Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.817

Eintrag Nr. 339

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

174 Aufrufe

Die vergangene Woche war ich auf einem Seminar zum Thema Selbstverantwortung/-management und bin mit einem "vollen" Kopf zurückkommen. Das alles werd ich jetzt erstmal verarbeiten und mir Gedanken über die Umsetzung machen. Ich muss nämlich eine Sache klar zugeben:

Mir ist langweilig !!!

Das Studium hat zwar nicht so viel Zeit in meinem Leben beansprucht (Lernzeit netto ~ 9 Std/Woche), aber es hat ein riesiges Loch hinterlassen. Für die 9 Stunden habe ich vermutlich mit Pausen 13 Stunden brutto verbraten. Selbst wenn ich nicht mit dem Studium beschäftigt war, war es irgendwie immer in meinem Kopf und hat keine Langeweile aufkommen lassen.

Es muss ein Hobby/Beschäftigung her. Unbedingt.

Früher habe ich mich häufiger mit dem Fernseher beschäftigen können, das erscheint mir nun eher als Strafe, als als Geschenk (ich hab es allerdings noch nicht ausprobiert, ich WEISS eh, dass nur Mist läuft).

Früher konnte ich auch einfach mal eine halbe Stunde aus dem Fenster starren, ohne dass mir langweilig war. Ich habe die Pause vom Studium einfach genossen (naja, bis auf die kleiner Streber-Stimmer in meinem Kopf die immer schimpfte...).

Jetzt ist irgendwie alles anders und ich frage mich wie mein Leben 2008 war.

Trotz allem habe ich im Moment aber ein klares Statement: Nochmal Fernstudium? - Nein, danke!

Im Moment fehlt es mir absolut an Lust und Motivation mich wieder derartig einzuspannen und vorgegebene Sachen zu lernen. Wenn ich jetzt die Mitteilung einer abgelehnten Bachelorarbeit erhalten würde, wäre es ein echter Rückschlag...

Aber ich höre nichts von meiner Bachelorarbeit. Morgen sind genau 8 Wochen rum. Also tatsächlich ab der Abgabefrist gerechnet, nicht von der tatsächlichen Abgabe.

Nach 5 Tagen Seminar-Abwesenheit kam ich nach Hause und stöberte Neugierig durch die Post. Ich hatte ja die Vermutung, dass genau zu meiner Abwesenheit der wichtige Brief kommt.

Es kam tatsächlich ein Brief: aber es war leider nur der Studierendenausweis.

Und so heißt es weiterhin Warten. Warten, während sich andere bereits über ihr Studienende richtig freuen können.

...ich will auch...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also ich hab das Loch gut gefüllt - allerdings halten mich jetzt alle Leute für ein bischen bekloppt weil ich jetzt im Dunkeln und bei Wind und Wetter laufen gehe, anstatt im Dunklen und bei Wind und Wetter am Schreibtisch zu sitzen.

Da soll mal einer die Welt verstehen. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Also ich hab das Loch gut gefüllt - allerdings halten mich jetzt alle Leute für ein bischen bekloppt weil ich jetzt im Dunkeln und bei Wind und Wetter laufen gehe, anstatt im Dunklen und bei Wind und Wetter am Schreibtisch zu sitzen.

ich hab mal gerüchteweise gehört, dass es auch Leute gibt, zu dieser Zeit irgendwie auf der Couch liegen, Tee oder ähnliches trinken und es sich einfach nur gut gehen lassen.......:blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
ich hab mal gerüchteweise gehört, dass es auch Leute gibt, zu dieser Zeit irgendwie auf der Couch liegen, Tee oder ähnliches trinken und es sich einfach nur gut gehen lassen.......:blushing:

die sind doch bekloppt :ohmy: ... :blink: ... :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also bei mir ging es danach auch nicht ohne Beschäftigung. Anfangs hab ich die freie Zeit genossen und Freunde getroffen, Konzerte, Kino, Sport....aber nach ein paar Monaten bin ich in ein Loch gefallen und dann wollte ich wieder "strukturiert" was machen...was ich dann mit Musikunterricht auch umgesetzt habe. Musik machen nimmt mittlererweile fast genauso viel Zeit ein, wie im Fernstudium. Wahrscheinlich weil ich den Ehrgeiz vom Fernstudium auf mein Hobby übertragen habe :)

Kathrin, du findest bestimmt was passendes...zu überlegen, was man mit der neu zur Verfügung stehenden Zeit alles anstellen kann, ist ggf. auch sehr spannend !

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir ist das Problem ich packe immer mehr Hobbys rein und habe kaum noch Zeit zu studieren, jetzt spiele ich seit 8 Wochen 1-2 mal die Woche noch Badminton.

Dann noch 3-4 mal ins Fittnessstudio, Gott sei Dank fällt Radfahren aktuell flach , sonst wäre es kritisch mit der Thesis ;) Also in ein nach dem Studiumloch falle ich nicht:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

An ein Musikinstrument hatte ich ja auch schon gedacht (Schlagzeug :D), aber das ist definitiv etwas langfristiges und muss eben mit Ehrgeiz betrieben werden. Diese längerfristige Bindung hat mich doch eher abgeschreckt. Außerdem weiß ich noch nicht so genau wie es sich privat in den nächsten Monaten weiterentwickelt. Evtl. wird er hier auch Veränderungen geben.

Morgen meld ich mich auf jeden Fall erstmal beim Fitnessstudio an. :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Morgen meld ich mich auf jeden Fall erstmal beim Fitnessstudio an.

Da geht es hin, das Geld dass Du jetzt nicht mehr an die HFH überweist :D

Diese längerfristige Bindung hat mich doch eher abgeschreckt.

Naja bei einer richtigen "Berufung" macht man das ja i.d.R. freiwillig - ein Hobby würde ich nicht unter dem gleichen "Zwang betreiben wollen wie das Fernstudium.

Unterm Strich kann man vieles auch gebraucht wieder loswerden, meine extrem umfangreiche Fotoausrüstung habe ich auch locker wieder verkaufen können (und es auch nicht bereut, nach dem Studium ist das nicht mehr das gleiche)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung