Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    28
  • Kommentare
    44
  • Aufrufe
    3.782

Die eigene Selbsteinschätzung....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Snehulienka

95 Aufrufe

Hallo mal wieder :laugh:

Ein kurzer Abriss zum bisherigen Geschehenen seit dem letzten Eintrag:

Ich habe viel gelernt und die Mathe VL bestanden!

:thumbup:

Aktuell liegt ein Wochenende der Klausuren hinter mir.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber jedes Mal nach den Klausurwochenenden ist die darauffolgende Woche im Eimer. Morgens komm ich nicht aus dem Bett, abends aber auch nicht rein.

Dieses Wochenende bin ich experimenteller Weise nicht schon Freitag angereist, sondern erst Samstag in den frühen Morgenstunden nach Leipzig gestartet.

Dieser Weg war wesentlich entspannter, zumal die Unterkunft von Samstag auf Sonntag unmöglich war und ich nicht noch eine Nacht mehr

in dieser unmöglichen Herberge ausgehalten hätte. Die Zimmerwände waren hauchdünn und mein Nachbar stritt sich mit einer jungen

Dame aus dem horizontalen Gewerbe um den Preis :sneaky2:

Die Präsenz in Steuerlehre wurde durch Frau Zeis geleitet und ging verhältnismäßig lange.

Frau Zeis kann, Göttin sei dank, sehr gut erklären und hat uns viele nützliche Hinweise für unsere eigene Steuererklärung sowie auch

zur Klausur gegeben.

Das knapp 380-Seiten Skript von Hrn. Prof. Dr. Mutscher habe ich in nur 60 Zeitstunden durchgeackert, also dachte ich, ich bin gut vorbereitet.

Leider gab es jedoch zu den zahlreichen Aufgaben im Skript keine Lösungshinweise, sodass sich trotz regem Austausch mit den Kommilitonen natürlich Fehler in den Lösungen einschlichen.

Auf Nachfragen reagierte der Professor leider nicht.

In der langen Präsenz, die die Steuerlehre in großen Schritten abriss, sind wir zwar viele Knackpunkte und die wichtigsten Aufgaben

noch einmal durchgegangen, es hat bei mir trotzdem nicht für ein gutes Gefühl nach der Klausur gereicht.

Die Klausuraufgaben waren sehr komplex, also ziemlich konträr zum Skript. Dann war ich sehr verwirrt, weil ich mich nicht mehr

daran erinnern kann, ob mein Lösungsweg, den ich einst lernte falsch war oder nicht.

Ca. 65% von dem, was ich gelernt habe kam zudem gar nicht dran, sodass mein Wissenswasserkopf noch irritierter war.

Als ich nach 3h das angemietete Klassenzimmer der Klasse 3c verlassen hatte, wusste ich, ich schreibe die Klausur nochmal :blushing:

Aus sicherer Quelle weiß ich nun aber, dass ich die Klausur bestanden habe und das nichtmal knapp :001_tongue:

Meiner eigenen Selbsteinschätzung muss ich mich dann wohl mal im nächsten Semester widmen.

Unternehmensführung bei Frau Plückhahn lief da schon ganz anders!

Das Skript hat uns vollständig auf die Klausur vorbereitet und die Präsenz ebenfalls.

Offene Fragen wurden abschließend und mit vielen Beispielen aus dem täglichen Leben geklärt, bzw. erklärt.

Hier habe ich ein sehr gutes Gefühl, denn intensives Lernen lohnt sich bei Frau Plückhahn immer :)

Als nächste Klausur steht bei mir dann Mathe II an. Zum Glück erst im Januar, sodass ich noch schön lernen kann.

Zur Zeit beginnt für mich die motivierende Jahreszeit und ich stell es mir richtig schön vor, mit einem Grog auf der Couch, eingewickelt in eine mummelige Decke das Mathebuch zu verschlingen.

Mal schauen, wann das Finanzmathematikbuch ankommt. Das Taschenbuch, das wir von der Wings bekommen haben, ist eher ein Tafelwerk, als ein Lehrbuch.

Falls die Frage aufkommt: ich versuche mich mal mit dem Lehrbuch von Prof.Dr. Larek.

Englisch schreibe ich erst nächstes Jahr, dann kann ich mich in Ruhe über einen größeren Zeitraum darauf vorbereiten. Bei

Englisch würde ich vom Bulimie-Lernen absehen, denn es bringt mir mehr, wenn ich die Sprache nach der Klausur auch noch

anwenden kann.

Glückliche Grüße

Snehulienka


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?