Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    12
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    420

Studierende präsentieren Projektergebnisse im Unternehmen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MichaelaGr

111 Aufrufe

[ATTACH=CONFIG]2125[/ATTACH] Im Rahmen des Seminars Marktforschung führen Studierende der Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen jedes Jahr ein Projekt für ein Unternehmen durch und präsentieren dort natürlich auch ihre ermittelten Ergebnisse.

In diesem Jahr handelte es sich dabei um eine Kundenbefragung für die Firma Vieler International aus dem Sauerland, die Beschläge und Profile für z.B. Käse-/Wursttheken im Bereich des Ladenbaus herstellt. Dieses Unternehmen wurde bereits im Jahr 1913 gegründet und ist ein mittlerweile in der dritten Generation geführtes mittelständisches Familienunternehmen.

Von März bis Dezember 2012 dauerte das Projekt, das von dem Verkaufsleiter der Firma Vieler Lambert Gonschorek initiiert wurde. Ziel war eine Befragung, die gleichzeitig Aufschluss über die Kundenzufriedenheit und mögliche Potenziale im Ladenbau geben sollte.

Im Seminar Marktforschung arbeite ich mit Professor Dr. Uhe zusammen als Projektleiterin (ich war vor meiner Arbeit an der Fachhochschule in einem Marktforschungsinstitut tätig). Dort haben die Studierenden zunächst die Aufgabe einen geeigneten Fragebogen zu erstellen, um die avisierten Ziele von Vieler zu erreichen. Die telefonische Befragung selbst wurde durch einen externen Dienstleister im Bereich Marktforschung durchgeführt, da der zeitliche Aufwand aufgrund der sowieso schon bestehenden Doppelbelastung von Studium und Beruf uns für unsere Studierende zu hoch erscheint.

Anschließend wurden die Ergebnisse durch die Studierenden im Seminar ausgewertet und eine umfangreiche Präsentation inkl. Empfehlungen für Vieler vorbereitet. Bei der Abschlussveranstaltung am 04. Dezember 2012 in Iserlohn, an der die Geschäftsführung und alle Abteilungsleiter von Vieler teilnahmen, stellten die Studierenden ihre Ergebnisse vor. Dabei finde ich es natürlich toll, wenn sich die Unternehmen für die Arbeit der Studierenden so viel Zeit nehmen und dann auch noch sehr gelobt werden, wie das folgende Zitat von Herrn Gonschorek zeigt: „Wir freuen uns, dass unsere Kunden unsere sehr gute Produktqualität schätzen und somit gute Empfehler für Vieler sind. In der Befragung wurden viele Aspekte genannt, die wir bereits in unserem täglichen Geschäft umsetzen, einige Anregungen können wir sehr gut integrieren und uns so gemeinsam mit unseren Kunden weiter verbessern“.

Auch die Studierenden finden ein solches Projekt immer wieder spannend, wie das Zitat des Studenten Sebastian Raymund beweist: „Es war wirklich toll, von Anfang an das Projekt mit zu gestalten, die Details bis zum Ende auszuarbeiten und dann auch noch zu präsentieren“.

Mir persönlich macht diese Arbeit viel Spaß, da wir in jedem Jahr i.d.R. völlig unterschiedliche Marktforschungsprojekte durchführen und es immer wieder interessant ist, wie die Unternehmen auf die Ergebnisse reagieren.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung