• Einträge
    163
  • Kommentare
    659
  • Aufrufe
    4.279

Master&More Stuttgart

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sasa

49 Aufrufe

Mein Freund und ich waren heute auf der Master Messe in Stuttgart. Und ich muss sagen:

DANKE Markus, für diesen wahnsinns Tag! (auch wenn du "nur" die Karten beigesteuert hast, aber es war das Beste, was ich seit langem erlebt habe!)

Also... anfangs wollten wir uns einen Überblick verschaffen und waren überrascht, wie schnell wir alles gesehen hatten. Trotzdem waren wir tatsächlich von 9-17 Uhr durchgängig beschäftigt!

Vormittags haben wir uns ein paar Expertenvorträge angehört:

- "Masterfinanzierung und Stipendien": leider viel Eigenwerbung der MLP, allerdings paar hilfreiche Links

- "Standards der Onlinebewerbung": wenig neues gehört, aber dennoch interessant

- "Master als MUSS für Ingenieure": für meinen Freund :)

- "Master in Australien": auch eher für meinen Freund, aber trotzdem hab ich jetzt Lust auszuwandern :lol:

- "Weiterbildungsmaster": nicht viel neues, wenn man hier regelmäßig im Forum mitliest...

- "Einstiegsgehälter": keine richtigen Augenöffner, aber dennoch interessant

Danach haben wir die Stände abgeklappert und uns hier und da mit den Hochschulmitarbeitern unterhalten. FernUni, EuroFH, Riedlingen und ZFH waren auch vertraten, dazu eine ganze Reihe berufsbegleitender Master an öffentlichen Hochschulen. War ganz interessant! Wer zu einer der anderen Messen gehen möchte, sollte besser Vormittags hingehen - ab Mittags hatten viele Stände keine Flyer mehr... ;)

Weswegen ich aber so aufgeregt bin:

Die Uni Bayreuth war ebenfalls vertreten und hat für einen MBA Sportmanagement geworben. Den gibt es erst seit 2 Jahren - allerdings war Bayreuth die erste Uni in Deutschland, die Sportökonomie als Studiengang eingeführt hat. Auf diese Erfahrung können die nun natürlich zurückgreifen, auch die Dozenten sind die gleichen. Der MBA Startet im Mai und November und hat pro Semester an 3-4 Wochenenden Präsenztermine. Insgesamt gibt es 120 CP für das Studium, durch Anrechnung sind aber 90 möglich...

Ich muss sagen - es hat mich überzeugt! So ganz zufrieden war ich mit Erding nie, weswegen ich Anfang des Semesters auf die wahnwitzige Idee gekommen bin, mit ReWi in Hagen anzufangen, um ein Backup zu haben. Auch deshalb war ich auf der Messe, weil ich immer nach Alternativen Ausschau halte. Es scheint, als hätte ich meinen Studiengang gefunden! Inhalte, Ablauf, Anspruch - alles passt! Dazu kommt, dass die Uni Bayreuth im Bereich Sportmanagement zusammen mit der Sporthochschule Köln absolute Spitze in Deutschland ist. Das färbt natürlich auf den (erst 2 Jahre alten) MBA ab.

Bis zum 15.12. könnte ich meinen Master in Erding mit Wirkung zum Semesterende kündigen. Einige Kurse könnte ich grundsätzlich direkt anrechnen lassen. Bleibt zu klären, ob sich meine Studiengebühren in Erding verringern, wenn ich jetzt alle Kurse streiche, für die ich beim MBA keine Verwendung mehr hätte. Außerdem steht diese Woche ein (im Bewerbungsprozess obligatorisches) Telefonat mit dem Studiengangsleiter an. Hier werde ich meine Chancen abklären bezüglich der Zulassung und Immatrikulation. Und dann muss ich mich Wohl oder Übel um einen Studienkredit bzw. ein Stipendium kümmern. Zum Glück habe ich hierzu heute viele hilfreiche Tipps bekommen... :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Ich war ja gestern auch da und muß sagen es war wirklich interessant. Vor allem hätte ich nicht mit sovielen Besuchern gerechnet.

Leider hat sich aber auch mal wieder gezeigt dass die Anzahl der technischen Master im Verhältnis zu den Wirtschaftsmastern doch deutlich geringer ist. Vor allem im Fernstudiumsbereich,,,

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schreibst du dann deinen Blog weiter wenn ihr in Australien seid? :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Leider hat sich aber auch mal wieder gezeigt dass die Anzahl der technischen Master im Verhältnis zu den Wirtschaftsmastern doch deutlich geringer ist. Vor allem im Fernstudiumsbereich,,,

Ja, das haben wir auch gemerkt. Gerade so eine Messe sollte doch dazu genutzt werden, die eher unbekannten Studiengänge bzw. "exotischen" Fächer zu zeigen, oder? Die Leute, die (sorry für den Ausdruck!) "Standard"-Bachelor machen (BWL z.B.) wissen doch meistens eh, welche Angebote es gibt. Alle anderen (wie z.B. ich mit Sportmanagement) gehen doch genau deswegen auf so eine Messe - um versteckten Angebote bzw. neue Möglichkeiten aufzudecken. Das hat man irgendwie auch bei den Vorträgen gezeigt. BWLer wissen mit Sicherheit, welche Einstiegsgehälter auf sie warten. Aber wie sieht es mit beispielsweise Sportmanagement aus? Ich wusste teilweise gar nicht, unter welche Fachrichtung ich bei den Statistiken falle (Management von NGO/NPO? Tourismus und Event? Management?). War übrigens nicht nur meine Meinung, sondern das hat man auch aus einigen Gesprächen von anderen Teilnehmern rausgehört...

Schreibst du dann deinen Blog weiter wenn ihr in Australien seid?

Na klar!! :lol: Leider ist das alles noch Zukunftsmusik. Mein Freund ist ja erst im 2. Semester, bis der mal seinen Master anfängt dauerts noch ne Weile. :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

...in dem Fall erhoffe ich mir eher, dass du dann darüber bloggst, wie du erfolgreich ein Australisches Fussballteam managst! (Fussball deshalb, weil hier die Deutschen vermutlich als sehr kompetent eingestuft werden)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du kannst ja vorab über die Vorbereitungen schreiben und dann worüber auch immer du magst. Hauptsache es sind viele Fotos dabei ... und ihr habt ein Gästebett ... :cool::lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Freut mich sehr, dass dich der Messebesuch für dich so sehr gelohnt hat :-) Danke für deinen Bericht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?