Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    7.517

Wie Kaugummi, nur irgendwie schlimmer

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

158 Aufrufe

Es zieht sich und zieht sich. Ein Ende meines Studiums ist im Moment einfach nicht in Sicht.

Genau heute vor 10 Wochen haben meine Betreuer meine Bachelorarbeit per Post erhalten. Die Begutachtungsfrist ist also seit über 9 Wochen abgelaufen. Der Wunsch vor Weihnachten noch mein Zeugnis in den Händen zu halten, wird von Tag zu Tag als unrealistischer eingestuft.

Also hab ich mir gestern ein Herz gefasst und das Prüfungsamt angeschrieben. Falls ich ein Exemplar nochmal drucken und zuschicken muss, möchte ich das gerne so früh wie möglich wissen. Gestern nach meinem Feierabend kam dann auch schon eine Antwort, aber diese ist verwirrend, enttäuschend und kann gerade nicht so recht von mir eingestuft werden.

Mein Abgabetermin wäre nicht der 02.10. sondern der 04.12. gewesen und das Gutachten von meinem 2. Betreuer wäre noch nicht da. Wenn am Montag noch nichts da wäre, würde nachgehakt werden. Nach Erhalt der beiden Gutachten dauert es dann ca. 2 Wochen bis ich schriftlich informiert werde.

:ohmy: :ohmy: :ohmy:

Natürlich habe ich gleich geantwortet. Hier muss ein Fehler vorliegen oder eine Verwechslung. Keine Ahnung. Aber meinen Abgabetermin, den kenn ich jawohl.

Ob die Aussage mit dem fehlenden Gutachten richtig ist und wirklich für MEINE Bachelorarbeit gilt ist somit auch unklar.

Ich weiß gerad echt nicht was ich denken soll. Erst dieser seltsame Vorfall mit meinem Deckblatt und nun das. Auf die letzten Monate bringt mich die HFH doch echt nochmal zum Zweifeln...

Mein Zeugnis vor Weihnachten hab ich jetzt komplett abgeschrieben. Jetzt muss ich mir ja sogar schon Sorgen machen, ob ich überhaupt vor Weihnachten meine Note erfahre. Oh man, was für ein Rückschlag.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


12 Kommentare


Sieht so aus: Verwechslung. Denn es kann nicht sein, dass Abgabetermin am 4.12 erfolgen soll. Du hast ja vorher eine Bestätigung des Abgabetermins bis 2.10? Da kannst du deine Prüfungsausschuss beweisen.

Aber du hast Bachelorarbeit schon geschrieben, da dürfte nicht mehr schief gehen, wenn Abgabetermin doch bis 4.12. Dann hast du mehr Zeit es zu "überprüfen"... Klingt doof, aber besser als nichts.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also da wäre es bei mir vorbei mit der Geduld ... so gehts ja nicht :thumbdown:

ich würde da mal anrufen und fragen, was die Herrschaften geraucht haben! Einfach so damit abfinden, dass die Korrektur und Note und das Zeugnis erst in 2-3 Monaten auftauchen werden, würde ich mich an deiner Stelle jedenfalls nicht :(

Viel Erfolg bei egal was du dagegen unternehmen wirst!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde da auch mal anrufen. Dann weißt du direkt Bescheid, was Stand der Dinge ist und musst nicht dauernd im Posteingang nach einer Antwort schauen.

Vielleicht wirds ja doch noch was vor Weihnachten, zumindest mit der Note.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drück die Daumen, das die HFH doch noch ein Weihnachtsgeschenk unter den Baum legt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin wirklich kein Telefonmensch, aber da würde ich auch direkt anrufen und versuchen, herauszufinden, was los ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt sehr stark nach Verwechslung. Ich würde auch mal anrufen und das direkt klären.

Ich hoffe sehr für dich, dass du zumindest die Note noch vor Weihnachten erfährst!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ohje, du arme. Hoffentlich klärt sich das bald. So lange hätte ich echt auch nicht aufs Ergebnis warten wollen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Mittlerweile kam eine Antwort-Mail und der geplante Anruf nach dem Mittag hat sich somit erledigt.

Es handelt sich wirklich um ein Missverständnis, gemeint war dass die Betreuer bis 04.12. Zeit gehabt hätten. Das Gutachten vom 2. fehlt wie gesagt noch. Also Abwarten was passiert...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kann man nicht die Note vom Erst-Gutachter vorab bekommen, hat doch bei anderen auch geklappt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh je, oh je. Wir warten weiter mit dir und drücken die Daumen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich warte auch noch :-) Und man gewöhnt sich dran. Zumindest habe ich jetzt die Info, dass das eine ausstehende Gutachten bis Weihnachten wohl fertig sein wird. Ich bin aber voll des Verständnisses, da die Lehrbeauftragten ja auch ein (Berufs-)Leben neben der HFH haben. Unweigerlich spielen sich beim Warten schon so einige gedankliche Horrorszenarien ab... vom Drittgutachten über Verlust des Gutachtens auf dem Postweg etc.

Ich drücke Dir auch die Daumen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir hatte es ja auch sehr lange gedauert und das Warten war echt irgendwann zermürbend. Und nein, die Note des Erstprüfers wird vorher nicht verraten. Aber in deinem Fall wird es wohl nicht mehr lange dauern. Sobald die Note da ist, sind die normalerweise äußerst fix im Prüfungsamt - vielleicht klappt es ja doch noch vor Weihnachten :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?