offiziell LETZTE PRÄSENZPHASE!!!

Starten werde ich morgen um 10Uhr mit einer 2-stündigen Modulklausur, die drei Fächer umfasst. Die gehe ich momentan noch sehr locker an. Zum Teil liegt das daran, dass es Einführungsfächer sind, welche die Grundlage zu meiner Spezialisierung darstellen. Somit habe ich alles schon zigfach in Vorlesungen gehört und auch schon detailliertere Klausuren zu den Themen geschrieben.

Der erste Teil nennt sich Einführung in das Vereins-&Verbandsmanagement. Dabei geht es um die Organisationsformen, die Mitgliederstrukturen, Anforderungen an das Angebot, Ziele von Mitgliedern und Vereinen/ Verbänden sowie aktuelle und künftige Problemstellungen.

Teil 2 heißt Einführung in das Sport-& Eventrecht. Inhaltlich geht es überwiegend um die Rechtsgrundlagen von gemeinnützigen Vereinen (Gründung, Satzung, Haftung, Steuer). Neu ist hier für mich lediglich der Teil Eventrecht (GEMA, Bildrechte, Medienrecht).

Der dritte Teil, Sponsoring, sollte eigentlich auch kein Problem darstellen, da wir dieses Semester bereits zwei Sponsoringkonzepte ausarbeiten mussten. Hier muss ich nur noch drei Modelle bzw. die Zielsetzungen lernen.

Die Gefahr bei dieser Klausur besteht darin, dass alle drei Fächer einen extrem hohen Schwafelfaktor haben. Dass die Ziele bzw. Forderungen von Vereinsmitgliedern niedrige (angemessene) Beiträge, umfassendes Sport-/Aktivitätsangebot, Jugendförderung, Kinderbetreuung und qualifizierte Übungsleiter sind - na ja, mit bisschen nachdenken kommt da wahrscheinlich jeder drauf ;) Allerdings ist es genau bei solchen Fragen wichtig, genau die Fachausdrücke zu nennen - und das so knapp wie möglich.

Donnerstag steht vormittags die letzte Vorlesung zum Thema Projektmanagement an. Die dazugehörige Hausarbeit habe ich zur Hälfte fertig, mal sehen, was da noch für Anregungen kommen.

Freitag um 13 Uhr beginnt dann die letzte Klausur für dieses Semester, eventuell, wenn ich KLR/ BuBi doch bestanden habe, sogar die letzte des ganzen Studiums. Das ist ein seltsames Gefühl, wenn man sich das mal vor Augen führt. Finanzierung ist nicht unbedingt mein Lieblingsfach, allerdings habe ich in der letzten Präsenz gemerkt, dass das alles kein Hexenwerk ist.

Nächstes Wochenende lasse ich es mir dann gut gehen. Bisher stehen folgende Programmpunkte an: Samstag ausschlafen, dann zum Belohnungs-Shoppen ins Outlet nach Metzingen, Rest des Tages wahlweise raus an die frische Luft oder auf dem Sofa die Füße hoch legen. Sonntag wieder ausschlafen, Pancakes zum Frühstück genießen, Rest des Tages an die frische Luft oder nichts tun oder das tun worauf ich Lust habe :lol:

Mit dieser Aussicht bin ich zuversichtlich, dass ich diese Woche motiviert angehe und alle Prüfungen erfolgreich abschließe :) So ein Erfolgserlebnis ist nach dem Debakel letzte Woche auch absolut dringenst notwenig.

Privat stehen in den kommenden Wochen leider große Veränderungen an. Einerseits sind wir auf Wohnungssuche, da das Leitungswasser in unserem Haus gesundheitsschädlich und somit nicht zum Kochen/ Trinken/ Zähne putzen/ Gießen zu verwenden ist. Außerdem offenbaren sich bei meinem neuen Job immer mehr Haken, die vorher in der Form nicht abzuschätzen waren. Somit bin ich nun auch wieder auf Jobsuche. Beide Aspekte lenken mich momentan ziemlich vom Lernen ab. Außerdem belastet mich die Situation, so dass ich relativ schnell müde und unkonzentriert bin. Hoffentlich lässt sich wenigstens eine der beiden Baustellen schnell lösen, damit wäre schon viel geholfen.

So und nun setze ich mich raus auf die Terrasse und genieße die Sonne beim Lernen :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Rumpelstilz

Geschrieben

Schade, der Job hat sich doch so gut angehört!

Viel Glück bei den Prüfungen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das stimmt. Allerdings gehen mir jetzt schon die Aufgaben aus, weil das "neue Geschäftsfeld" nicht rentabel/ umsetzbar ist. Der Markt ist gar nicht in der Form da, dass das ernsthaft etwas werden könnte. :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?