Maschinenbau an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    29
  • Kommentare
    151
  • Aufrufe
    2.827

Neuer Prüfungsplan - neues Glück

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
caroline

144 Aufrufe

Nachdem ich ja die Mathe und BWL Prüfungen im Dezember storniert hatte, Habe ich gerade die Prüfungen neu gebucht. Mal schauen ob das nun was wird.

Mathe schreibe ich jetzt am 31.1. in Pfungstadt. BWL und Werkstofftechnik am 9.3. in Neuss. Für Mathe und BWL hab ich ja schon die Reps. mit gemacht. Werkstofftechnik hat leider noch keine Online-Reps. Die gibt es derzeit wohl nur in Pfungstadt direkt. Daher bin ich mir bei der Prüfung für Werkstofftechnik noch etwas unsicher, da ich da auch gerne dasd Rep. zu machen würde. Ansonsten hätte ich erst wieder im April die Möglichkeit in Pfungstadt zu schreiben (glaube ich).

Das fände ich aber doof. Denn im März wechsle ich, von der Zeitschiene her, ins zweite Semester. Und das würde ich auch gerne von der Leistungsschine auch so handhaben wollen.

Die B-Aufgabe für Werkstofftechnik habe ich mir für die Weihnachtsferien vor genommen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Mein Regelstudienzeit werde ich auch nicht einhalten können, siehe ewige Warterei auf Eingliederungshilfe durch Bezirk für Gebärdensprachdolmetscher: Daher könnte ich noch kein Einführungsveranstaltung plus Rep. besuchen.

Zweitens: Es ist auch nicht schlimm. Was ich will: Studium beherrschen und es auch schaffen. Also ich bin nicht der Eil-Typ ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich auch nicht. Versuche aber mich ein wenig an die Zeiten zu halten. Außerdem kann ich mich glaube ich gar nicht mehr konzentrieren, wenn ich schon die Unterlagen für das zweite Semester hier liegen habe :-)...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schön, dass Du dich jetzt nicht mehr allzu sehr unter Druck setzt, wobei ich natürlich auch deine Bedenken mit Werkstofftechnik verstehen kann. Aber bis zum 09.03.2012 hast du ja noch viel Zeit. Also Kopf hoch, alles wird gut!

In Neuss - dort wo Du die Prüfung ablegen wirst - habe ich übrigens meinen Betriebswirt gemacht. Diese Fachschule kooperiert schon seit einigen Jahren mit der WBH, so dass einige Fächer wie z. B. BWL, Informatik, Kommunikation, etc. mit der WBH abgestimmt wurden und wir von daher auch die selben Prüfungen geschrieben haben. Aus diesem Grunde kann ich sagen: BWL ist zwar nicht gerade wenig, aber "sehr gut" zu schaffen. Macht Euch beide also um BWL keine Sorgen!

Vielleicht noch kurz zur meiner Einstellungsphilosophie gegenüber Prüfungen:

"Einfach anmelden und sich der Prüfung stellen!"

Mehr als durchfallen kann man schließlich sowie nicht. Mit so einer Einstellung gehe ich immer in meine Prüfungen rein und bin bisher nie durchgefallen, da ich der Meinung bin, dass man an Prüfungstagen - egal wie gut man vorbereitet ist - besser abschneidet als man eigentlich denkt, weil sich sowohl Körper und Geist auf die Prüfung einstellen und sich somit ganz andere Kräfte entwickeln lassen, als wenn man z. B. zu Hause Prüfungsaufgaben löst. Dafür musst Du aber - bitte nicht falsch verstehen - lockerer werden. Denn erst dann entsteht auch diese positive Energie. Und selbst wenn Du durchfallen würdest (was ich nicht glaube!), dann kannst Du ja im nächsten Monat rein theoretisch die Prüfung erneut schreiben und bist um eine Erfahrung reicher! Erst kürzlich hatte ich eine Prüfung, wo ein Mädel hinter mir geweint hat (ja Du ließt richtig), weil die Prüfung echt nicht ohne war. Vielleicht sogar die schwerste bisher in meinem Leben. Ich weiß es nicht. Aber: Obwohl ich beim ersten durchblättern keine Frage verstanden habe und auch nicht beantworten konnte, habe ich kurz geschmunzelt, etwas getrunken, 5 Minuten aus dem Fenster geschaut und habe dann erst angefangen jede Frage von Anfang bis Ende zu beantworten, weil ich mir in solchen Situationen immer innerlich sage: "Na, dann wollen wir mal!" Und siehe da: Es war eine gute 2!

Wie Du siehst ist alles machbar! Immer locker bleiben und nicht mehr abmelden :-)

Bis dahin wünsche ich viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Werkstofftechnik ist auch ohne Rep. machbar. Es sind ja die Hefte zugelassen. Von daher gut vorbereiten und auf jeden Fall wissen wo was in den Heften steht. Es ist viel Stoff aber ich habe es locker in der zeit geschafft weil ich nie lange in den Heften suchen musste.

BWL habe ich ohne Rep. geschrieben und mit 2,3 bestanden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?