• Einträge
    126
  • Kommentare
    306
  • Aufrufe
    6.362

Rückblick 2012 - Ausblick 2013

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Frantic

127 Aufrufe

Das Jahr 2012 war ein ziemlich langes und hartes Jahr, aber es ist auch einiges geschafft worden.

14.01.2012 - letzte Klausur aus dem Grundstudium geschrieben.

12.10.2012 - letzte Laborleistung aus dem Hauptstudium erbracht

01.11.2012 - Start der Diplomarbeit

Alles in allem in 2012 erbrachte Studienleistungen:

10 x Klausuren

3 x Labore

3 x je Laboreingangs- und Laborausgangsprüfungen

7 x B-Aufgabe

=====================================

eine ganze Menge an Studienhefte bearbeitet und mein Drucker musste fast 3000 Seiten drucken.

Während der Hauptstudium Klausurphase lagen leider nur 2 bis 4 Wochen zwischen 1 bis 2 Klausuren, deswegen wurde die Schlafzeit auf 4 bis max 5 Stunden reduziert um in ca. 5 Monaten 9 Klausuren zu erledigen. Leider hatte ich auch in der Arbeit eine 40 bis 60 Stundenwoche sodass jede freie Zeit genutzt werden musste. -> Daher muss ich sagen wenn ich wieder einen Vollzeit Bachelor Student treffe der jammert das er so viel machen muss und das nicht zu schaffen ist, werde ich sagen: "Du hast doch 20 Stunden am Tag Zeit zum paucken" :angry:

Kurz und knapp, die Zeit hängt mir immer noch ein wenig nach, aber das schöne ist es ist ganz gut gelaufen und die Diplomarbeit ist nach diesem Martyrium schon fast ein Spaziergang. :thumbup:

Aber ich muss sagen, irgendwie geht mir das Darmstadt fahren ab...

Und der rege Kontakt zu den Mitstudenten....

War ein erfolgreiches Jahr welches ich nochmal machen würde!

Ausblick 2013

erstmal die Diplomarbeit bis 30.04.2013 fertig bringen und dann ruhig für das Kolloquium vorbereiten.

dann mal 2 - 3 Monate Halli Galli machen.

Mir einen neuen Studiengang in Richtung BWL / Wirtschaftsingenieurwesen / Wirtschaftsinformatik mit Diplom oder Master suchen....

Wer Vorschläge oder Anregungen für einen solchen MBA / MSc / MA / MEng hat, einfach her damit ;)

Wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr

PS: sollte etwas mal nicht zu schaffen sein, mit der Brechstange ist alles möglich!!!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Respekt !

Den Best Case von 1,3 hast du verdient :)

Mit so wenig Schlaf würde ich keine 2 Wochen auskommen :sleep:

Viel Erfolg für deinen Endspurt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich schließe mich elusive an. Ich wäre nicht mehr genießbar nach so wenig Schlaf. Da reicht schon eine Nacht mit weniger als 7 Stunden. :blink:

Meinen Respekt hast du. :thumbup: Und bei dem was ich hier lese frage ich mich ehrlich, warum ich am. 1.1. noch gedacht habe 12 Klausuren in diesem Jahr auf meiner Bucketliste sind zu viel. :lol: Ich glaube, ich muss meine Lernmethoden nochmal überdenken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja ich kenne das, 2010 habe ich auch 18 Prüfungsleistungen + die Projektarbeit (4 Monate) erbracht, stressig ohne Ende. Aber auf diese Leistung kann man schon Stotz sein und das alles noch "nebenbei".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie schafft ihr das? Wie lernt ihr? Ich komme mit meinen Lernmethoden nicht im Ansatz so schnell voran.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sowas geht auch nur begrenzt, ich hatte mir vorgenommen alle 2-3 Wochen eine Prüfungsleistung zu schreiben und das Ganze auch so durchgezogen, bei mir waren es dann aber auch selten 1er sondern meist brauchbare 2er.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@UdoW

Immerhin. Wobei es mir in meinem Studium nicht um die Noten geht. Ich war immer Mittelklasse und so wird es sicher auch jetzt wieder sein. Ich finde eure Leistung bloß echt Wahnsinn. Ich arbeite ja derzeit nicht und schaffe es trotzdem nicht. Daher würde mich mal interessieren wie ihr lernt. Ich scheine das viel zu umständlich zu machen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wahnsinn!!

ich bin teif beeindruckt! Meinen allerhöchsten Respakt vor deiner Leistung.

Es freund mich zu lesen, das du im Fernstudiumfieber bist und nochmal was anderes machen möchtest.

Gruß

Manfred

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?