Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    5.633

ready to write

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rumpelstilz

45 Aufrufe

Diese Woche bin ich, obwohl ich bei meinen Eltern war, gearbeitet und Freunde getroffen habe, mit meinem Lesepensum hinterhergekommen. Zwar habe ich nicht alles ganz "in die Tiefe" gelesen, aber ich weiss, worum es geht.

Am 14.3. ist die erste Hausarbeit für den "science" Kurs fällig. Mein Plan ist, diese nächste Woche zu schreiben. Die Unterlagen sind "ready to write".

Ich habe die Fragestellung runtergeladen und "aufgedröselt". Es sind drei Fragen:

In der ersten geht es um eigene Erfahrung als Schüler mit Science-Fächern und wie man diese nach dem Studium des ersten Kursteiles beurteilt.

In der zweiten geht es um die Vorteile und Probleme eines Lehrplanes, der auf "Scientific Literacy" abziehlt.

In der dritten geht es um die praktischen Probleme die der Vermittlung von "Science for all" innewohnen.

Die Arbeit soll 2000 Wörter lang werden.

Ich habe bei allen Fragen Ideen, was ich dazu schreiben soll. Die notwendigen Quellen habe ich bereits zusammen. Aufwendig wird es, zu meinen Ideen die relevanten Quellen zu finden, alles zu formulieren und in einen sinnvollen Fluss zu bringen.

Die Sache wird ein bisschen dadurch vereinfacht, dass es diesman nicht heisst "critically evaluate...", sondern "reflect, discuss, identify, explore". Das heisst, man muss vorhandene Argumente widergeben und erklären, aber nicht hinterfragen und Stellung nehmen.

Trotzdem: viel Arbeit für nächste Woche.

Ich hoffe, ich komme durch, da am 28.3. die nächste Arbeit für den Entwicklungspsychologiekurs fällig ist. Das wäre dann das Konzept für meine Studie. Das muss ich mir "aus den Fingern saugen", da kann mich nicht auf Materialien berufen. Das kann ich definitiv erst manchen, wenn ich die Science-Arbeit aus dem Weg habe.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?