Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.991

endlich mal ein lösbares Modul....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

69 Aufrufe

Hallo

Entsprechende meinem Plan habe ich mit dem Modul " Führung von Mitarbeitern" angefangen (FG 101). Sehr schön endlich mal ein Modul was Spass macht, mich auch noch interessiert und wo ich vorhandenes Wissen anwenden kann. Manchmal hat es auch Vorteile wenn mna etwas älter ist und das eine oder andere schon ins einem beruflichen Alltag erlebt hat. Bonbon ist das dieses Seminar mit einem Testat=(aktiv im Seminar mitarbeiten) abschließt- Um hier negativ aufzufallen---dafür interssiert mich das Modul viel zu sehr. Also die 4 Cp habe ich im Sack.

Scheint, so das mein Plan nicht der schlechteste war , mal einen Satz lösbare Module vorzuziehen.Meine Laune bessert sich spürbar unbeeinflusst von dem Ergebnis in C++.

Mein Plan sieht also in etwa so aus:

02.02. Seminar FG 101

28.02. Onlinetest Software Enginering Teil 1

31.03. Onlinestest CAD 01

der Rest entscheidet sich mit dem Ergebnis von C++ bestanden---weiter im Plan, nicht bestanden 5-6 Wochen C++ bis zum nächsten Seminar. Nach C++ geht es dann weiter mit

Qualitätsmanagement

Technischem Englisch

Mathe 1

Business Englisch

danach sollte es Dezember sein.

Klingt alles ganz positiv und durchdacht , allerdings sitzt ein kleiner böser Mann im Tarnanzug auf meiner Schulter und brüllt mir ins Ohr "Warmduscher...was schiebst die ganzen Pussymodule vor in nem Jahr packst es nicht und brichst dann doch ab........"

Egal ich ignoriere den Vogel erst mal......

Ich brauche jetzt ein- fünfundzwanzig Erfolgserlebnisse und zwar schnell.

In diesem Sínne ich wünsch euch was , ich mache mich mal wieder an meine wirklich hervorragenden Studienbriefe zum Thema Führung.

Servus


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Guten Morgen,

ja, dies ist ein guter Plan und ich hoffe du kannst diesen auch durchhalten. Allerdings möchte ich dich auch warnen, den wenn du zum jetzigen Zeitpunkt alle Prüfungen ablegst ich dir liegen kommen später nur noch harte Brocken und das gewonne Selbstvertrauen ist schnell wieder weg.

Dennoch glaube ich nur du kannst dein Studium sinvoll einteilen.

Also weiter so.

Gruß

wt15309

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ach Du warst der Typ im Tarnanzug daher kamst Du mir so bekannt vor.

Selbstverständlich hast Du recht, allerdings ist der Hintergrund eigentlich das ich die Zeit bis meine kleine Tochter in den Kindergarten kommt sinnvoll überbrücken muss. Bei diesen Modulen lernt es sich einfacher auch mal ne halbe Stunde , während ich bei den kognitiv anspruchsvollen Themen einfach mindestens anderthalb Stunden am Stück brauche, die ich entweder nicht oder zu unpassenden Uhrzeiten habe....

Es muss wohl im Moment so gehen. Ich habe die Stille Hoffnung das ich nach dem Jahr doch etwas abgezockte und vor allem besser im Lernen drin bin das ich den Drive irgendwie nutzen kann. Zwei solide Module habe ich mit Mathe und C++ ja auch dabei :-)

Schöne Grüsse

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Klingt alles ganz positiv und durchdacht , allerdings sitzt ein kleiner böser Mann im Tarnanzug auf meiner Schulter und brüllt mir ins Ohr "Warmduscher...was schiebst die ganzen Pussymodule vor in nem Jahr packst es nicht und brichst dann doch ab........"

Falls du wirklich abbrichst, hast du dann zumindest die Module, die dir Spaß gemacht haben erledigt und davon ja sicherlich auch innerlich etwas mitgenommen.

Ich sehe zwar auch das von wt beschriebene Problem, dass dann später nur die "ekligen" Sachen übrig bleiben, aber du musst halt eine für dich und deine Situation passende Lösung finden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wirklich eklig ist von Technischen Zeichnen abgesehen ja kein Thema nur aufwendiger. Im Prinzip ist es so wie es jetzt ist so das ich sicherstelle das ich im Worstcase das maximale raus hole was mir auch für meinen jetzigen Job nutzt...,,

Ich hoffe natürlich das der nicht eintritt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo eisenbahner,

ich denke du machst das schon richtig, nur du selber kannst für das dich entscheiden.

Nun habe ich das oben genannte Thema nicht umsonst angesprochen. Die Erfahrung aus meinen Erststudium hat mich jedoch gelehrt wie wichtig es ist mal eine einfachere Aufgabe vor der Brust zu haben um etwas durchschnaffen zu können. Logischerweise motiviert eine 1,... besser als eine 3,....

Dennoch muss alles den Rahmenbedingungen angepasst sein und wenn du schon die Möglichkeit hast die Reihenfolge Prüfungen und Stoff frei auszuwählen sollte man dies auch nützen.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg in deinem Studium.

Gruß

wt15309

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?