Fernstudium zum Quadrat :-)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    703

Madrid, Urlaub und ein bisschen Statistik

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
YoungWoman

91 Aufrufe

Hallo Ihr Lieben,

wie in meinem letzten Blog schon geschrieben, war ich einige Zeit in Madrid - leider nicht für den Urlaub, wie der Titel vielleicht vermuten lässt - sondern zum arbeiten. Nach 2 Wochen Madrid dachte ich: "Das ist vorbei, zurück zum Alltagsgeschäft" - doch unverhofft kommt ja schließlich oft, also hieß es nach knapp 1,5 Wochen - ich soll doch BIIITTEEE noch mal hin. OK, ich hab mich jetzt nicht wirklich lange bitten lassen :lol:

Mit den Details des Warum und Wieso langweilige ich euch natürlich nicht. Soviel sei veraten: Es war noch mal eine sehr schöne, wenn auch äußerst arbeitsreiche Zeit.

Und jetzt in der Woche nach meiner Rückkehr habe ich Endlich URLAUB! :lol:

Aber unter den letzten 5-6 Wochen hat meine Uni natürlich ordentlich gelitten. Das der Experimentier-Kurs einen straff vorgegebenen Zeitplan hat, hilft da nicht wirklich. Nun gut, ein Experiment (von 5) hab ich nun einfach mal ausgelassen. Damit bekomme ich kein "Distinction" (Hervorragend) mehr, aber für ein "Pass" reichts und mehr brauch ich nicht. Jetzt im Moment bauen wir - als Abschlussexperiment - Kresse an. Also eher ein "Grundschul-Experiment". Doch es geht nicht wirklich um die Experimente oder deren konkrete Ergebnisse, sondern um das WIE - von der Planung, über die Durchführung, zur Auswertung, sowie die Gruppenarbeit. Leider verstehen das einige Kommillitonen nicht und beschweren sich nur dass es anspruchslos und langweilig wäre.

Wie gesagt, die Experimente haben tatsächlich keinen sonderlichen Anspruch - allerdings sind auch im echten Labor die meisten Experimente nicht wirklich spannend. Mich wundert nur, dass einige tatsächlich lieber durchfallen als von ihrem hohen Ross zu steigen. Sie machen nämlich einfach nicht mit. Bei gar nichts. Doch Teilnahme ist Grundvoraussetzung zum bestehen. Und eigentlich wäre es soooo einfach, da man nicht viel machen muss um ein "Pass" zu erhalten. Hier und da mal im Forum was schreiben, an den Tutorials teilnehmen und am Ende ein paar Multiple-Choice Fragen beantworten - mehr nicht. Wer allerdings eine Blockade-Haltung einnimmt, fällt durch und schmeißt das Geld zum Fenster raus - und das nur, weil ein Kurs mal "langweilig" ist?? :confused:

In meinem zweiten Kurs hänge ich inzwischen ordentlich hinterher. Eigentlich sollte ich ein komplettes Buch (von 6) gelesen haben und Notizen gemacht haben. Dazu kommen diverse Online-Videos zum anschauen (und Notizen machen) und etliche Fragen zur Selbstüberprüfung. Das zweite Buch sollte ich zur Hälfte auch so durchgearbeitet haben (lesen, Notizen machen und Online-Inhalte durcharbeiten).

Gelesen habe ich soweit alles. Aber Notizen reichen grade mal fürs erste Kapitel (von 3) vom ersten Buch plus die Fragen zum ersten Kapitel. Bei den Online-Inhalten habe ich auch nur die Hälfte. Da hab ich also noch ordentlich aufzuholen.

Allerdings hab ich heut mal ein bisschen Zeit genutzt auf die Statistik zu schauen. Überraschender Weise habe ich bisher nur etwa 50% der Zeit für die Uni aufgewendet, die ich bis Dato hätte aufwenden sollen. Für die ersten 3 Kurse, die abgeschlossen sind, habe ich 62% der Zeit aufgewendet, die von der OU veranschlagt wird. Das freut mich, da ich mir damit einbilde somit auch die schwierigeren Level 2 und 3 Kurse schaffen zu können. Würde ich jetzt bereits am Limit sein oder grundsätzlich mehr Zeit benötigen als veranschlagt, würde ich mir ernsthaft Gedanken machen, ob ich dieses Projekt schaffen kann.

Somit bin ich also recht positiv gestimmt und gehe glücklich in meine letzten 3 Tage Urlaub, bevor es am Montag wieder los mit Arbeit los geht :-D

Morgen mach ich nochmal ein bisschen Uni. Das Wochenende ist dann aber frei, da meine Ma zu Besuch kommt. *freu*

LG

Claudia


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?