Springe zum Inhalt
  • Einträge
    106
  • Kommentare
    742
  • Aufrufe
    7.563

Es weihnachtete sehr...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lumi

99 Aufrufe

Pünktlich wie das Christkindl habe ich am 24.12. meine Einsendeaufgabe für das Modul Recht eingeschickt. So konnte ich ruhigen Gewissens über die Feiertage faulenzen. Schee wars!

Die Tutorin ist wirklich flott unterwegs, am 26.12. nachmittags bekam ich schon eine Antwort! :blink: Oh, wie war ich aufgeregt! Meine erste Note! Aber Pustekuchen, ich war wohl voller weihnachtlicher Gedanken und habe aus Versehen nur den Fragebogen, und nicht die Antworten geschickt. :blushing::thumbdown::lol: Die Tutorin hat supernett reagiert und nun muss ich eben noch etwas warten.

Was steht nun noch an?

Einführungsseminar zusammen mit Esme *freufreufreu*

Bis dahin: Mathe pauken. Den Vorkurs endlich beenden, damit ich in der Mathe-Einführung nicht total blank da sitze. Leider bin ich seit gestern stark erkältet. Blöd, blöd, blöd!

Für den Rest des Semesters, welches für mich Mitte April zu Ende geht: Mathe, Mathe, Mathe und anschliessend Grundlagen der Informatik. Ich habe mich schon mal für den Prüfungstermin Ende Februar angemeldet. Eigentlich sehe ich da schwarz. Aber mit einer straffen Deadline lernt es sich besser. Der Abmeldetag (von der Prüfung) ist auf jeden Fall schon mal dick im Kalender eingetragen. :blushing:

Leider tut sich die WBH mit den Prüfungsterminen schwer. Das ist superbeknackt zum Planen. :cursing: Für München ist momentan nur ein Termin im März vorgesehen. Für Pfungstadt gibt es nur den einen Termin Ende Februar. Die Antworten der Uni im internen Forum sind auch nicht zufriedenstellend. Es ist ja schön, dass sie so viele neue Studenten haben und es ist verständlich, dass es zu Engpässen kommen kann. Dauerkranke Mitarbeiter, eine Schwangeren-"Epidemie" und schon kommt der Arbeitsfluss ins Stocken. Aber wie lange kann man denn brauchen, um jemanden in das Organisieren von Seminar-Terminen einzulernen??? Ich bin seit Oktober an der WBH und seitdem wird mit Personalengpass argumentiert ... sehr enttäuschend.

Etwas erfreuliches zum Schluss: Der Jahresrückblick!

  • Ich habs getan! Ich studiere!
  • Ich habe zwei Prüfungsleistungen in 10 Wochen erbracht!
  • Es macht mir so viel Spass zu lernen!

Erkenntnis der ersten zwei Monate:

Alles dauert länger als gedacht! Bisher habe ich mich bei jedem Lernabschnitt mit der Zeit verschätzt. Das muss in 2013 besser werden. Hoffentlich!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Du befindest dich immer noch in der "Lernfindungsphase". Das mit dem Tempo wird sich sicher einpendeln. ICh wünsche dir gutes Lernen und viel Glück!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich gebe Rumpelstilz recht. Das wird sich alles noch finden. Ich studiere seit Oktober und habe mich auch vollkommen in der Zeitplanung verschätzt. Aber was soll's. Einfach weitermachen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Tutorin lässt wirklich nichts anbrennen. Am 27.12. habe ich die Hausaufgabe erneut und diesmal auch komplett eingereicht und seit gestern Nacht steht schon eine Note drin. 1,3! Ich bin sehr zufrieden! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wunderbar, dann pendeln wir unser Lerntempo mal weiter ein - das schaffen wir! :thumbup:

Für die Einführungsveranstaltung melde ich mich nochmal bei dir. Ich glaube nur die Unterkunft zu planen reicht nicht ... oder beamen wir uns hin? Soll mir recht sein! :D

Und yeah - Recht eingeschickt! Damit bist du schon weiter als ich. Ich war bisher mehr krank als gesund und da blieb das irgendwie alles liegen. Zum Glück hab ich noch 2 Wochen Urlaub .... :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin auch fürs beamen! :laugh: Ich bin seit dem 28. quasi lernunfähig dank eines kolossalen Schnupfenschädels. Heute bin ich bei der Wiederholung der Logarithmen-Sektion im Vorkurs gescheitert. Beim ersten Mal gingen die Übungen doch noch wie Butter. :scared: Hab dann für heute das Lernen sein lassen und versuche mich nun mit einem Erkältungsbad fit für den Jahreswechsel zu bekommen. Wir hören uns in 2013 wegen dem Beamen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung