Blog Cupcake

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    28
  • Kommentare
    105
  • Aufrufe
    414

Auf den letzten Drücker

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Cupcake

57 Aufrufe

Nun bin ich euch wohl eine Erklärung schuldig. Besonders denjenigen von euch, die mit mir wegen eines Wirtschaftsrechtstudiums in Kontakt sind/waren.

Ich habe bereits an der FU Hagen Wiwi studiert. Das sogar ziemlich lange. Aufgrund meiner vermurksten Ehe konnte ich keine Scheine machen. Ich hab mich zwangsläufig exmatrikulieren müssen, da mein Ex mir das Studienkonto leer geräumt hatte.

Ich hab dann meine Umschulung gemacht. Währenddessen wollte ich schon wieder studieren, aber das ging nicht mehr. Die Hochschulgesetze hatten sich geändert und die FU wollte mich mit meinem Fachabi nicht mehr zulassen. Also hab ich den Plan mein Diplom doch irgendwann mal zu machen erstmal auf Eis gelegt.

Der Gedanke kam aber unweigerlich immer und immer wieder. Irgendwie hatte ich halt immer das Gefühl mir selbst noch mal beweisen zu müssen, dass ich eben nicht zu doof dafür bin (wie mein Ex das damals meinte).

Das Studium ist nun schon lange her, und ich habe unzählige Anläufe genommen mir diesen Wunsch doch noch zu erfüllen. Ich wollte immer ein Diplom. Der Bachelor war für mich nur eine Ausweichlösung. Ein wenig auch aus Sentimentalitätsgründen.

Aus Mangel an Finanzierungsmöglichkeiten habe ich bis letztes Jahr nicht wieder angefangen. Letztes Jahr war es dann Wirtschaftsingenieurwesen, aber ich musste schnell feststellen, dass ich durch und durch Kauffrau bin. Also habe ich nur ein Semester studiert und es dann wieder sein lassen. Traurig war ich deswegen nicht. Es war eine Erfahrung, die ich jedoch nicht wieder machen muss.

Dann bin ich nach viel Hin und Her (mich hat das sicherlich am allermeisten genervt) bei der Wings gelandet. Auch hier war wieder das Thema Finanzierung. Also entschied ich mich für Wirtschaftsrecht. Recht interessierte mich schon während meines BWL-Studiums und gegen Wirtschaftsdinge habe ich natürlich nichts einzuwenden. Also wäre das super gewesen. Zudem wäre die Finanzierung auch während einer Arbeitslosigkeit ohne einen Studienkredit möglich gewesen.

Ich hatte außerdem von dem Diplomstudium dort gelesen, hatte aber in der Prüfungsordnung (oder war es die Studienordnung?) so was gelesen, dass man sich nicht mehr einschreiben kann. Also habe ich gleich mal angefragt und die Studienberatung schickte mir einen Termin zur Onlineinfoveranstaltung und eine Mail, in der man mir bestätigte, dass man das Diplomstudium noch aufnehmen kann.

Die Infoveranstaltung war super, aber unglaublich anstrengend. Auf der einen Seite sollte man einer Präsentation folgen, in der es um Grundlegendes ging. Dann konnte man den Studienberater, der die Präsentation live machte auch in Farbe dazu beobachten. Und einen Chat gab es auch noch. Für mich war das Chatfenster viel zu klein geraten. Keine Ahnung, ob ich das noch hätte aufziehen können. Jedenfalls war ich nur am Scrollen und musste aufpassen, dass ich auch das an Infos mitbekam, was auf mich zutreffen könnte. Alles in Allem bestätigte man mir schon dort, dass ich zum Diplom zugelassen werden könnte.

Ich hab daraufhin mit meinen Eltern gesprochen und ihnen versucht zu erklären warum mir das Diplom so wichtig ist. Anrechnen lassen kann ich mir ja leider nix (dazu gibt’s auch keine Erklärung mehr von mir – es ist einfach so). Also fange ich wieder von vorne an. Wenn ich dann zugelassen werde. Meine Eltern haben mir finanzielle Unterstützung zugesagt.

Ich habe also einige Tage darauf verwendet die Anmeldung fertig zu machen und meine Zeugnisse beglaubigen zu lassen. Heute habe ich meine Anmeldung endlich zur Post bringen können.

Lange Rede, kurzer Sinn… 10 Tage vor Studienbeginn habe ich meine Anmeldung für den Diplom-Studiengang Betriebswirtschaft zur Post gebracht und muss mich nun in Geduld üben. Das ist nichts, was ich gerne mache, geschweige denn etwas, in dem ich wirklich gut bin. Ich bin ein wenig unruhig. Nicht unbedingt aus Vorfreude. Eher habe ich die ganze Zeit das Gefühl in der Anmeldung etwas vergessen oder falsch gemacht zu haben. Es steht ja auch drin, dass man nicht zugelassen wird, wenn etwas fehlt oder nicht stimmt. Das macht mir etwas Kopfzerbrechen. Nun ja... ich harre mal der Dinge, die da nun kommen mögen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?