Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.146

Das Klicken must go on

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

138 Aufrufe

Die genauen Formalien mit dem Umgang der beiden Gutachten zu einer Bachelorarbeit kenne ich nicht. Aber bevor die Note im WebCampus eingetragen wird, schaut ja sicher nochmal jemand drüber und gibt quasi die Gesamtnote frei.

Da das Gutachten vom 2.-Prüfer bei mir aktuell fehlt, ist es eigentlich ausgeschlossen dass jetzt eine Note im WebCampus zu finden ist. Aber natürlich klicke ich trotzdem jeden Tag 1 Mal rein :rolleyes:

Am Freitag werde ich beim Prüfungsamt anrufen und mich nach dem aktuellen Stand erkundigen. Evtl. hat man ja notfalls Mitleid mit mir und verrät mir wenigstens die Note vom 1. Betreuer.

Im Moment gibts also nichts Neues.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Es ist echt nicht schön, wenn sich das alles so lange hinzieht - ich fieber schon die ganze Zeit mit dir mit :thumbup: Ich drück dir die Daumen, dass du von der Warterei schnell erlöst wirst! Mir steht das Ganze dann nächstes Jahr bevor ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich sag ja nicht gern siehste ... aber siehste ... so ist das mit der warterei - irgendwann wird einem das eigene Handeln selbst unheimlich ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Evtl. hat man ja notfalls Mitleid

Da wünsche ich Dir viel Glück. Mein Eindruck ist aktuell, dass das Prüfungsamt voll angenervt ist, wenn man nachfragt... ich halt das aber auch nach einer gewissen Wartezeit für legitim.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Der 2. Prüfer ist 2 Wochen überfällig. Wie die auf 04.12. kommen weiß ich nicht. Lt. aktueller Unterlagen ist Begutachtungsfrist 8 Wochen und die waren am 27.11. um. Also darf man ja wohl nachfragen. Ich muss ja auch immer pünktlich liefern.

Nachfragen nach kurzer Zeit ist sicherlich nervig. Aber evtl. hilft es ja der HFH, ihre Betreuer evtl. besser zu erziehen. Die brauchen ja den Druck quasi nur weitergeben ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die HFH rechnet leider nicht in Wochen - 8 Wochen sind bei der HFH komischerweise 2 Monate, wobei 2 Monate eigentlich 8,66 Wochen sind. Genau so wurde es mir damals auch mitgeteilt - verstanden habe ich es aber auch so wie Du.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Tja, dann sollten sich die Herrschaften mal mit einem Rechts-Experten unterhalten. Der Unterschied zwischen Monaten und Wochen ist Grundlagenwissen und wird in den ersten Präsenzstunden klargestellt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?