Mensch und Computer

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    22
  • Aufrufe
    122

#5: Ein Plan ist ein Plan ist ein Plan

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
AlexanderEh

39 Aufrufe

Guten Morgen zusammen,

am Freitag habe ich endlich meine Studienbriefe bekommen. Meine Reaktion: "Yuhuu, sie sind da..." ---> 3. Sek. später ---> "Mist, sie sind da...". An sich sieht das alles schon machbar aus. Soweit ich abschätzen kann muss ich etwa 1200 Seite bis März verarbeiten und gut verinnerlichen, dazu kommen noch ein paar Online-Vorlesungen.

Hab dann gleich einen Studienplan für mich erstellt, der sich eng an den Zeitvorgaben von Prof. Renner, dem Dozenten im 1. Semester, hält. Und so lautet "der Plan" in der Version 1.0:

- das 1. Semester bearbeite ich in einem 2 -Wochen-Rhythmus

- ich versuche bestimmte Tätigkeiten zu bündeln (lesen, Karteikarten schreiben, Zusammenfassungen)

- da ich Frühaufsteher bin, nutze ich diesen Vorteil für das Studium und "studiere" früh am Morgen

- ich gliedere die 2 Wochen in 3 Phasen: Lesen, Vertiefen, Memorieren

[table=width: 500, class: grid]

[tr]

[td]Sa / So[/td]

[td]Mo - Fr[/td]

[td](2) Sa/So[/td]

[td](2) Mo - Fr [/td]

[/tr]

[tr]

[td]Studienbriefe durchlesen, Begriffe klären (3h + 4h), Leistung: 120 - 200 Seiten[/td]

[td]Karteikarten schreiben, Fakten memorieren (5h - 7h)[/td]

[td]Vorlesung, Vertiefung, Aufgaben (3h - 6h)[/td]

[td]Wiederholung durch Karteikarten (5h - 7h)[/td]

[/tr]

[/table]

Unter Woche werde ich noch vor Schulbeginn Karteikarten schreiben, Mind-Maps anfertigen und Studienbriefe durchgehen. Neben dem lege ich einen Personen- und Studienregister an, damit ich die wichtigsten Fakten auf einen Blick hab. Am Wochenende bin ich flexibel und lern halt dann, wann es mir passt. Eine Zeitreserve von 2 Wochen habe ich eingeplant, falls ich mal krank werden sollte. Für die Klausurvorbereitung habe ich 3 - 4 Wochen eingeplant. Die Studienbriefe lese ich ausschließlich in der Uni-Bib, daheim lenken mich Facebook, Fernsehen und meine Kumpels zu sehr ab :blushing: .

:) Heute werde ich mal die Uni-Bib aufsuchen und mir Forschungsmethoden ansehen.

Bis Bald


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?