Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    414
  • Aufrufe
    25.817

Es geht voran und endlich mal gute Nachrichten vom Sozialgericht :-)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mamawuschel

85 Aufrufe

Obwohl ich immer das Gefühl habe in Latein ewig hintendran zu sein geht es voran.

Immerhin habe ich schon seit 4 Monaten Latein und bin erst mitte des 3. Lernheftes. Derzeit raucht mir echt der Kopf was Latein betrifft nicht genug das ich ca 30 Vokabeln von ca 600 habe die einfach nicht in meinen Kopf wollen, nein derzeit bringen mich die Konjugationen der Zeitformen von Verben total durcheinander (PPP) . Aber ich aktualisiere derzeit meine Spieker und dann wird das schon. Übung macht den Meister. Obwohl wenn ich ehrlich bin ist die Passivform meine absolute Schwäche auch in Englisch oder Deutsch. Auf der anderen Seite muss ich aber auch zugeben das mir Latein bisher super viel gebracht hat für Deutsch. Also es war einfach eine richtige Entscheidung die Sprache zu wechseln.

In Mathe könnte ich die ganze Welt umarmen :-) Bin an dem Heft des Einsteigerkurses mit den Funktionen angekommen und ich habe das mit den Funktionen verstanden. Juhuu. Immerhin war dies genau der Grund warum ich in Mathe den Einsteigerkurs Hauptschule dazugebucht habe und auch hier muss ich sagen es war eine absolut richtige Entscheidung.

Chemie finde ich nach wie vor Klasse und muss mir selbst auf die Finger hauen das ich nicht das ganze Heft auf einmal durcharbeite.

Da ich in Physik bisher nur die Formelsammlung habe und das Schulbuch, habe ich schon mal angefangen im Buch zu lesen :-)

Alles andere läuft auch recht gut.

Heute morgen kam dann Post vom VDK, mit Bauchweh habe ich diesen Brief geöffnet und dann alleine das Deckblatt 7x gelesen. Das Sozialgericht gibt meiner Klage statt und hat einen Gutachter bestellt. Ich könnte gerade die ganze Welt umarmen. Es geht darum eine befristete Rente zu bekommen wegen einer Erkrankung meinerseits.

Dem geht nun eine bereits 2 Jährige Geschichte voraus die ich hier jetzt nicht breittreten muss, aber für mich heißt es nun endlich Licht am Ende des Tunnels.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dann hoffe ich fuer dich, dass du die Rente bekommst und in diesem Punkt dann endlich Ruhe einkehrt in deinem Leben.

Ach uebrigens hab ich mir deine bisherigen Blogeinträge durchgelesen und deine Aufteilung der Lernstoffes in Lektionen, die du jede Woche bearbeiten möchtest hat mir so gut gefallen, dass ich sie mir gleich mal abgeschaut habe:biggrin:

Bearbeitest du eigentlich alle Hefte bzw. Fächer paralell?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meine Mutter hat auch lange um diese Rente gekämpft, es war für uns beide eine schwere Zeit, aber inzwischen bekommt sie sie lebenslang. Es lohnt sich wirklich! Denn für solche Fälle ist das ja da...

Viel Spaß weiterhin beim Lernen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Sasa

Ich will sie ja noch nicht mal Lebenslang nur befristet ;-) Aber du kennst das Spiel durch deine Mutter sicher, 4 Fachärzte sagen Arbeitsunfähig und ein allgemein Arzt der Rentenkasse sagt nööö total gesund :-(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Sasa

Ich will sie ja noch nicht mal Lebenslang nur befristet ;-) Aber du kennst das Spiel durch deine Mutter sicher, 4 Fachärzte sagen Arbeitsunfähig und ein allgemein Arzt der Rentenkasse sagt nööö total gesund :-(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Tai

Wenn du rechts in meine Leiste schaust, siehst du die blau hinterlegten Hefte. Diese bearbeite ich gleichzeitig.

z.B. Deutsch Lektion in Kalenderwoche 1. Die Lektion ist unterteilt in Unterpunkte 1.1,1.2 usw

also Montags 1.1 Dienstags 1.2 Mittwochs 1.3

Das selbe gilt für Mathe Montags 3.1 Dienstags 3.2 usw

Montags mache ich mir immer einen Überblick wie viele Unterlektionen es gibt und teile sie dann durch 6 ( 1 Tag Pause)

Ist ein Heft früher fertig z. B. nächste Woche wird Deutsch und Chemie fertig ersetze ich diese dann durch neue Hefte.

Im Schnitt benötige ich so für ein Paket 2- 2 1/2 Monate ohne Stress und ab und an auch mal Faulheitstagen ;-)

In Deutsch z.B. sind die Lektionen für mich so einfach das sie meist Dienstags schon erledigt sind also mache ich in den anderen Fächern etwas mehr. Je nach Zeitaufwand lerne ich 2 -4 Stunden am Tag und wenn ich die ganze WOche Faul war lerne ich auch mal an einem Samstag 8 Stunden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn Dir einzelne Vokabeln gar nicht in den Kopf wollen, dann lerne sie im Kontext, also als kurzen Satz, in dem sie vorkommen.

Ich finde es gar nicht langsam, wenn man sich so viel Grammatik in 4 Monaten in den Kopf hämmern muss. Das muss sich auch erst alles mal setzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wenn Dir einzelne Vokabeln gar nicht in den Kopf wollen, dann lerne sie im Kontext, also als kurzen Satz, in dem sie vorkommen.

Ich finde es gar nicht langsam, wenn man sich so viel Grammatik in 4 Monaten in den Kopf hämmern muss. Das muss sich auch erst alles mal setzen.

Jetzt muss ich gerade selbst über mich lachen. Seit Wochen quäle ich mich wegen dieser Lateinvokabeln und genau so wie du beschrieben hast, lerne ich Englischvokabeln. Brett vorm Kopf erfolgreich entfernt. ;-)

Danke

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung