Springe zum Inhalt

Blog Goewyn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    4.563

Das große Zittern

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Goewyn

65 Aufrufe

Der KLR-Klausur habe ich lange Zeit optimistisch gegenüber gestanden - bis ich mit der Klausurvorbereitung begann. Ich weiß nicht warum oder wieso (denn eigentlich ist das alles gar nicht so schwer) - aber ich habe bis jetzt nicht das Gefühl, dass ich da auf einen grünen Zweig komme. Ich meine, theoretisch ist mir das alles klar - aber wenn es dann an die Praxis (in Form einer Klausur) geht, gehen die Probleme los. Ich glaube, ich habe nicht eine Altklausur mit einem zufriedenen Gefühl beiseite gelegt, sondern stets blieben einige Aufgaben übrig, wo noch eindeutig Nachholbedarf bestand. Das war auch bei der heutigen wieder so. Und bei der Wiederholung in den SBs dann wieder: komisch, ist doch eigentlich alles ganz einfach... :(

Das hätte ich im Traum nicht gedacht, dass mir dieses an sich doch einfache Thema solche Schwierigkeiten bereitet... ich bin ratlos und selten in meinem Leben mit einem so unsicheren Gefühl in eine Klausur gegangen. Aber vielleicht ist das auch einfach der Tribut, den man zahlen muss, wenn man 5 Klausuren hintereinander im 2 Wochen Rhythmus schreibt. Vielleicht streikt der Kopf einfach irgendwann einmal. Ich hoffe es nicht, denn nach KLR stehen noch 2 weitere Klausuren auf dem Programm.

Naja, was soll's. Mein Kopf ist jetzt "dicht", die bisherige Vorbereitung muss reichen. Jetzt hilft nur noch hoffen, dass morgen genügend "punkthaltige" Aufgaben dabei sind, die ich kann, damit ich zumindest bestehe und den Kram nicht nächstes Jahr noch mal anfassen muss. Also Augen zu und durch.

Melde mich morgen mal kurz, wie es gelaufen ist. Allen anderen "Mitschreibern" wünsche ich viel Glück und Erfolg!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

So, wie versprochen die kurze Rückmeldung: Es gab nur 5 Aufgaben, die aber jeweils mit 20 Punkten gewichtet waren. Es war zumindest keine dabei, wo ich gar nichts schreiben konnte (auch wenn ich bei der 5., wo diese Abbildung beschriftet werden sollte, teilweise echt geraten habe). Die Teilaufgaben, wo ich mich recht sicher gefühlt habe, gaben leider nicht so viele Punkte. Aber ich hoffe mal, dass insgesamt genügend Punkte für mich abfallen. Auf jeden Fall war ich nach der Klausur total fertig und bin jetzt froh, dass es erstmal vorbei ist. Heute und morgen werde ich mich erstmal ausruhen und dann erst ab nächste Woche damit beginnen, mich langsam auf Wirtschaftsinformatik I vorzubereiten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung