Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    245
  • Aufrufe
    4.193

Aller Anfang ist...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ManofStil

93 Aufrufe

...mathematisch! :blink:

Wir schreiben Tag 6 des Studiums und ich habe heute morgen vor der Arbeit immerhin das erste Matheheft (MAI01A) zuende gelesen. Ich schreibe absichtlich "gelesen" und nicht verstanden, weil das dritte Kapitel für mich ziemliches Neuland ist / war.

Aber der Reihe nach:

Kapitel 1 "Mengen" war recht einfach und ich hab mich an die Zeiten erinnert gefühlt, als ich noch in der 6. oder 7. Klasse war... Man, ist das lange her... Die Aufgaben gingen auch recht flott von der Hand und da ich bis auf einen kleinen Fehler soweit alle richtig hatte, ging ich über zu

Kapitel 2 "Zahlenmengen". Hier geht's eigentlich nur um die Definitionen welche Zahlenmengen es gibt und anschließend um die Umrechnung zwischen binären, dezimalen und hexadezimalen Zahlen. Das hab ich ja in der Ausbildung schon bis zum Erbrechen gehabt. Insofern auch kein Problem.

Kapitel 3 "Vollständige Induktion" dagegen war für mich etwas völlig neues. Immerhin: Ich habe das Thema verstanden. Ich beweise eine Formel, indem ich für jedes Element n nachweise, dass sie wahr ist. (Den Vergleich mit den Dominosteinen fand ich super!). Das klappt auch soweit, bis ich die Formel für n bei n+1 einsetze. Aber dann von dieser Formel zur "Zielformel" zu gelangen... Puh... da werde ich noch ein paar Stunden üben müssen...

Ich hab mir immerhin Freitag mal ein paar Übungsaufgaben aus dem Internet herausgesucht und davon die ersten gemacht. (Wer mitraten möchte: http://www.emath.de/Referate/induktion-aufgaben-loesungen.pdf).

Die klappten gestern abend immerhin schon ganz gut, aber an die komplexeren hab ich mich noch nicht ran getraut.

Stattdessen habe ich das Kapitel heute morgen - wie schon geschrieben - zuende gelesen und kann nicht sagen, dass ich um die frühe Uhrzeit die Beispiele und Beweise zum Thema "Lottozahlen" nachvollziehen konnte... :confused:

Also wird das ganze heute abend nochmal gelesen... Dann schreibe ich mir die Sätze und Definitionen raus und lege sie dann daneben. Dann wird das schon. Und die Aufgaben am Ende sahen auch sehr machbar aus.

Und wenn ich das hinter mit habe, hab ich immerhin das erste Heft schon fast geschafft. Die Einsendeaufgaben noch machen und ab geht's zu Heft 2! :)

Wo ich gerade dabei bin, hab ich mir Samstag abend auch Zeit genommen und in Ruhe nochmal die Studienführer durchgelesen und eine Übersicht erstellt: Wenn die Lieferung auf den Tag genau 3 Monate nach der ersten kommt, so hab ich 13 Wochen Zeit um 11 Hefte durchzuarbeiten. Oder anders herum: Brauche ich für jedes Heft 1 Woche, so habe ich anschließend 11 Tage Urlaub (oder Puffer - je nachdem...) bis zur nächsten Lieferung...

Außerdem hab ich mir schonmal das Thema DSI01 vorgenommen - und auch gleich wieder beiseite gepackt. Relationen gab's bei uns der Schule nicht - die kenne ich nur von Datenbanken und da sind die zumindest in der Praxis weit weniger mathematisch. :rolleyes: Also werd ich damit noch warten, bis ich MAI01B durch habe - da sollten die ja nochmal erklärt werden.

Und wenn ich gerade schon bei DSI01 bin: Die Aussage in der Lösung zum ersten Kapitel, dass ein Briefträger immer nur in genau einem Ort arbeitet und daher der Ort nicht zur eindeutigen Identifikation eines Empfängers nötig ist, halte ich doch für sehr gewagt. Es gibt genug Briefträger, die auch in Dörfern mit ein paar hundert Leuten die Briefe austragen und dann mehr als ein Dorf beliefern. Und wehe, da haben zwei Dörfer mal eine "Dorfstraße 18". :ohmy:

Aber gut... Ich will mich nicht an Kleinigkeiten aufhängen. Als Sohn einer Postbeamtin sieht man das wahrscheinlich eh anders...

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Arbeits- und Lernwoche!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hast du dir schon die beiden Mathevideo der WBH zur Vollständigen Induktion angeschaut? Vielleicht hilft dir das weiter. Die Videos findest du im Study Online in der Modulübersicht, wenn du das eingekreiste "i" des jeweiligen Mathehefts anklickst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, habe ich. Waren auch recht hilfreich. Aber dieses "Wie finde ich von meinem jetzigen Ausdruck zum Ziel" ist im Moment noch nicht so meines. Die Regeln kann ich ja alle. Nur den Weg finden... Aber das wird hoffentlich Erfahrungs- und damit auch Übungssache sein. Der Rest von Kapitel 3 war ja wieder recht verständlich. Also werde ich die vollständige Induktionsaufgaben noch weiter üben und mich heute mal an den Einsendeaufgaben (A) probieren. Dann sehe ich, wie gut ich damit klar komme.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung