Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    5.910

Was ist Naturwissenschaft?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rumpelstilz

35 Aufrufe

Heute habe ich die Einführung in mein neues Modul, SEH806: "Contemporary Issues of Science Teaching" bearbeitet.

Zentral war dabei ein Aufsatz, indem es darum ging, was "Science", also Naturwissenschaft eigentlich ist. Allgemein versteht man darunter ja das, was in der Natur abläuft. Es wird von Naturwissenschaftlern beobachtet, gemessen, analysiert und beschrieben. Wichtig ist auch der Aspekt der Reproduzierbarkeit der Erkenntnisse.

Wieder einmal ging es darum, dass es auch hier keine einzige, absolute Wahrheit gibt. Auch in der Naturwissenschaft ist die Forschung bedingt durch den kulturellen Hintergrund der Forscher. Einige Dinge wurden aufgezählt:

- Auch naturwissenschaftliche Erkenntnisse werden durch Sprache vermittelt. Auch wenn man die möglichst neutrale "Sprache" der Mathematik verwendet, die Art der Sprache beeinflusst die Erkenntnisse.

- Die Art, wie wir Dinge betrachten, ist beeinflusst von unserem Hintergrund, unserer Ausbildung, unserer Kultur. Als Beispiel wurde die Schimpansenforscherin Jane Goodall genannt, die keine universitäre Ausbildung hatte. Ihre Beobachtungen beschriebe sie von menschlichem Standpunkt aus: "Das Schimpansenjunge wollte schon lange gehen", "Die Mutter forderte das Junge auf, auf ihren Rücken zu klettern" - Absichten und Kommunikationsarten, die in der damaligen Ethology verpönt waren, weil sie menschlich und nicht tierisch sind.

Dies heisst nun nicht, das ihre Art zwingend richtiger war. Aber es ist eindeutig eine andere Sichtweise.

- Die Sichtweise vieler naturwissenschaftliche Phänomene ist abhängig von bestimmten Definitionen.

So war es z.B. zur Zeit des Geozentrischen Weltbildes ein "Fakt", dass die Erde im Zentrum des Universums steht. Und aus bestimter religiöser Sichtweise (man behafte mich hier bitte nicht auf die Einzelheiten) ist es auch ein Fakt.

Oder man kann einen Ameisenstaat als einen Organismus wahrnehmen - oder eine einzelne Ameise als einen einzelnen Organismus. Die Definition von "Organismus" bedingt die Sichtweise.

- Die Gegenstände der Forschung werden von Kultur, Gesellschaft, Politik bestimmt. So erforderte z.B. die Industrialisierung auch Fortschritte in der Mobilität, infolgedessen wurde Forschung in diese Richtung vorangetrieben. Natürlich gab und gibt es Forscher, die "abseitige" Themen bearbeiten. Trotzdem: die Diskussionen um Förderung und Sponsoring an Unis gehen genau in die Richtung. Und nicht zuletzt forschen einzelne Betriebe auch und treiben Entwicklungen in bestimmte Richtungen voran.

Dieser Aufsatz wollte keine "andere Wahrheit" vermitteln, sondern Denkanstösse geben, damit man angeregt ist, sich damit zu befassen, welche Art von "science" in Schulen (Kindergarten bis Uni) vermittelt werden.

Das ist gelungen... war sehr interessant!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


interessantes Thema, vor allem der Fakt mit den unterschiedlichen Ansatz in Abhängigkeit vom zeitlichen Hintergrund des Untersuchenden. Wenn ich in 7-8 Jahren mal sehr viel Zeit haben sollte, wäre das sicher auch ein interessantes Thema für mich

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wie immer sehr interessant, deine inhaltlichen Einblicke in das Studium zu lesen. Vor allem schaffst du es, präzise und auch für Laien verständlich zu formulieren, worum es geht. Macht Spaß, das zu lesen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! In erster Linie versuche ich so, eine Art kleines Lerntagebuch zu führen. Der Lerneffekt, wenn ich etwas zusammenfasse und auf Deutsch wiedergebe, ist ziemlich gross (auch wenn es stets nur eine grobe Zusammenfassung ist).

Wenn es dann noch Leser findet, umso schöner!

In diesem Sinne: danke für's Lesen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?