• Einträge
    163
  • Kommentare
    659
  • Aufrufe
    4.606

Neuer Job

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sasa

65 Aufrufe

Diese Woche ging alles ganz fix. Dienstag Bewerbung per Mail verschickt, Mittwoch Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, heute dort gewesen und sofort die Zusage bekommen.

Der Grund? Ich bin ja anfangs sehr motiviert in meinen aktuelles Praktikum gegangen, wurde aber schwer enttäuscht. Das Startup Unternehmen hat einfach sämtliche Kinderkrankheiten, die ein Startup haben kann. Dazu gehören z.B. sehr unregelmäßige bzw. ausbleibende Gehaltszahlungen. Da mein Vater wie bereits erwähnt ebenfalls keine allzu gute Zahlungsmoral an den Tag legt, war das für mich der ausschlaggebende Punkt, mir etwas neues zu suchen, was mich vielleicht auch ein Stück weit unabhängiger macht.

Fazit: ich werde ab 1.12. in einer Unternehmensberatung für Sportvereine und -firmen arbeiten. Der einzige negative Aspekt ist, dass ich einfach 45km bzw. fast eine Stunde mit der Bahn fahren muss. Mit 200€ ist eine Monatskarte ganz schön happig! Aber das ist jetzt halt eben so. Für den Moment ist es der richtige Schritt, es ist beruflich und finanziell der nächste Schritt.

Besonders freut mich die Einstellung meines neuen Arbeitgebers zum Fernstudium. Eine künftige Kollegin macht ihren Master ebenfalls per Fernstudium, daher ist eine Freistellung für Präsenztage gar kein Problem. Es kamen auch nicht die üblichen Fragen, wie man das denn alles unter einen Hut bekomme. :thumbup:

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin gespannt, wie ich mit einer 40h-Woche und dem Lernen im Zug klar komme. Wird anfangs sicherlich anstrengend, aber man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles. Und hier im Forum liest man ja immer wieder, wie gut das Lernen im ablenkungsarmen Zug läuft :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Dann wünsche ich dir schon mal einen guten Jobstart, obwohl es ja noch eine Weile hin ist. Das war wirklich nicht schön zu lesen, wie du erst begeistert warst von deinem neuen Job und wie sich dann nach und nach die Nachteile zeigten, zumal offenbar die Probleme mit den Zahlungen von deinem Vater wieder verstärkt aufgekommen sind (zumindest gemäss dem, was du im Blog geschrieben hast). In diesem Sinne: hoffentlich ist der neue Job gut und die Bahnstrecke so, dass man gut lernen kann (z.B. keine Massen an lärmenden Schülern).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

herzlichen Glückwunsch......ist nicht zufällig in Köln die Firma?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt super! Dann hoffe ich für dich, dass du in der Firma dann den richtigen Job für dich gefunden hast!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Es kamen auch nicht die üblichen Fragen, wie man das denn alles unter einen Hut bekomme.
... aber genau die machen es einem möglich, so richtig zu punkten! Gutes Zeitmanagement, schnelle Auffassungsgabe, Disziplin, Selbstmotivation, Prioritäten auf Wichtiges setzen usw.

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Und manchmal beisst man in den sauren Apfel, wenn es unterm Strich etwas bringt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
... aber genau die machen es einem möglich, so richtig zu punkten! Gutes Zeitmanagement, schnelle Auffassungsgabe, Disziplin, Selbstmotivation, Prioritäten auf Wichtiges setzen usw.

Normalerweise ja, das stimmt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?