Springe zum Inhalt
  • Einträge
    126
  • Kommentare
    306
  • Aufrufe
    6.556

EBS Klausur ist ?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Frantic

97 Aufrufe

Naja die Klausur war ganz schön anstrengend, sollte auf jeden Fall bestanden sein, aber was für ne Note rauskommt liegt bei Herrn Lausen...

Leider warten ein paar Fragen dabei die leider keinen was uns sagen...

Was ist ABS bei der Steuerung der Aufzugtür ???

Was ist der Unterschied beim Auto von ABS und "Anti Scaiting Einrichtung"

WTF, was soll na das nur sein...

Bin mal davon ausgegangen das das die Einrichtung ist, am Fenster die ein einklemmen von Gliedmaßen verhindert...

Wie auch immer leider hat Herr Lausen gestern gesagt das die Korrektur 11 Wochen dauern wird, das heißt der DA Start am 01.11 ist somit gestorben :thumbdown:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Bitte 11 Wochen??? Und hat er dazu auch nen driftigen Grund mitangegeben?? Der würde mich ja brennend interessieren!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja er meinte er hat nen 50 cm hohen Stapel von Klausuren die zu korrigieren sind, weil der ja 6 verschiedene Fächer an der WBH unterrichtet und an der TU Karlsruhe oder so....

Und bis er da durch ist dauert es ca. 11 Wochen, meinte auch beschweren interessiert ihn nicht...

Find ich wirklich nicht toll

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da würd ich trotzdem eine Beschwerde an das Prüfungsamt schicken. Man muss die WBH da auch einfach drauf hinweisen. Obs was bringt weiß man natürlich nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ja werde ich vermutlich machen, aber werd Herrn Lausen erstmal nach der Aufgabe die mir nix sagt fragen, weil könnte mir vorstellen, das er da Aufgaben hin und her kopiert hat und ein teil aus ner Aufgabe stehen geblieben ist.

Dann gibts wieder ne Sammelbeschwerde...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Themen die nirgenwo behandelt werden, dürfen (sollten) in der Klausur nicht vorkommen, eine Beschwerde würde ich auf jeden Fall einreichen. Die WBH gibt als Richtmass 5-6 Wochen Korrekturzeit vor, wenn mir mein Arbeitgeber für eine Aufgabe 6 Wochen gibt kann ich auch nicht sagen sorry es dauert 12 Wochen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieser sehr unerfreuliche Sachverhalt ist auch auf diesem Weg bei uns angekommen.

Wie UdoW schon schreibt, entspricht dies in keinster Weise unseren Vorgaben.

Wir kümmern uns darum und werden uns dann in den nächsten Tagen wieder melden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Interessant, das die WBH hier im Forum aktiv ist und Blog liest...

Aber ganz gute Reakation, bin ja mal gespannt auf die Antwort

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die WBH liest seit Jahren hier mit. Man darf nicht übersehen, was für eine Werbewirksamkeit Markus' Plattform hat!

Vor allem natürlich, wenn negative Dinge hier beschrieben werden - und die WBH als privates Unternehmen ist natürlich daran interessiert, dass jedem potenziellen Kunden klar ist, dass sich um "Missstände" direkt gekümmert wird und die in den Verträgen/Broschüren angegebenen Zeiträume auch eingehalten werden!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie versprochen, wollte ich mich nochmals kurz melden:

Die direkt Beteiligten werden es aber schon gemerkt haben, Herr Lausen hat alle noch offen Klausuren bereits korrigiert und die Noten wurden eingetragen.

Es gab ein direktes Gespräch zwischen Herrn Lausen und den Hochschulverantwortlichen mit der festen Vereinbarung, keine Klausurstapel mehr entstehen zu lassen.

Wir bedauern es dennoch sehr, das wir über das Forum von dieser Situation erfahren mussten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mal ein kurzes Update zum Thema Korrekturzeiten: Es hat sich bei diesem Fach und entsprechendem Dozenten zu EBS nichts(!) geändert!

Ich und einige andere Studenten warten nun schon seit 8 Wochen auf den Bescheid. Also Beschwerden und Gespräche scheinen wirklich nicht zu interessieren, wie oben schon geschrieben. Auch bei anderen Dozenten sind mittlerweile über 10 Wochen an der Tagesordnung.

:thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung