• Einträge
    163
  • Kommentare
    659
  • Aufrufe
    4.252

Onlinetests

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sasa

61 Aufrufe

Onlinetests sind eine tolle Erfindung! Ich beneide alle IUBHler, bei denen diese Tests Zulassungsvoraussetzung für die Klausuren sind!

In KLR und BuBi gibt es auch solche Tests, insgesamt gesehen eher eine Ausnahmeerscheinung an der FH Erding. In KLR habe ich diese heute alle durch gearbeitet. Alles waren MC-Fragen, teilweise wahr/falsch, teilweise aber auch mit verschiedenen Rechenergebnissen, wo es auf den Lösungsweg daher keine Punkte gab.

Pro Lerneinheit gab es zwischen 20 und 30 Fragen, bunt gemischt, welche mir teilweise aus den Übungsklausuren und meinen beiden Klausuren bekannt vorkamen. Das ist schon mal gut! Die Fragestellungen ähneln sich doch sehr, vor allem wird als Beispiel immer die Erdinger Brauerei benutzt - ist natürlich motivierend! ;)

Leider sind die Fragen nicht an die Stoffeingrenzung angepasst worden (es wurde z.B. verglichen mit letztem Jahr eine ganze Lerneinheit erst gar nicht mehr online gestellt), somit ist das Ergebnis ein wenig verfälscht, weil ich mit gewissen Dingen einfach nichts anfangen konnte. Außerdem haben bei 4 oder 5 Fragen die Angaben, d.h. die Werte, mit denen gerechnet werden mussten, gefehlt. Insofern fallen meine Ergebnisse also schlechter aus, als sie tatsächlich wären.

In keinem Fragenblock habe ich unter 65% erreicht, in den letzten beiden sogar über 90%. Da ich in beiden Klausuren bzw. insgesamt im ganzen Modul "nur" 50% erreichen muss, sehe ich das alles etwas entspannter.

(((Mein krasser Alptraum von letzter Nacht - ich sitze in der Prüfung, verspätet, Handelsgesetz vergessen, totales Blackout, Fragen mit unbekannten Begriffen, viel zu viele Fragen, Arbeitszeit nur 25min - hat mich heute Morgen richtig aus der Bahn geworfen. Ich saß schluchzend neben meinem Freund im Bett, er natürlich absolut verständnislos geguckt, und habe dann alles rekapituliert. Die unbekannten Begriffe kannte ich doch (wie hätte ich sonst auch davon träumen können?), ich wusste sogar die Formeln dazu. Auf meiner Handtasche klebt ein Zettel "HGB!!!", vergessen also quasi unmöglich. Zu spät kommen lässt sich verhindern, in dem ich das Münchner Schneechaos und die SBahn-Macken mit einkalkuliere, und dann habe ich auch eine Arbeitszeit von 120min. Gegen ein Blackout kann ich nichts machen, aber das wird schon nicht passieren. Also: auf zwei letzte ruhige Nächte!! :lol: )))


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Ich wünsche dir auch zwei ruhig Nächte.

Ich habe letzte Nacht geträumt, dass meine Tochter unbedingt auf einem Fuchs reiten wollte und ich hatte Bedenken wegen Tollwut. Das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber es war sehr skurril.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Seltsam, auf was für Ideen die menschliche Psyche manchmal kommt! Bei mir macht das mit dem ganzen Stress und dem Druck ja noch Sinn, dass ich vom Worst-Case-Szenario träume. Aber auf einem Fuchs reiten? Das ist wirklich skuril ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drücke dir die Daumen! Du bist top vorbereitet, alles wird gut! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?