Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    68
  • Kommentare
    492
  • Aufrufe
    3.994

Meine Egal-Einstellung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sandra82

83 Aufrufe

Kurz vor Klausuren hat mich immer eine Egal-Einstellung gepackt. Das kommt einfach so und verhindert, dass ich mich verrückt mache. Seit gestern hat es mich gepackt.

Ich habe gestern nur abends ein bisschen gelernt, ich war mittags so fertig dass ich eine Stunde tief und fest geschlafen habe. Dann habe ich den ganzen Tag mit dem Haushalt und den Kindern verbracht.

Heute haben wir einen Lebensmittelgroßeinkauf gemacht, dann wieder Haushalt, jetzt hab ich mich zum Lernen hingesetzt und mir fallen ständig die Augen zu.

Die letzten Wochen scheinen mich doch ganz schön geschlaucht zu haben. Dazu kommt, dass mein mittlerer Sohn krank ist und mir es auch schon im Hals kratzt. Ich bete, dass der Kleine nicht krank wird, denn das wäre das Ende für jegliche Klausurvorbereitung.

Ich habe beschlossen, mich jetzt nicht mehr groß zu quälen. Ich werde nochmal meine Zusammenfassungen lesen und es steht ja auch noch das Verstehen des Bib-Kurses aus - aber sollte das eben nicht reichen, dann ist das halt so. Dann schreibe ich im nächsten Semester eben nochmal. Heute Abend, sollte ich nicht tot ins Bett fallen, werde ich noch eine Vorlesung zum Kognitionswissenschaftlichen Paradigma gucken. Morgen mach ich den Rest von 3400 fertig (noch eine Vorlesung und ein paar Seiten zusammenfassen). Und den Donnerstag und Freitag widme ich mich dann dem Bib-Kurs. Wochenende wird nur nochmal alles angeguckt und das wars.

Also ich muss sagen, der Umfang des Stoffes ist echt der Wahnsinn. Soviel Stoff hatte ich zuletzt für die Abschlussprüfung meiner Ausbildung zu lernen, und das war Stoff von 3 Jahren, dies hier ist nur ein Semester. Dagegen war das Fachabi ein Klacks und auch meine paar Semester Präsenzuni waren dagegen ein Witz.

Oder - was auch sein kann - im Alter kommt es mir nun einfach nur mehr vor, weil ich nicht mehr so aufnahmefähig bin:rolleyes: Aber: andere haben es auch schon geschafft.

Ich werde jetzt meine Nachkömmlinge abholen, obwohl ich viel lieber schlafen würde - ich bin so müde, dass ich das Gefühl habe, die Schwerkraft zieht mich einfach nach unten. Ich mach drei Kreuze, wenn der 4.3. vorbei ist!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ihr habt ja recht. Und in dem Zustand lernt man ja auch nichts. Ich habe gestern Abend noch die Vorlesung zu Ende gehört und mal schauen, wie weit ich heute komme. Zum größten Teil hab ich den Kurs ja durch und ich vertraue mal auf mein Hirn, dass mir aufgrund der Fragen in der Klausur wieder so einiges einfällt. Irgendwo muss das Wissen ja verborgen sein:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also nach allem was ich selbst an Eindrücken gewonnen habe und von anderen bekommen habe ist es tatsächlich sehr viel Stoff in den Klausuren in Hagen. Das im Studium so viel Stoff vermittelt wird ist normal, aber dass alles in einer einzigen Klausur abgefragt wird, ist halt schon heftig.

Ich wünsche dir, dass deine Gesundheit bis zur Klausur stabil bleibst und viel Erfolg in der Prüfung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung