• Einträge
    76
  • Kommentare
    553
  • Aufrufe
    6.662

Es folgt: Woche 4!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Esme

112 Aufrufe

Woche 4 meines Fernstudiums bricht an und ich stelle mir mal wieder die Frage: bin ich jetzt eigentlich schon schlauer?

Diesmal kann ich das eindeutig mit JA! beantworten. Hurra! :lol:

Ich habe bei Mathe den ersten Teil von "Mathematik Wiederholungskurs" der WBH durch. Der zweite Teil folgt direkt. Ausserdem habe ich IWW01 (Grundlagen der Informationswissenschaften und -wirtschaft) zur Hälfte durch.

Mathe ist in Ordnung, das ist ja wirklich nur Wiederholung für mich (Wahnsinn, wie tief ich manches Wissen vergraben habe in meinem Hirn :rolleyes:). Bei IWW schwanke ich nach jedem Kapitel noch zwischen "interessant!" und "was habe ich eigentlich gerade gelesen?!".

Der Plan: Karteikarten!

Definitionen schreibe ich mir beim Lesen schon auf Karteikarten, die ich dann in meiner Tasche spazierentrage für langweilige Zeiten. Ausserdem teste ich CoboCards, um zu sehen ob das was für mich ist. Nutzt das wer von euch? Bisher fnde ich es ganz gut, vorallem weil es auch eine mobile Version davon gibt.

Ich habe also meinen Lernplatz strukturiert, Material beschafft und mir einen groben Plan zurecht gelegt. Ausserdem lerne ich abends - doch wirklich, auch wenn mir das manch Bekannter nicht glauben wird. ;)

Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich nicht vom Fleck komme. Dass ich zu langsam bin, zu unmotiviert. Reicht das was ich mache? Muss ich mehr machen? Übersehe ich was? Hach, es nervt. Aber angeblich legt sich das zT nach der ersten Prüfung ... da bin ich mal gespannt.

Und ich überlege, ob ich mir vorherige Leistungen (wenn möglich) anrechnen lassen soll.

Vorteil: ich spare mir Zeit und Nerven

Nachteil: ich habe zwar eine Note zum Modul XYZ, aber vielleicht trotzdem alles zum Thema vergessen - und das fehlt mir dann an anderer Stelle

Was meint ihr dazu? Wie habt ihr das gemacht? :confused:

Noch immer gefühlt total konfus:

Esme.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Ich fang zwar erst in ein paar Wochen mit Informations-undWissensmanagement an, aber ich habe mir die selbe Frage gestellt wie du dir. Anerkennen lassen oder Stoff auffrischen? Ich habe mich erstmal für Stoff auffrischen entschieden, denn mein BWL-Vordiplom ist schon 10 Jahre her. Im Idealfall hat mein Hirn doch mehr Stoff behalten, als ich momentan vermute. Ich hoffe darauf, dass ich schnell mit dem Stoff durch bin und mit geringen Aufwand passable Noten schreiben kann. Mal schaun, wie der Plan dann schlussendlich aufgeht. :sneaky2: Ich habe Bedenken, dass mir der Stoff dann in den höheren Semestern fehlt. Und ich dann im Endeffekt mehr Aufwand habe die Lücken zu füllen, noch dazu parallel zu den regulär eingeplanten Leistungsnachweisen.

Hast du denn den Stoff, den du anerkennen lassen willst, auch irgendwann einmal nur für eine Prüfung gelernt? Oder bist du job-mässig tief in der Materie drin? Bei letzteren würde ich zur Arbeitseinsparung, sprich Anerkennung neigen.

lg

Lumi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Eseme,

zu Beginn hatte ich auch das Gefühl, "auf der Stelle zu treten". Das legt sich mit der Zeit, bei mir hat es ungefähr ein 3/4 Jahr gedauert, bis ich wirklich drin war und Resultate sehen konnte. Wenn man Module abhaken kann motiviert das ungemein :thumbup1:

CoboCards teste ich auch gerade. Finde es bisher auch ganz gut und eine gute Ergänzung zu normalen Karteikarten. Ich lasse mich nur gerne mal ablenken, wenn der PC läuft :rolleyes:

LG, Mauzi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Lumi das ist ja super - noch jemand neues bei uns im Studiengang! Vielleicht treffen wir uns ja sogar zum Einführungsprojekt in Pfungstadt ;) Mein Plan bzgl Anerkennung: ich erkundige mich jetzt erstmal bei der WBH wie das genau läuft. Und dann schaue ich was überhaupt gehen würde und was Sinn macht. Das wird schon werden ...

@ Mauzi das mit dem Ablenken kenne ich nur zu gut. Wie sind deine Erfahrungen bisher mit CoboCards? Hast du "nur" die kostenlose Variante oder ein Upgrade? Es gibt da auch Gruppenrabatt - wenn du Interesse hast, dann können wir ja mal sehen ob das was bringt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja ich habe die kostenlose Variante. Ich habe auch schon überlegt upzugraden, weil ich beruflich viel unterwegs bin und man nur als Pro-User die Karteikarten übers Handy (oder Smartphone wie man heute so schön sagt^^) weiterbearbeiten kann. Bei 2 Personen spart man glaub ich 1,80 €. Ich frage mal eine Kommilitonin von mir, ob sie auch mitmachen will, dann sparen wir evtl. noch mehr. Oder vllt findet sich ja noch jemand hier aus dem Forum? :thumbup:

Ich hatte für mein letztes Marketing-Modul ganze 142 Karteikarten erstellt - und danach nicht gelernt, weils einach zuviel war und ich die Motivation verloren habe :cursing: Ich werde also fürs nächste Modul sehr viel weniger erstellen und mehr zusammenfassen. Mal schauen, soll ja auch nur eine Ergänzung sein. Und gewisse Social Network Seiten werde ich einfach blocken :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
@ Lumi das ist ja super - noch jemand neues bei uns im Studiengang! Vielleicht treffen wir uns ja sogar zum Einführungsprojekt in Pfungstadt

Dann muss ich mich ja sputen mit der Anmeldung, um dich "einzuholen". :sneaky2:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Lumi worauf wartest du überhaupt noch? ;)

Und soviel aufzuholen ist noch nicht. Bin gerade am Abschluss des Mathe-Wiederholungskurses und mache nebenbei IWW ... würde mich jetzt eher als "langsam" bezeichnen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?