Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    133
  • Kommentare
    392
  • Aufrufe
    5.244

Steno zur Lage der Person

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paulaken

53 Aufrufe

Beruflich bin ich immer noch sehr eingespannt und dümple so mit einem Woarkload von 1-3h im Monat umher. Trotzdem läuft es irgendwie und die Ergebnisse sind zwar nicht so, wie ich sie mir wünsche, aber aufgrund der Situation sehr gut (liegen bisher zwischen 2.0 und 3.3 dieses Semester). Eigentlich kann ich damit ja sehr zufrieden sein, aber mein Schweinehund namens Ehrgeiz pikst noch ein wenig.

In knapp einer Woche steht die nächste Prüfung an, aufgrund von Dummheit als Zweitversuch (beim ersten Mal habe ich vergessen mich abzumelden). Das erhöht den Druck doch ein wenig und zusätzlich bin ich die gesamte nächste Woche in Österreich. Die Frage war auch schon, ob ich im Zweifel auch das Wochenende durcharbeiten könnte, wenn wir bis Freitag nicht fertig sind. Da versuche ich gerade zu klären, wie ich das mache. Entweder ich melde mich regulär von der Prüfung ab (geht das überhaupt, da es ja der Zweitversuch ist) oder kann ich die Prüfung in dem Moment mit der entsprechenden Bescheinigung meines Arbeitgebers abmelden?

Gerade wo ich diesen Text schreibe, kommt auch die Antwort: ich habe nach der Prüfung 3 Tage Zeit um eine begründete Abmeldung zuzusenden. Das entspannt die Situation gerade sehr.

Ich befürchte nur, dass ich bis zum Ende des Studiums ein gewaltiges Zeitproblem haben werde. Beruflich ist nicht absehbar, dass sich die Belastung verringert. Privat trat eine Person in mein Leben, der ich gerade sehr gern viel Zeit schenke. Und dazu kommt der alltägliche Wahnsinn, der auch irgendwie laufen sollte.

Stehe ich das wirklich noch ein Jahr durch? Habe ich Alternativen? Finde ich Lösungen?


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Hallo

Könnte spannend werden. Urlaubssemester? Gefühlt läufts eh nur weil es fachbezogen oder doch dicht an Deinen beruflichen Themen ist. Ich denke Alternativen gibts immer. ich würde vieleicht erst mal versuchen das Semster irgendwie rum zu kriegen und dann im Urlaubsemster einen wasauchimmrfüreinen Plan zu machen.Aber wie schon mehrfach geschrieben, du hast meinen allergrößten Respekt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?