Springe zum Inhalt

Blog klautz V

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    202

Fernstudium neben dem Beruf? Erfahrungen mit DUW oder ähnlichen Anbietern?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
klautz V

76 Aufrufe

Hallo,

ich bin nun 2 Jahre seit meiner Ausbildung im Berufsleben tätig und spiele mit dem Gedanken mich per Fernstudium fortzubilden. Wie ist denn die Belastung von einem Fernstudium, ist das denn wirklich neben dem Beruf ordentlich zu schaffen? Speziell interessieren würde mich folgender Studiengang an der DUW in Berlin http://www.duw-berlin.de/de/studiengaenge/general-management-mba.html , das Thema würde sich bei mir am ehesten anbieten. Es würde mich natürlich sehr freuen wenn jemand hier schon Erfahrungen mit dieser Hochschule gemacht hat und mir da ne Empfehlung geben könnte. Gibt es evtl. noch ähnliche Alternativen? Mein Arbeitgeber würde mich dabei unterstützen und möchte natürlich mehrere Optionen anschauen, obwohl er diese schon sehr gut findet. Freue mich auf gute Ratschläge und eure Unterstützung,

Gruß V

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

@Foros

Das wird klautz V wohl, denn in den Zulassungsvoraussetzungen steht:

An dem Masterstudiengang General Management (MBA) können Sie teilnehmen, wenn Sie über einen ersten Hochschulabschluss und in der Regel zwei Jahre Berufserfahrung verfügen.

@klautz V

Ob du das Studium nebem dem Beruf schaffst liegt letztlich an deinem Arbeitsalltag. Nur du kannst sagen, ob du abends überhaupt noch Zeit und Muse hast was für die Uni zu tun.

Für meinen Studiengang sind wöchentlich 15 Stunden Lernzeit angedacht, wobei ich sagen muss, dass ich damit gar nicht hinkomme. So geht es einigen anderen hier auch. Im Moment komme ich auf 20 bis 30 Stunden pro Woche, wobei ich aber derzeit nicht arbeite.

Bist du denn bereit deine Freizeit für so lange Zeit aufzugeben? Hobbies fürs erste an den Nagel zu hängen?

An den Wochenenden zu lernen?

Hälst du das körperlich durch? Ein Fernstudium ist neben dem Beruf eine enorme physische Belastung.

Steht deine Familie hinter dir oder gibt es vielleicht Stress, wenn du jeden Abend am Schreibtisch anstatt vor dem Fernseher hockst?

Ähnliche Alternativen zu dem von dir rausgesuchten Studiengang gibt es natürlich. Du solltest mal in der Kurs-Datenbank der Arbeitagentur schauen (ist online verfügbar). Aber auch hier im Forum und einfach mal googlen. Du wirst erstaunt sein wie viele Anbieter es gibt. Lass dir die Infos zuschicken, nimm dir die Zeit sie alle zu studieren und dann das Richtige rauszusuchen. Nicht, dass du dich später über deine Entscheidung ärgerst. Gerade wenn dein Arbeitgeber dich unterstützt, also quasi mit drin hängt, wird eine Erklärung warum du vielleicht wechseln oder ganz aufhören möchtest sicherlich schwierig.

Du kannst hier auch mal im Forum schauen, ob es zu dem Anbieter schon Berichte gibt.

Die Suchfunktion kann ich auch wärmstens empfehlen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung