Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    360
  • Aufrufe
    4.529

Nachlese Präsenz und Prüfungen - von Navis und anderen Katastrophen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paulaken

45 Aufrufe

Dieses Wochenende standen wieder zwei Präsenzen und anschließend die Prüfungen auf dem Plan. Berufsbedingt war meine Vorbereitung sehr gering. Das Skript für Personalinformationssysteme hatte ich einmal gelesen, das Skript zu IT-Sicherheit knapp zur Hälfte. Gelernt habe ich gar nicht.

Die Gründe dafür sind recht einfach: Im November habe ich im Schnitt jeden Tag 13h gearbeitet, in den letzten zwei Wochen war ich in Tschechien um dort zu arbeiten. Letzte Woche fingen wir morgens um acht an und kamen selten zwischen Mitternacht und drei Uhr morgens ins Hotel.

Die Präsenzen waren aber super, vor allem der Dozent für IT-Sicherheit erklärte so, dass es wirklich gut verständlich war und machte auch die Schwerpunkte für die Klausur deutlich. Durch mein gutes Kurzzeitgedächtnis denke ich, dass ich diese Klausur sicher bestanden habe.

Heute waren dann die Personalinformationssysteme dran. Der Dozent war auch gut und informativ, aber der rote Faden fehlte mir ziemlich. Das mag aber auch am sehr schwammigen Thema liegen. Auch da müsste ich die Klausur bestanden haben.

Ich war das erste mal in meinem Leben in Frankfurt, habe aber Samstag ab 19Uhr geschlafen und mir nichts angesehen, schade eigentlich, aber vielleicht wird das nächstes Semester besser.

Heute ging es dann direkt nach der Klausur wieder nach Tschechien, wo ich hoffentlich bis Dienstag das Projekt abgeschlossen haben werde.

Kurz vor dem Ziel schickte mich mein Navi aber auf einen Feldweg. Es war dunkel, 10km vor dem Ziel und nach ein paar Metern wendete ich dann. Aber morgen früh werde ich die Folgen beseitigen müssen:

blogentry-17419-144309786487_thumb.jpg

Lerneffekt für mich: auch wenn man keinen Bock mehr hat, auch wenn es dunkel ist: Niemals einem Navi vertrauen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


ich finde es immer hammerhart, wie du das gebacken kriegst. Faszinierend:thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ehrlich, ich weiß nicht, wie ich das hinkriege. Ich bin total kaputt seit Tagen, weil es einfach weit über meine Grenzen geht, wenn ich nur 3h pro Nacht schlafe über ein paar Tage. Angemeldet war ich, Hotel war gebucht und so kam ein kneifen nicht in Frage. Der Plan war eigentlich, dass ich die Klausur ansehe und dann entscheide, ob ich leer abgebe, oder es versuche. Da die Frist zur Abmeldung um war, wäre es eh als durchgefallen gewertet worden.

Aber eins ist sicher: lange geht es das so alles nicht mehr, eins wird auf jeden Fall leiden: Job, Studium oder meine Gesundheit...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich würde mal den Fokus auf die Gesundheit legen...... muss ja kein Burn Out sein, man kann auch am Lenkrad einpennen...:thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Fokus ist mir schon klar, bevor meine Gesundheit oder mein Job leiden, fliegt das Studium raus.

Und es stimmt auch, dass Autofahren gefährlich ist, wenn man z.B. übermüdet ist. Da achte ich schon sehr stark drauf. Ich hänge an meinem Leben und könnte damit nicht leben, wenn ich einen Unfall verursache, wo jemand zu Schaden kommt. Deswegen habe ich zB auch schon auf Rastplätzen an der Autobahn geschlafen.

Problematisch war in diesem Fall eher die Routine durch einiges an Fahrpraxis (40.000km im Jahr). Man passt nicht mehr zu 100% auf, sondern schweift auch mit den Gedanken ab, wenn man den Eindruck hat, dass es sicher ist.

Heute, dichter Nebel, Sichtweiten unter 10m teilweise, war eher ein kriechen als ein Fahren und nach den 10km (in mehr als 30min) war ich so kaputt, wie sonst nach 500km Autobahn.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?