Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    756

Mal wieder Englisch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ingwer

73 Aufrufe

Weil ich meine Englischkenntnisse aufpolieren und auf den neuesten Stand bringen wollte, habe ich letztes Jahr die C1 Prüfung für Englisch gemacht - das Cambridge Advanced Exam. Allerdings bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass es dazu auch Fernkurse gibt. Stattdessen habe ich mich im Selbststudium ohne Anleitung vorbereitet und für das Sprechen einige Stunden bei einer Online-Tutorin gebucht.

Unverhofft hat sich das Sprachzertifikat inzwischen beruflich als sehr vorteilhaft erwiesen. Im kommenden Jahr arbeite ich in einem internationalen Projekt und meine Aufgabe besteht unter anderem darin, ab und zu bestimmte projektbezogenen Texte in Englisch zu verfassen. Das ist jetzt keine große Sache, von wegen Übersetzungen oder so, aber ich freue mich sehr darauf.

Beim Durchblättern der verschiedenen Kataloge von Anbietern zu fremdsprachlichen Kursen ist mir bei der AKAD der Kurs "Allgemeine Übersetzungslehre: Englisch-Deutsch" aufgefallen. Irgendwie haben mit die Inhalte angesprochen und so habe ich mich einfach mal angemeldet.

Kürzlich sind die Studienhefte eingetroffen und nach gründlicher Durchsicht habe ich mich entschieden, den Kurs zu absolvieren. Er dauert drei Monate, eine überschaubare Zeit, die man bei Bedarf auch verlängern kann.

Mit der Thematik des Übersetzens hatte ich mich zuvor noch nie beschäftigt und ich bin total überrascht, was es da so alles zu wissen gibt. Ich finde die Studienhefte sehr interessant und freue mich auf's Durcharbeiten.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Du gibst ja jetzt richtig Gas mit Fernlehrgängen. Ich bin gespannt, was du vom AKAD-Kurs berichten wirst, insbesondere im Vergleich zu deinem jetzigen Kurs.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, da bin ich auch gespannt! Was du von deinem jetzigen Sprachkurs berichtest, klingt für mich sehr gut: Sinnvolles Konzept, die Möglichkeiten eines Onlinelehrganges gut genutzt, vielseitig und nicht nur auf Grammatik ausgelegt.

Ich habe vor Jahren probeweise einen AKAD-Vorbereitungskurs auf das Advanced gebucht (nach Probezeit beendet), der war m.E. miserabel. Allerdings ist das Jahre her und was Elke Pielmeier von ihrem Studium bei der AKAD schreibt, scheint dieses sehr gut zu sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt sehr gut. :) Ich finde es immer schön zu hören/zu lesen, dass Arbeitgeber dies anerkennen, indem man - wie du - in neue Projekten einbezogen wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, was das Übersetzen angeht, gibt es unendlich viel zu wissen! :lol:

Ich war damals mit der AKAD recht zufrieden und was man so hört, haben sie ja alle Unterlagen nochmal verbessert und aktualisiert in der Zwischenzeit...

Bin gespannt, wie es dir gefällt.

Viele Grüße

binema

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?