Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.151

Themenfindung Projektarbeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chryssi

262 Aufrufe

Dieses Semester habe ich ja vor, neben zwei Klausuren auch die Projektarbeit zu schreiben.

Einen Dozenten in IUF hatte ich letztes Jahr schon angesprochen, ob er nicht dieses Semester mein Betreuer sein könnte, da ich gern im Bereich Außenhandel schreiben möchte. Aktuell leider keine Zeit hieß es da, vielleicht später. Gut, dachte ich mir, sprich ihn Anfang 2013 noch mal an. Gesagt, getan, Mail verfasst, lapidare Absage: Sorry, alle Kapazitäten für dieses Jahr schon vergeben.

OK, dann eben nicht. Heb mich doch hinten rum, wenn du nicht willst...

Seit heute habe ich eine andere Betreuerin: gleiches Modul, gleiches Studienzentrum, aber anderer Studiengang. Trotzdem zulässig, weil ja auch an der HFH als Lehrbeauftragte tätig. Also alles wieder gut!

So weit, so gut, nur wie genau finde ich jetzt ein konkretes Thema???

In meinem Betrieb steht man meinem Studium nicht feindlich, nicht erfreut, eher interessiert reserviert gegenüber. Bachelor Arbeiten (um die es bei mir in einem halben Jahr gehen wird) wurden bislang nur in technischen Bereichen vergeben. Fernstudenten kennt man hier nicht, "BWL-Themen" haben die keine und eine Projektarbeit von 15-20 Seiten ist ja kaum der Rede wert anzufangen...

Bleibt mir also nicht anderes übrig, als mir selbst was zu suchen.

Tätig bin ich im Vertriebsinnendienst eines produzierenden Unternehmens, mache Auftragsabwicklung und Exportabfertigung. In Kombination mit Logistik, aus der ich ursprünglich komme, passt das sehr gut zum Außenhandel im Modul IUF.

Wie komme ich jetzt nur an ein Thema? Brainstorming kann ich einfach nicht (bitte keine Kommentare á la: da muss man sich nur drauf einlassen, ... ich kanns einfach nicht), meine Studienunterlagen geben zum Außenhandel nicht viel Gescheites her (außer ich wollte über interkulturelle Unterschiede schreiben, was ich definitiv nicht will) und auf der Arbeit ist mir bislang nichts über den Weg gelaufen, was sich für eine wissenschaftliche Bearbeitung eignet.

Da werd ich mir jetzt wohl noch ein bisschen die Haare drüber raufen müssen, oder höre ich hier Vorschläge ins Blaue? Jeder Denkanstoß ist willkommen!!!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Projektarbeit bedeutet Hausarbeit nach wissenschaftlichen Grundsätzen geschrieben mit einem Umfang von 15-20 Seiten Haupttext zu einem Thema, das zum persönlichen beruflichen Umfeld passt. Kann also zu einem Projekt sein, an dem man im Job arbeitet, oder ein Thema, das einen bei der täglichen Arbeit beschäftigt. Es gibt da keine richtigen Vorgaben, das macht die Themenfindung nicht grade einfach.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe mein Thema gefunden, indem ich mir die Prozesse in meinem Betrieb angesehen habe. Also was wird wann wie und von wem gemacht. Dabei habe ich Fehler gefunden,die ich dann als Grundlage für ein Projekt genommen habe. In diesem Projekt habe ich Verbesserungen ausgearbeitet und das Projekt in der Umsetzung geplant.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ne gute Anregung, danke!

Hab mich grad heute wieder über eine Sache so geärgert, die schief gelaufen ist und die einzige Antwort des Kollegen zur Ursache war: ich weiß es halt nicht besser, hat mir keiner gezeigt. Das machen wir alle immer schon so...

Das sind doch die Alarm-Sätze schlechthin.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jepp, das kenne ich.

Da wir aber ein Qualitätsmanagement haben, sind die Prozesse erfasst und werden auch überprüft.

Die Mitarbeiter werden dann dahingehend auch sensibilisiert "ihre" Abläufe zu verbessern.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist schade, wenn QM nur auf dem Papier existiert, denn kostet es nur Geld, nervt die Mitarbeiter und bringt natürlich nix.

Ich bin aber auch begeisterter QM ler und stehe voll hinter dem Grundgedanken. Da werd ich zuweilen auch für belächelt ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung