Springe zum Inhalt

Mandarinchen macht Abitur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    26
  • Aufrufe
    158

Eine kleine Übersicht und Selbsteinschätzung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mandarinchen

76 Aufrufe

Meine Fächer:

Schriftlich:

Deutsch, Englisch, Mathe, Psychologie

Mündlich:

Ernährungslehre, Biologie, Spanisch, Geschichte

Mathe

Ich hab im Moment vor, mit einem alten Schulbuch zu arbeiten. Vorerst reicht das, auch wenn nicht alle Themen drinstehen, die in der Prüfungsordnung aufgelistet sind.

Ich wiederhole jetzt erst mal Grundlagen und alles was ich noch aus der Schule kenne. Noch habe ich keine Magenschmerzen. ;)

Ich bin bei Kapitel 3 von 55. Yeah…

Es ist nur frustrierend, dass Mathe so viel Zeit frisst.

Spanisch

Neben Mathe das zeitintensivste Fach, weil ich komplett neu anfange.

Ich habe einen Anfängerkurs von Pons hier liegen und 1-2 Internetkurse entdeckt. Ich muss mir dann aber wohl noch ein Schulbuch (?) kaufen. Ich denke nicht, dass „Gratis-Internet-Kurs und mein Tandempartner Pedro“ als Vorbereitungs-Nachweis zählen, wenn ich mich zur Prüfung anmelde.

Deutsch & Englisch

Die beiden Fächer liegen mir, ich schreibe gerne Analysen, lese viel und traue mir beide Fächer als LK zu.

Englisch ist noch etwas verbesserungswürdig, aber wenn ich Englisch mehr in den Alltag einbaue (Bücher, Filme, Foren,…), dann klappt das schon.

Psychologie & Ernährung

Einerseits spannend, weil ich beides noch nie in der Schule hatte, andererseits habe ich großes Interesse an beiden Fächern. Mit Ernährung kenne ich mich ganz gut aus. Als ich die Themen gelesen habe, wurde mir ganz warm ums Herz.

Biologie

Kann ich jetzt nicht viel zu sagen. Habe noch kein Material und der letzte Bio-Unterricht ist schon lange her.

Geschichte

In NRW ist Geschichte Pflicht. Joa,… hätte ich jetzt nicht unbedingt freiwillig gewählt. Aber ich kann mich damit anfreunden.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Man kann Psychologie und vor allem Ernährungslehre als Abifach nehmen? Ich kenne Ernährung als Teilgebiet von Bio, aber ein eigenes Fach, das habe ich noch nie gehört. (Ich bin allerdings Schweizerin)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab Ernährungslehre auch noch nie im Zusammenhang mit Abitur gelernt. Das hätte ich auch mal richtig interessant gefunden!

Ich hätte für Spanisch noch ein Buch zu Hause, mit dem wir in der Schule gearbeitet haben. Ich weiß allerdings nicht genau, ob das für Anfänger geeignet ist. Ich glaube, wir haben das so ab dem 3. Lernjahr benutzt. Ich kanns mir nochmal anschauen, wenn du magst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hier in dem Link steht, was bei uns alles geht.

Die Auswahl war für mich auch ausschlaggebend es extern in NRW zu probieren, statt mich bei der ILS mit Chemie oder so herumzuschlagen. Psychologie und Ernährungslehre sind aber noch relativ neu als Schulfächer und werden nicht an allen Schulen angeboten. Kann sein, dass ich die Prüfungen dann in verschiedenen Schulen machen muss.

Servus, das wäre nett. :)

Ich hatte schon ein Buch ins Auge gefasst, was sich auch auf die Abi-Themen bezieht, aber wohl für den Anfang zu schwer ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung